Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Lackieren, altern, Lack Alternativen?

04.03.2014, 20:46
Ich bin auf der Suche nach Alternativen zum Lackieren, sprich zu Lacken die nur auf der Dose schön aussehen.
Ich hab im Internet zum Beispiel eine Mixtur gefunden, aus Essig und Salz in Verbindung mit Stahlwolle, die Holz in Ehre altern lässt und dem Ganzen dann einen wirklich schicken Look verpasst.
Ich möchte gerne mein Wohnzimmer in diesem Stil
http://www.diypete.com/how-to-build-a-farmhouse-style-coffee-table/
gestalten.
Pete Sveen hat es vorgemacht und ich denke ich werde es demnächst mal ausprobieren.
Hat da irgendwer schon Erfahrungen?
 
Alternativen, Lack, Lackierarbeiten, Möbel aufhübschen Alternativen, Lack, Lackierarbeiten, Möbel aufhübschen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
2 Antworten
Ich hab mit der Lasur und einem Tuch schon gute Erfahrungen gemacht. Durch das wischen mit einem Tuch bekommst du eine tolle Farbgebung hin, die auch von der Maserung des Holzes abhängt.
Auch eine tolle Idee ist das flambieren. Dabei brennt man das Holz mit einem Bunsenbrenner an und schleift es danach vorsichtig. Das gibt auch ein tolles Muster.
Das Finish mache ich entweder mit Öl (natürlicher, aber nicht so schützend gegen Kratzer) oder mit Lack (vorher Tiefengrund verwenden). Kommt drauf an, wo der Tisch/das Möbelstück eingesetzt wird.
Meine Kabeltrommel z.B. ist 'nur' geölt um den natürlichen Look beizubehalten. Und bis jetzt sieht die immer noch super aus.

 

das ganze soll ein Sideboard fürs Wohnzimmer werden, an sich nicht so kratzanfällig. ich habe jetzt auch gelesen das zum beispiel Fichte dazu nur wenig geeignet sein soll?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht