Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 
Hallo,
grüße an alle. Bin ganz neu hier und dachte dass ich euch mal unseren Beweggrund erzähle.
Die letzten Tage war es sehr heiß und als wir zu uns nachhause kamen mussten wir mal ordentlich belüften, irgendwie schoben wir den Muffelgeruch auf den Teppichboden.
Da ich selbst Urlaub hatte und wir unsere Wohnung etwas renovieren wollten, haben wir gleich mit dem Boden angefangen. Erstes Foto. Danach gings in den Baumarkt, dort die gewünschten Böden ausgesucht, natürlich mit Schallschutzfolien und zuhause mit meinem Bruder angefangen zu verlegen. So nach 3 Stunden waren wir mit dem gröbsten durch. Und es gefiel uns sehr. Was uns aber sehr wichtig war, dass wir Beschädigungen oder Kratzer vermeiden. Ich hätte keine Lust bestimmte Zellen zu erneuern oder im schlimmsten Fall einige Platten auszubauen. Da wir einen Hund haben und Kratzer vorprogrammiert sind, haben wir uns zwei Bodenschutzmatten (Link gelöscht - Redaktion)noch gekauft, die sind transparent, fallen daher nicht auf und schützen vor Feuchtigkeit und Kratzer. Ich glaube, dass wir nun an alles gedacht haben. Wie schützt Ihr Euren Boden? grüsse
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	sauber.jpg
Hits:	0
Größe:	16,5 KB
ID:	12510   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	neuer boden, schön.jpg
Hits:	0
Größe:	59,9 KB
ID:	12511   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bodenschutz.jpg
Hits:	0
Größe:	13,4 KB
ID:	12512  
 
Bodenschutzmatte, Holtzschutz, Laminatschutz, Schutzmatte Bodenschutzmatte, Holtzschutz, Laminatschutz, Schutzmatte
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
17 Antworten
damit dir mal einer schreibt!!

ich schütze mein Laminat überhaupt nicht ..Hund ,Katze , Frau .zwei GROSSE Kinder ..
wie willste da was ..SCHÜTZEN???..der/das älteste Laminat ist so ca 12 Jahre alt liegt in der Wohnküche zum Garten hin ,,Kratzer und kleine Löcher sind da vorprogammiert ..wenns zuviel wird ..raus das Zeugs ,neues legen ..haben wir mit dem Teppichboden früher ,doch auch so gemacht!!! viel Spass damit ..DIE ""Frage"" legt sich wieder,wenn die ersten Schrammen/Kratzer drin sind .mfg

 

Über die ersten Kratzer im Laminat hab ich mich tierisch geärgert.
Bleibt aber nicht aus, damit muß man leben.
Und der sogenannte Schutz durch irgendwelche Matten kann auch nach hinten losgehen.
Ich hatte mir so eine Sch....matte bei Ikea geholt um den Boden unter dem Bürostuhl zu schützen. Bissl Staub oder anderer Dreck darunter....ist fast so gut wie Schmirgelpapier.

Ich schütze da nix mehr, wenns zuviel wird kommt neuer rein.

 

Erst mal Willkommen im forum.

Habe im Flur Laminat, habe damals nach einzug absichtlich den billigsten Laminat gekauft, unter der Tür, auf/zu schon verkratzt, kleine macken drinn weil mal was runter gefallen ist, hat mich geärgert, aber inzwischen egal was solls... Das Laminat ist ca. 9Monate alt.

Was man machen kann, es gibt so eine art laminat wachs, ab und an drüber wischen das nimmt nochmal feine kratzer raus... bei größere macken gibts auch son laminat fix irgendwas... aber ob das was hilft?!

Hatte in der alten bude auch laminat im ganzen haus, total verkratzt grade da wo der Bürostuhl steht, wie HansJ. hatte ich auch extra son Bürostuhl teil geholt, dieser pvc mist ist wie 180er schmirkelpapier.

Sachen die bewegt werden wie Stühle auf filz teppich stellen... oder läufer, ansonsten, aufpassen, aufpassen was das zeug hält.

 

Hallo,

wir haben in der Sitzecke einen gekettelten Teppich liegen, ansonsten nichts.

Kleine Schrammen oder Scheuerstellen soll man gut mit Babyöl wegbekommen, etwas raufpolieren. Habe aber noch nicht getestet.

Gruß
Michi

 

Ich schütze mein Laminat auch nicht.

Ich habe Ende 2003 im Bauhaus einen Restposten (angeblich) hochbelastbares Industrielaminat (für Einzelhandel usw.) mit Schallabsorbierung gekauft. Verlegt hat das damals ein Schreiner ...

Einen Hund habe ich auch und Jahrelang haben haben wir mit sechs Personen das Laminat strapaziert ...

... ehrlich gesagt kann ich an keiner Stelle irgendeine Abnutzung wie Kratzer oder ähnliches erkennen, muss aber auch zugeben das ich nicht danach suche ...

... aber die zwei Stellen an denen meiner Tochter das Bügeleisen runtergeknallt ist, die finde ich sofort ...

 

Ich finde ein Fußboden ist ein Nutzbereich der auch verschleisst. Kratzer gehören auch dazu.

 

vielen dank

ich habe mal bei einem kumpel gesehen wie so ein laminatboden nach ein paar jahren aussieht, zwischen den fugen öffnet sich, totale schrammen und druckstellen von den Möbel. Sah nicht gut aus. Wir testen das jetzt auch, auf jeden Fall muss man unter und über den Schutzmatten sauber machen. Da ich auch so ein fauler Typ bin und die Schuhe nicht gleich ausziehe, tuts jetzt nicht weh, wenn man mit den Straßenschuhem mal über die Matten läuft.
gruß
mirko

 

@HansJoachim
genau das ist es, wahrscheinlich würde nur ich mich aufregen, weil ich den Boden mit harter Arbeit verlegt habe und niemand das zu schätzen weiss. Mir würde der erste Kratzer gleich auffallen und würd da rumfluchen. Würd mir sowieso keiner zuhören. Auf der transparenten Matte können die machen was sie wollen. Weg kommt die nicht "sieht nicht so schön aus", hat meine Frau heute gesagt. "Die bleibt druff und ruh"...

 

Außer an den Stellen wo mal ein schwerer Schlüsselbund bl.öd gelandet ist oder andere Sachen eingeschlagen sind sehe ich jetzt nach ca. 6 Jahren keinen Verschleiß. Und falls doch mal kommt der Laminat raus und neuer rein - war nur ein billiger von 20% auf alles

 

Zitat von Mirko99
@HansJoachim
genau das ist es, wahrscheinlich würde nur ich mich aufregen, weil ich den Boden mit harter Arbeit verlegt habe und niemand das zu schätzen weiss. Mir würde der erste Kratzer gleich auffallen und würd da rumfluchen. Würd mir sowieso keiner zuhören. Auf der transparenten Matte können die machen was sie wollen. Weg kommt die nicht "sieht nicht so schön aus", hat meine Frau heute gesagt. "Die bleibt druff und ruh"...
Ich hab jetzt nach 4 Jahren ein paar Kratzer im Laminat.
Meist durch Möbel verschieben mit schlechtem Schutz.
Ist halt normaler Bereich.
Was mich wirklich ärgert ist diese beknackte Matte. Die ist eher schlecht wie recht.
Darunter hat es stärkere schäden gegeben.

 

Zitat von HansJoachim
Ich hab jetzt nach 4 Jahren ein paar Kratzer im Laminat.
Meist durch Möbel verschieben mit schlechtem Schutz.
Ist halt normaler Bereich.
Was mich wirklich ärgert ist diese beknackte Matte. Die ist eher schlecht wie recht.
Darunter hat es stärkere schäden gegeben.

mal schauen, meine macht bisher einen super Eindruck. Barfuß ist das Gefühl angenehm. Also ich hätte auf einen Austausch des Bodens oder ein Reparaturset gar keine Lust. Der Mattenanbieter (Link gelöscht - Redaktion) gewährt ein paar Jahre Garantie. Da greif ich im schlimmsten Fall auf die Garantie zurück. grüße

 

... aber die Garantie des Mattenherstellers bringt ja nichts wenn sich unter der Matte Dreck/Sand ansammelt der beim begehen wie Schmirgelpapier auf dem Laminat wirkt ...

 

@Meschter
ab und zu muss meine Frau dann sauber machen, schön den Staub unter der Matte saugen..

Ich erzähl euch mal eine unglaubliche Geschichte. Ein Freund von mir hatte den Boden komplett neu verlegen lassen, schönen Parkettboden, das entsprechend gekostet hat. Ganz stolz war er auf die Arbeit.

Nach dem Verlegen fährt doch der kleine Sohn mit Inlineskates im Haus rum, mit ganz schlimmen Spuren auf dem Boden. Da hat der den ganzen Tag den Boden geschrubbt...

 

hallo, redaktion. hatte den link mit der matte (Link gelöscht - Redaktion)nicht umsonst reingestellt. woher sollen denn hier meine freunde und interessierte sonst meinen tipp beziehen? jetzt bitte nicht nervös werden.

grüße

 

wenn es gutes laminat ist benötigt man keine matten.auch nicht wenn man ein hund hat.gutes laminat ist keines für 5 euro aus dem baumarkt.meins zb hab ich aus dem fachmarkt.kostet 20 euro das paket.ist eigendlich für gewerbliche einsatzzwecke gedacht.fast so teuer wie parkett.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht