Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Küchenfronten streichen??

16.10.2014, 16:53
Brauche bitte Tipps und Tricks ....

Frage; Ich möchte eine an den Fronten nicht mehr schöne Küche aufmotzen leider sind die Fronten Kunststoffbeschichtet (nehme es mal an, es ist 100% kein Holz) wie gehe ich vor ?

Kann ich diese Fronten anschleifen und einfach streichen oder muss ich etwas anderes tun? lg Irene“
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
47 Antworten
schau mal habe ich bei OBI mal gesehen damit kannst du fast alles streichen
http://www.obi.de/decom/product/Resi...=2&pageSize=24

 

aber eben nicht auf Kunsstoff - kann sein, der "Kunststoff" löst sich auf.- vielleicht kannst du ja an einer sehr unauffälligen Stelle mal einen kleinen Anschleifversuch machen?

 

Wenn Deine Fronten "glatt" sind, gibt es auch noch andere, wenn auch teurere, Möglichkeiten aus einer "unschönen" Küchenfront etwas sehr hochwertiges zu gestalten: --KLICK--

 

Geändert von Linus1962 (16.10.2014 um 17:48 Uhr)
Woody  
Interessantes Video Linus. Leider bietet die Homepage von BauhausÖ keine SuFu an. Kannst du mir vielleicht den m² Preis nennen?

 

über 66 Euro kostet der m²
http://www.bauhaus.info/suche/produkte?q=resopal

sorry das ich den Link eingestellt habe hab mir auch gerade angeschaut...

 

Geändert von LillyBoy03 (16.10.2014 um 18:09 Uhr)
Janinez  
das ist eine tolle Variante Linus - nuuur ob das wirklich sooo einfach geht,wie es dargestellt ist?

 

Woody  
Danke LillyBoy - das ist allerdings ein heftiger Preis

 

eine tolle Variante ist es, setzt meines Erachtens aber schon ein wenig mehr an Sicherheit im Umgang mit Werkzeug und Material voraus. Was mich stört ist, das alle Kantenflächen alt sichtbar bleiben......... und auch das Azeton zur Reinigung der zu beklebenden Flächen ist nicht ganz ohne.
Wir haben schon Möbel mit dieser Selbsklebefolie in Holzoptik aufgepeppt und ich weiß, wie schwer allein das Zuschneiden ist und wenn dann noch ein Muster dazu kommt oder Rundungen und Kanten

 

@Ommama:
Es ist keine Folie sondern eine Platte die 0.8mm dick ist und sehr gut geschnitten werden kann ...

@LillyBoy03:
Du hast ein völlig anderes Resopal-Produkt verlinkt und somit stimmt der Preis auch nicht.
Wenn ich mich recht erinnere, liegt Resopal-Direct im Durchschnitt bzw. je nach Dekor/Ausprägung, irgendwo um die 40€, eher etwas weniger ...

 

Was die Kosten betrifft ist es nicht wirklich günstig, aber es ist ja auch nicht billig !

Die typische Dt. Standardküche (2,70m breit) hat ca. 3 m² Küchenfronten ...
... wenn ich jetzt noch 1 m² für Seiten und Verschnitt rechne, kann so eine Küche mit ca. 150-200€ wie Neu aussehen ...

... wenn ich diese Fronten STREICHE, habe ich alleine für 2,5 Ltr. Farbe (z.Bsp. Schöner Wohnen Profi, Hochglanz weiß) ca. 50€ auf der Uhr stehen, dazu noch einiges an sonstigem Material (ca. 20-25€), jede Menge Arbeit und Dreck, es sieht nicht annähernd so gut aus wie Resopal-Direct und es dauert auch noch drei(3) Tage ...

Darüber müsste ICH nicht wirklich lange nachdenken ...

 

Geändert von Linus1962 (16.10.2014 um 19:23 Uhr)
@ Linus
es ist mir klar, das es sich nicht um eine Folie handelt sondern um Plattenmaterial
http://www.resopal.de/fileadmin/down...PAL_Direct.pdf

http://www.testberichte.de/p/resopal...stbericht.html

 

Zitat von Ommama
@ Linus
es ist mir klar, das es sich nicht um eine Folie handelt sondern um Plattenmaterial
http://www.resopal.de/fileadmin/down...PAL_Direct.pdf

http://www.testberichte.de/p/resopal...stbericht.html

... dann sollte Dir auch klar sein, dass Zuschnitt und das aufbringen im Vergleich zu einer Folie ein Kinderspiel ist und damit wäre dann auch Dein "Gegenargument" hinfällig ...

 

Herr Linus, ich bezog mich mit meinen Argumenten auf umlaufende Kanten oder Rundungen, die sichtbar bleiben nach einem Bekleben der rechteckigen Sichtflächen. Aber ich hab eben gelesen, daß gewisse Rundungsradien möglich sind

 

Zitat von Ommama
Herr Linus, ich bezog mich mit meinen Argumenten auf umlaufende Kanten oder Rundungen, die sichtbar bleiben nach einem Bekleben der rechteckigen Sichtflächen. Aber ich hab eben gelesen, daß gewisse Rundungsradien möglich sind

Das lese ICH zwar anders ...

Zitat von Ommama
...
Wir haben schon Möbel MIT DIESER SELBSTKLEBEFOLIE in Holzoptik aufgepeppt und ich weiß, WIE SCHWER ALLEIN DAS ZUSCHNEIDEN ist und wenn dann noch ein Muster dazu kommt oder Rundungen und Kanten
... ist aber auch egal und keine Diskussion wert ...

 

Danke Linus! Der Link ist klasse und gut zu wissen ... Habe das Problem gerade mit einer Hochglanzküche weiß. Der Schrankkorpus ist nicht glänzend und ich habe mir schon überlegt, wie ich das glänzend bekomme. Schade ist, dass die Schnittkante eben nicht weiß ist.

Bauhaus bestellt in BaWü bei ZEG ud das dauert immer richtig lange. Mind..3 Wochen bis zur Anlieferung im Markt. Dann wurde noch falsches Dekor geliefert ... :-( Also rechtzeitig bestellen oder einen Internethändler suchen. Hatte da schon massivste Probleme mit Resopal-Nischenplatten und Resopal-Arbeitsplatten.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht