Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Laminat auf Treppe mit Fliesenkleber verkleben

16.11.2012, 07:56
Hallo Leute,

ich würde gerne eine Treppe mit Laminat belegen, da aber die Stufen sehr unebent sind,
möchte ich gerne dort das Laminat mit Fließenkleber verlegen um solche unebenheiten auszugleichen. Klebt das überhaubt und wie verhält sich das Laminat auf die dauer?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
Hallo Michael,
davon kann ich Dir nur abraten.
Ausgetretene Treppenstufen kannst Du mit speziellen Stufenspachtelschienen und standfester Spachtelmasse einfach und schnell wieder begradigen.
Da man diese speziellen Profile im Baumarkt eher selten bekommt, kannst du alternativ dazu aber auch eine gerade Latte vor die Stufe schrauben...dann hast Du eine Art Lehre zum spachteln.
Wichtig wäre noch zu erwähnen, daß die Stufen vor dem Spachteln sauber und grundiert sein sollten.
Nach dem Trocknen kannst du Deine Treppenstufen dann mit allen erdenklichen Belägen belegen.

 

Es geht m.E. nicht.
Das Trägermaterial von Laminat ist hygroskopisch und die Feuchtigkeit des Fliesenklebers muss ja irgendwo hin. Das wird dem Laminat schaden.
Halten wird es ausserdem nicht, weil der Fliesenkleber nicht abbindet, sondern durch die hygroskopische Eigenschaft vorzeitig entwässert wird.
Mach es wie RedScorpion vorgeschlagen hat und benutze einen für Laminat geeigneten Kleber -eventuell reicht doppelseitiges Klebeband.

 

debabba  
Hallo Michael,
ich schließe mich da Red an. Nun schreibst du allerdings nicht was das für Treppen sind, ich würde jetzt von Holz aus gehen, aber auch Steintreppen können ausgetreten sein.
Evtl. hilft dir das:
[COLOR=#00802a]www.dress-system.de/[/COLOR]



oder das:
[COLOR=#009933]www.gutefrage.net/.../treppenrenovierung-leicht-gemacht-schaut-euc...[/COLOR]


Grüße aus der Kurpfalz

 

da ist dann eigentlich alles gesagt. ich glaube auch nicht das Laminat wirklich auf dem Fliesenkleber halten würde

 

Moin Moin,

ich würde da eher einen flexiblen Kleber verwenden um das unterschiedliche Verhalten
von Stufe und Belag auszugleichen.

Gruß Mark

 

Schließe mich den Aussagen von RedScorpion.

Wenn dann doch Laminat auf den Stufen verlegt werden soll dann würde Ich flexibelen Montagekleber verwenden z.B. diesen hier ( es öffnet sich eine PDF-Datei).

 

Als erstes sollten die Stufen natürlich ausgeglichen werden. Dazu gab es ja schon ein paar Tipps und ich kann da auch nicht mit großen Erfahrungen glänzen. Erfahrung habe ich nur beim Legen von Laminat auf Treppenstufen, was mir bis heute noch immer gefällt. Nur habe ich nicht geklebt, sondern Treppenprofile verwendet.

Mehr erfährst Du in meinem Projekt dazu:



In den Projekten findest Du noch weitere Beispiele:

 

Funny08  
Das Steht mir auch noch bevor, wenn ich mal die Treppe für unters Dach angehe - da find ich die Treppenprofile eine klasse Lösung - auch wenn ich sehr ungerne an Kanten Bohre. ABer ich kann das vorm kauf der Profile ja mal an 1-2 Stellen antesten um herauszufinden wie sauber die Früher hier den Beton gegossen haben.

 

Ich hoffe, Du hast noch eine Schlagbohrmaschine und gute Bohrer. Der Beton ist super hart und platzt beim hämmern schnell aus. Also ganz laaangsam mit der Schlagbohrmaschine machen.

 

Funny08  
Jo sowieso - meine alt GSB macht das schon - wenns dann mal an die Sache geht Das Schlimme ist, die haben früher sich hier was zusammengemetzelt... das Loch für die Dunstabzugshaube durch die Decke hab ich mit nem Meisel gekratzt Hämmern musste ich da nicht, aber dafür waren die Pfosten für die Wäscheseile hinterm Haus so Massiv gemacht, dass ich nach 30 Minuten mit dem Vorschlaghammer aufgegeben hab.

 

Zitat von Funny08
Das Steht mir auch noch bevor, wenn ich mal die Treppe für unters Dach angehe - da find ich die Treppenprofile eine klasse Lösung - auch wenn ich sehr ungerne an Kanten Bohre. ABer ich kann das vorm kauf der Profile ja mal an 1-2 Stellen antesten um herauszufinden wie sauber die Früher hier den Beton gegossen haben.
Was hältst Du davon, Deine Stufen mit Vinylplatten (z.B. Expona Domestic) zu belegen?
Zum Verkleben gibt es dafür ein doppelseitiges Klebeband in 50 cm breite.
Passende Kantenschienen gibt es dafür auch...und wenns mit dem Bohren Problematisch wird kann man die zur Not auch kleben.

 

Funny08  
Wäre natürlich auch noch eine Idee - Dank dir - naja das ganze steht wenn eh erst ab 2014 an - außer wir gewinnen davor noch im Lotto

 

Gerne doch....und wenn es dann soweit sein sollte und Du hast Fragen...immer her damit...ich helf gern.
Naja...und falls du im Lotto gewinnst helf ich dir auch...so ne grosse Last kann man nicht alleine tragen...

 

Zitat von Funny08
Jo sowieso - meine alt GSB macht das schon - wenns dann mal an die Sache geht Das Schlimme ist, die haben früher sich hier was zusammengemetzelt... das Loch für die Dunstabzugshaube durch die Decke hab ich mit nem Meisel gekratzt Hämmern musste ich da nicht, aber dafür waren die Pfosten für die Wäscheseile hinterm Haus so Massiv gemacht, dass ich nach 30 Minuten mit dem Vorschlaghammer aufgegeben hab.
++++ habe mit meinem alten, kleinen Bohrhammer schon einige Bohrungen in Waschbetonplatten gesetzt, kannst mit nen Schlagbohrer vergessen !
Falls Du bis 2014 keinen Bohrhammer besitzt..leih Dir einen im Baumarkt....schont Kraft
und Nerven !
++++
Für die Treppenstufen ( nur mal laut gedacht ) würde ich kein großen Aufwand machen,
alles sauber machen ....tiefe , ausgetretene Dellen spachteln (+ glätten ) und dann
Laminat mit der Vorderkante bündig draufmachen, ....die vordere Kante mit nem Profil
versehen ...kann auch Holz sein.....und dann dort Stufenmatten darauf...hält ewig und
ein Tag, man rutscht nicht aus....und ( falls nicht schon beim Laminat vorhanden ) der
Trittschall wird erheblich bedämpft !
Gruss von Hazett

 

Geändert von Hazett (11.12.2012 um 16:00 Uhr)
laminat auf fliesenkleber hält schon nur die frage ist wie LANGE ?also ich mache nie wieder laminat auf der treppe es ist wirklich eine rutschgefahr (frag meine tochter )wurde gleich wieder entfernt!!!!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht