Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Laminat auf die Wand ..OSB ..Platte ..

13.04.2016, 13:57
moin..möchte auf meinem Neuen Balkon ,,Wand und Boden mit dem gleichen Laminat verlegen .
An der Wand sind OSB Platten (geschraubt)
Darauf soll Laminat ..KLEBEN ? Vollflächig? oder wie Dauerhaft anbringen?
Balkon/Wintergarten ist WETTERDICHT und ringsum Fenster
Hat jemand Erfahrung? schon gemacht?
Danke für Eure Antworten
 
Balkon, OSB Platten, OSB-Platten, Verlegen von Laminat, Wandverkleidung Balkon, OSB Platten, OSB-Platten, Verlegen von Laminat, Wandverkleidung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
35 Antworten
Dog
Ich würde das mit Montagekleber ankleben, glaub vollflächige Verklebung brauchts da nicht.

 

Hi,

mit Laminat habe ich das zwar noch nicht gemacht aber mit anderen Materialien schon. Mein Tipp wäre definitiv Vollflächig verkleben. Die Frage wird sein, womit am besten. Ich würde zu Wasserfester Holzleim tendieren doch das hängt davon ab wie die Rückseite des Laminats beschaffen ist. Kann also sein, dass Holzleim nicht da beste wäre und das ein andere z.B. Montagekleber besser wäre.

Auf jeden Fall wäre es gut etwas zu haben das sehr schnell bindet denn, es muss ja irgendwie angepresst werden. Wir hatten seinerzeit einen Gestell dafür den wir vor der Wand gestellt haben. Diese wurde dann mit Gehwegplatten beschwert und vorn war eine Platte welche man mittels Trapezgewindige Schrauben gegen die Wand pressen konnte.

Dir ist aber schon klar, dass die Wand dann nicht mehr Atmen kann? Feuchtigkeit könnte womöglich Thema sein.

 

Zitat von George1959
Hi,

mit Laminat habe ich das zwar noch nicht gemacht aber mit anderen Materialien schon. Mein Tipp wäre definitiv Vollflächig verkleben. Die Frage wird sein, womit am besten. Ich würde zu Wasserfester Holzleim tendieren doch das hängt davon ab wie die Rückseite des Laminats beschaffen ist. Kann also sein, dass Holzleim nicht da beste wäre und das ein andere z.B. Montagekleber besser wäre.

Auf jeden Fall wäre es gut etwas zu haben das sehr schnell bindet denn, es muss ja irgendwie angepresst werden. Wir hatten seinerzeit einen Gestell dafür den wir vor der Wand gestellt haben. Diese wurde dann mit Gehwegplatten beschwert und vorn war eine Platte welche man mittels Trapezgewindige Schrauben gegen die Wand pressen konnte.

Dir ist aber schon klar, dass die Wand dann nicht mehr Atmen kann? Feuchtigkeit könnte womöglich Thema sein.
Wand ist von Aussen Aufbau .. Profilholz 9,6mm /OSB Platte 15mm / 6cm Isolierung /OSB Platte.15mm .dann Laminat 8mm
So soll es gemacht werden !

 

Geändert von greypuma (13.04.2016 um 14:33 Uhr)
Klingt gut. Bin gespannt ob alles so gut läuft. Kannst' ja anschießend Meldung machen ;-)

 

Woody  
Das Laminat hat doch so einen glatten Rücken? Quasi nicht saugfähig. Ich würde es auch mit Montagekleber anpappen, die Nut-Feder mit wasserfestem Leim zsammpicken. Vollflächig ist sicher einfacher, wobei ich den Kleber auf der OSB mit einer Zahnspachtel verteilen würde und drauf dann das Laminat. Wie Fliesenverlegen.

 

Zitat von Woody
Das Laminat hat doch so einen glatten Rücken? Quasi nicht saugfähig. Ich würde es auch mit Montagekleber anpappen, die Nut-Feder mit wasserfestem Leim zsammpicken. Vollflächig ist sicher einfacher, wobei ich den Kleber auf der OSB mit einer Zahnspachtel verteilen würde und drauf dann das Laminat. Wie Fliesenverlegen.
Ich hab das mal probiert ..Kleber ist schneller stabil als man die Zahnkelle durchziehen kann..Ausserdem klebt das mächtig an der Kelle ,zuviel Verlust..Ich kleb jetze mal ein Musterstück auf einen Rest OSB morgen mal versuchen,das zu entfernen

 

Woody  
Echt? Dann hab ich wohl einen länger offenen Montagekleber in Nutzung.

Muss das denn geklebt sein? Kannst nicht die Laminatbretter oben und unten mit einer Leiste mit Nut an der OSB anschrauben? Oder verdeckte Befestigung mit Dübel der Halteleisten.

 

Zitat von Woody
Echt? Dann hab ich wohl einen länger offenen Montagekleber in Nutzung.

Muss das denn geklebt sein? Kannst nicht die Laminatbretter oben und unten mit einer Leiste mit Nut an der OSB anschrauben? Oder verdeckte Befestigung mit Dübel der Halteleisten.
Nee ,kann leider nix mehr zusätzlich aufbringen ..wollte OHNE FensterInnenbänke arbeiten ,zusätzlich würde vorstehen
Ich kleb das (wenns geht! ) eh nur Senkrecht (Kleber) in Streifen..Laminat wird Waagerecht angebracht 65cm hoch.

 

Ich habe Laminat auf Fliesen in Küchen geklebt. Tolle Optik statt des alten Fliesenspiegels.
Bedenke, das soll irgendwann wieder weg.
Also: Normaler Mintagekleber aus der Kartusche punktuell auftragen. Walnussgröße und andrücken. Drei, vier Punkte auf jedes Paneel. Das genügt für anfängliche und spätere Haftung. Wenn alles dran ist, Dachlatten davor plan auflegen und gegen Decke verspannen. Das für 24 Stunden.

 

Fugen nicht verleimen. Wenn es mal wieder weg muss, drehst Du durch ...

 

kjs
Ja und auch Laminat arbeitet! Wenn da die Fugen verklebt sind wird's eng.
Normaler Holzleim hält auch nur auf OSB so schlecht und recht wenn man vorher gut anschleift. Montagekleber ist da viel besser und wie Rainerle sagt Punkte reichen. Wenn man den Richtigen nimmt hält der ziemlich brutal fest.

 

Zitat von kjs
Ja und auch Laminat arbeitet! Wenn da die Fugen verklebt sind wird's eng.
Normaler Holzleim hält auch nur auf OSB so schlecht und recht wenn man vorher gut anschleift. Montagekleber ist da viel besser und wie Rainerle sagt Punkte reichen. Wenn man den Richtigen nimmt hält der ziemlich brutal fest.
Habe da jetze erstmal ne Probe gemacht ..morgen Abend versuche ich das (mit Gewalt ) abzureissen ..bis denne dann

 

Woody  
Warum sieht man dann immer wieder, dass Bodenlaminat in den Fugen verklebt wird?

Ich dachte wegen Leim deshalb, weil es ja doch im Außenbereich ist und da ganz andere Feuchtigkeitsverhältnisse als in einem beheizten Wohnraum sind. Aber ich lerne gerne dazu

 

kjs
Wenn das Laminat schwimmend verlegt ist hat man ja außen rum einen Freiraum. Da kann sich das Zeug dann in der gesamten Fläche ausdehnen.
Wenn man es nicht klebt gehen die Streifen auseinander (außer es ist so ein Klick-Zeug).......

 

es gäbe noch eine andere Möglichkeit... nimmst das Tesa oder Scotch -Band, das etwas elastische in weis.. auch je 4x.. ca.in der Breite 4-5 cm und in der Länge gut 10-15 cm vom Rand weg eventuell noch 1x mittig... wenn die OSB-Fläche sauber ist ... hält das Doppel-Klebeband darauf fast ewig.... und Du kannst die Laminatstreifen sauber zus. Fügen,
gibt geringfügig nach ( wenn der Kleberträger ein weisser Schaum ist )... damit werden auch
Spiegel angeklebt.. ! Hält sofort und nicht erst, wie beim Montagekleber, nach 24- 48 Std !
gibt die auch gestückelt ca. 3cm lang und 20 mm Breite
Gruss.....

 

Geändert von Hazett (13.04.2016 um 17:38 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht