Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Lampe im Backofen geplatzt - gefährlich?

08.05.2014, 18:39
Hallo,

Bei mir ist soeben die Lampe im Backofen geplatzt. Beim Versuch sie rauszudrehen ist nur noch mehr Glas abgebrochen und es sind wohl auch ein paar Drähte aufeinander geschoben worden - als ich aufgegeben hatte sie rauszudrehen und gucken wollte ob der Backofen noch funktioniert ist die Sicherung geflogen.
Daraufhin habe ich allte Drähte die im Lampenstummel herumhingen herrausgezogen so das es nun folgendermaßen aussieht:

Davor ist dann natürlich noch eine Abdeckung geschraubt. So funktioniert der Backofen wieder normal ohne Kurzschluss. Das bringt mich allerdings zu diesen Fragen:

1. Ist das so Sicher oder kann da irgendwas passieren (außer das jemand in die Lampenfassung reinpackt)?

2. Wie bekomme ich den Stummel da am besten wieder raus?

Vielen Dank schonmal für alle Antworten!
 
Bachofen, Backofenbeleuchtung, geplatzt, kaputt, Lampe Bachofen, Backofenbeleuchtung, geplatzt, kaputt, Lampe
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
23 Antworten
Mit einer Spitzzange an den Rand der Fassung packen und versuchen gegen den Uhrzeiger rauszudrehen. Vorher natürlich die Sicherung raus nehmen und Stromlos machen.

 

Zitat von Klettl
Hallo,

Bei mir ist soeben die Lampe im Backofen geplatzt. Beim Versuch sie rauszudrehen ist nur noch mehr Glas abgebrochen und es sind wohl auch ein paar Drähte aufeinander geschoben worden - als ich aufgegeben hatte sie rauszudrehen und gucken wollte ob der Backofen noch funktioniert ist die Sicherung geflogen.
Daraufhin habe ich allte Drähte die im Lampenstummel herumhingen herrausgezogen so das es nun folgendermaßen aussieht:

Davor ist dann natürlich noch eine Abdeckung geschraubt. So funktioniert der Backofen wieder normal ohne Kurzschluss. Das bringt mich allerdings zu diesen Fragen:

1. Ist das so Sicher oder kann da irgendwas passieren (außer das jemand in die Lampenfassung reinpackt)?

2. Wie bekomme ich den Stummel da am besten wieder raus?

Vielen Dank schonmal für alle Antworten!
das selbe ist mir auch schon zweimal passiert. ich habe es dann so gehandhabt, dass ich eine flachrundzange genommen habe, damit mit der spitze der zange die fassung der lampe gefasst habe und so rausgedreht habe. aber vorher die sicherung ausschalten. hat jedesmal wunderbar geklappt. lg

 

Sicherung raus, Kartoffel passend schnitzen, drauf stecken und den Rest rausdrehen.

 

MicGro  
Zitat von Fernton
Sicherung raus, Kartoffel passend schnitzen, drauf stecken und den Rest rausdrehen.
Das war auch mein erster Gedanke.

 

Zitat von Fernton
Sicherung raus, Kartoffel passend schnitzen, drauf stecken und den Rest rausdrehen.
Die sauberste und sicherste Lösung. So wird die Lampenfassung nicht beschädigt und man verletzt sich nicht selbst. Eine halbe Kartoffel kann man verschmerzen.

 

Zitat von Fernton
Sicherung raus, Kartoffel passend schnitzen, drauf stecken und den Rest rausdrehen.
Das funktioniert wirklich?

 

Ich benutze in so einem Fall eine isolierte Rundzange. Damit lassen sich die Lampenüberreste ohne Beschädigung der Fassung problemlos herausdrehen...

 

Zitat von emdebe
Das funktioniert wirklich?
jepp
aein absolut alter und genialer trick bei geplatzten lampen

 

Ich kenne den Kartoffeltrick auch - von der Sendung mit der Maus - und habe ihn bereits mehrfach erfolgreich angewendet.
War erst kürzlich der Held des Tages als ich meiner Nachbarin damit helfen konnte ;-)

 

Ich würde eine Spitzzange nehmen

 

Woody  
Den Kartoffeltrick kannte ich auch nicht - genial. Ich hab so Lampenreste auch immer mit einer Spitzzange rausgefummelt.

 

Bei einer Spitzzange hast du immer das Problem dass die Kraft nur einseitige wirkt. Wenn das erst mal alles Verkantet und dann vielleicht noch Glassplitter zwischen Sockel und Fassung gerutscht sind kann es sehr fummelig werden. Mit der Kartoffel hast du einen gleichmäßigen Druck und die defekte Glühbirne lässt sich fast wie normal herausschrauben.

Der Kartoffeltrick funktioniert aber nur so lange wirklich gut wie noch niemand alle kleinen Glasreste am Sockel entfernt hat.

 

Wenn kein Glasrest mehr vorhanden ist, kann man es evt. mit einem Korken probieren, der passt manchmal sogar noch in die Fassung.

Aber auch hier gilt: Erst Sicherung raus und nachprüfen, das wirklich keine Spannung mehr anliegt.

 

tut mir leid, hab das Thema erst recht spät gesehen... darum ist es wichtig, ... hier
mal Klartext zu sprechen !
Also die Leute, die solchen Blödsinn ( mit ner Kartoffel !! ) auch noch im Fernsehen
zeigen, müsste man fragen, ob Sie noch alle Tassen im Schrank haben !
Wie von den meisten Usern bereits erklärt, darf nur eine Reihenfolge zum Zweck der
E 14 Fassung entfernen angewandt werden....!
also zuerst die DREI Sicherungen ausschalten, bei den ALTEN dieselben entnehmen...
trotzdem nochmals probieren, ob man nicht versehentlich die Falschen erwischt
hat, denn ein solches Versehen ist lebensgefährlich !!!
Jetzt kann man mit einer Spitzzange, oder ( geht immer ) einem spitzen Seitenschneider die Fassung , incl. den Scherbenrest herausdrehen, sogar ein breiter Schlitzschrauben-
Dreher geht dafür ! NIEMALS mit den Fingern da rumfummeln... und schon garnicht mit einer, sehr gut stromleitenden Kartoffel, da rumwerkeln !
Gruss....

 

Zitat von Hazett
Also die Leute, die solchen Blödsinn ( mit ner Kartoffel !! ) auch noch im Fernsehen zeigen, müsste man fragen, ob Sie noch alle Tassen im Schrank haben !
Leuten die so schreiben sollte man diese Frage definitiv auch stellen.

Dass die Sicherung raus geschraubt gehört stand schon im ersten Post mit der Kartoffel. Und wenn man einen gescheiten Duspol statt eines Lügenstifts hat kann man die Stromlosigkeit sogar sehr gut messen. Bevor das geklärt ist sollte man auch mit Zangen nicht dran herum werkeln.

Selbst wenn du herum tobst wie ein aufgezogener Schachtelkasper, bleibt die Methode mit der Kartoffel im Gegensatz zum fummeln mit irgendwelchen Zangen die Methode bei der Mensch und Material das geringste Verletzungs- und Beschädigungsrisiko haben.

 

Geändert von Fernton (11.05.2014 um 10:37 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht