Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Lack auf MDF-Platte

03.11.2010, 11:15
Ich möchte mir ein Waschbeckenunterschrank bauen, den ich aus Jackoboard Bauplatten und MDF-Platten bauen möchte.
Die Bauplatten werden mit Mosaik geklebt und die MDF-Platten möchte ich lackieren.
Kann ich da einfach Farblack nehmen und den mit einer Rolle aufstreichen? Ich habe bis jetzt nur Erfahrung mit Farbe gemacht
 
Badezimmer, Lack, Lackieren, MDF-Platten, Waschtisch-Unterschrank Badezimmer, Lack, Lackieren, MDF-Platten, Waschtisch-Unterschrank
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Ich hatte damals sogar mit Sprühlack gearbeitet vorher aber grundiert mit rolle.
MDF nimmt die Flüssigkeit schnell auf deswegen die Grundierung.

 

Sprühlack wollte ich eigentlich nicht verwenden, weil ich da keine Erfahrung mit habe.
Dass die MDF-Platten gut saugen, habe ich schon gelesen.
Was nehme ich denn da am Besten zum Grundieren?

 

sonouno  
Grundierung auf Universalverdünnerbasis (also Nitro)
für den ersten Anstrich mindestens 20 % verdünnen....
dann ne 2 te Schicht Grundierung

Schlußlackierung würd ich Kunstharzlack in seidenmatt verwenden.

Wichtig ist im Nassbereich aussen und innen (also rundrum) alles zu lackieren.

(Der Profi/Schreiner würde mit Cloucryl DD-Lack 2 K lackieren incl CC Spritzfüller weiß)

sonouno ;-)

 

Geändert von sonouno (03.11.2010 um 11:46 Uhr)
Es gibt spezielle Grundierungen für MDF Platten. Bekommst Du im jeden Baumarkt.

 

Danke sonouno, ich nehme dann Kunstharzlack als Laie :-)

Habe ich es richtig verstanden, dass ich 2x grundiere, einmal 20% verdünnt und einmal ohne Verdünnung?

 

ja genau.. 2 mal grundieren. kunstharzlack ist ne feine sache.. muss auch demnächst ein unterbau für waschmaschine und trockner bauen da werde ich auch darauf zurückgreifen

 

Gibt es da irgendwas, das ich beim Kauf beachten muss?

 

sonouno  
jupp, 2 x grundieren..... erst verdünnt dann unverdünnt...
vor der Schlusslackierung mit Korn 240 zwischenschleifen.

nimm evtl Sikkens/Akzo Universalgrund und dann gleich den Decklack KH-seidenglanz

grössere Flächen kannst mit der Moltoprenrolle machen und der Rest mit Pinsel..

 

Da gibts ja dann so Verdünner, ne?
Die werden mir da im Baumarkt sicher helfen können

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht