Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Lange Bohrer für Uneo Max

29.08.2012, 10:11
Hallo,

gibt es eigentlich mittlerweile lange Bohrer für die Uneo Maxx. Ich muss in Hohllochsteine (Poroto) Löcher für 120mm Dübel bohren, da werden die Standardbohrer wohl zu kurz sein.

mfg
 
Bohrer, Uneo Maxx Bohrer, Uneo Maxx
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
21 Antworten
Funny08  
Also laut Datenblatt ist der Uneo Maxx nur bis Bohrdurchmesser von max 10 mm zugelassen. Aber der 8mm Bohrer hat zumindest eine Länge von 120 mm.

 

ja ich will ja auch nur 8er oder max 10er Löcher bohren, aber eben für Dübel welche 120mm lang sind. der 8er Bohrer ist doch niemals 120mm lang, jedenfalls nicht wenn er in der Maschine eingespannt ist, oder ?

mfg

 

Funny08  
Zumindest steht es mal in den Daten, aber evtl kann ja einer der Experten hier was genaueres sagen - ich bitte dich um ein wenig Geduld.

 

Kathrin  
Die Experten sind informiert. Wie Funny schon sagt.. etwas Geduld :O)

 

Hallo zool78,

längere Bohrer wie die momentan angebotenen gibt es nicht. Die Arbeitslänge ist 70 mm.


Markus_H

 

Hallo Zool78,

für Dübellöcher in Poroton brauchst Du keine UNEO MAXX, ganz im Gegenteil darfst Du beim bohren in POROTON WEDER SCHLAG NOCH HAMMER verwenden da ansonsten die inneren Stege abplatzen.

Außerdem solltest Du die Löcher:
* ca. 1cm tiefer Bohren als der Dübel LANG ist
* ca. 1mm kleiner Bohren als der Dübel DICK ist

Wichtig ist auch, dass Du die Dübellöcher ordentlich reinigst (aussaugst, ausblasen w.a.i.)

Also, nimm einen halbwegs kräftigen Akku-Bohr-/Schrauber, mit entsprechend langen UND VOR ALLEM SCHARFEN Bohrern (am besten mit Hartmetallschneide /-vergütung) und gut ist.

VG - Jörg

 

.... und wenn Du noch keinen passenden Akku-Bohr- /Schrauber hast, bekommst Du mit ein wenig Glück sogar einen geschenkt !

GUCKST DU HIER

 

Zitat von Linus1962
.... und wenn Du noch keinen passenden Akku-Bohr- /Schrauber hast, bekommst Du mit ein wenig Glück sogar einen geschenkt !

GUCKST DU HIER
Okay, dafür muss er aber in 2012 mit dem Bau eines Hauses beginnen und wer baut schon ein Haus um einen Akkuschrauber geschenkt zu bekommen

 

Zitat von dirkfulda
Okay, dafür muss er aber in 2012 mit dem Bau eines Hauses beginnen und wer baut schon ein Haus um einen Akkuschrauber geschenkt zu bekommen


... ich kann aus dem TO nicht erkennen ob das Haus schon steht, entsteht oder er auch nur Mieter ist, war einfach nur als INFO gedacht ...

 

Ich habe es mir auch angesehen. Es reicht nicht mal, dass man ein Haus baut, man muss es auch noch mit den Steinen des bestimmten Herstellers bauen.

 

also unser Haus steht schon. Davon aber mal abgesehen, wirds wirklich Zeit das seitens Bosch was an der Bohrersituation gemacht wird. Ich habe so langsam das Gefühl das SDS Quick ist so eine Eintagsfliege, es gibt kaum Maschinen die das Futter haben (von anderen Herrstellern kenn ich gar nichts) und von Bosch selbst braucht man auch keine 10 Finger um die Menge abzuzählen.

ich habe mir jetzt lange normale Bohrer gekauft, weil ich auch keine 200mm echskant Bohrer im Obi gefunden habe und muss nun mit dem PSR die Löcher bohren. Zwar weiß ich das man sowieso ohne Schlag bohren soll, aber mit einem Akkuschrauber ist das trotzdem ganz schöner Mist. Ich will übrigens ein Garagentor (Sektionaltor) anbauen, da werdens wohl schon so 30 - 40 Löcher sein.

Hätten die Jungs von Bosch dochbloß das normale SDS für den Uneo Maxx genommen... So muss ich leider sagen, auch wenn die Maschine gut ist, ich würde diese nicht wieder kaufen, da man doch zu viele Einschränkungen hat. Für normales SDS passen zahlreiche Bohrer welche man oftmals eh schon hat und es gibt zur not auch noch billige Bohrfutteradapter.

Für SDS Quick naja ist es eben dünn

 

sds top reloaded ...
gekauft hätte ich mir so ein gerät auch nicht, obwohl die basis garnichtmal so schlecht ist. die lernkurve bzgl irgendwelcher orchideen-systeme scheinbt nicht besonders steil zu sein bei bosch

 

Geändert von BOTCHJOB_RBT (30.08.2012 um 17:29 Uhr)
Wenn der "Blaue Uneo"nur nicht so teuer wäre.

 

Leute ich verstehe Euch einfach nicht ...

Ihr habt ja insoweit Recht das dieses SDS-QUICK System ein proprietäres System ist das nur Bosch hat und das es den Einsatzbereich des UNEO MAXX ein bisschen einschränkt (nur Bohrer mit maximal 10mm Durchmesser) ...

... aber sorry, dass weiß ich doch BEVOR ich mir den UNEO MAXX kaufe!

Ich wette, das die wenigsten Besitzer eines UNEO MAXX in der Verlegenheit sind große, lange Löcher in Beton zu bohren, die meisten (ich zähle mich dazu) sind mit 8-10mm bestens bedient.

Sorry, aber ich wollte nicht 100€ mehr ausgeben, nur damit ein SDS-Plus Bohrfutter o.s.w.a.i. mit 12mm und langen Bohrern auf den UNEO MAXX passt denn letztlich hätte ich mit dem GBH 14,4 ja ein solches Werkzeug kaufen können.

 

Funny08  
Also ich find den Maxx so wie er ist auch ok - ich kann von einem Gerät das für Arbeiten in einem gewissen Rahmen konzipiert wurde nicht verlangen, dass es nun irgendwelche Wunderdinge vollbringt für die es nicht geschaffen wurde.
Bosch gibt ganz klar an, was damit machbar ist , welche Bohrer usw verwendbar sind - also man kauft nicht die Katze im Sack - und wenn man sich im Vorfeld nicht drüber informiert, ist man eigentlich selbst schuld.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht