Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kreissägeblatt reinigen

24.04.2014, 13:16
Ich bin gerade dabei meine PTS 10 etwas zu modifizieren. Dabei habe ich das Sägeblatt ausgebaut und habe festgestellt, das es schon ziemlich verschmutzt ist. Erste, zaghafte Versuche den hartnäckigen Schmutz mit Aceton (hatte ich gerade da) und Haushaltstüchern weg zu bekommen schlugen größtenteils fehl.

Wie reinigt Ihr Eure Sägeblätter? reinigt Ihr die überhaupt? Wenn ja, wie häufig und womit?
 
Kreissäge, Kreissägeblatt, Reinigung Kreissäge, Kreissägeblatt, Reinigung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
feine Messingbürste vor den schleifen

 

Backofenspray hilft

 

das ist schon mal interessant...

 

Hallo zusammen,

es gibt spezielle Harzlöser. Auch noch mal speziell als Fräserreiniger oder Sägeblattreiniger gekennzeichnet.

Gruß Robert

 

dann sollte es auch ein Bremsenreiniger tun.
Harzreste wiederum kann man auch ganz hervorragend mit Speiseöl entfernen (hilft auch bei verharzten Händen).

 

Ich benutze verschiedene Produkte von Ballistol. Meine Sägeblätter und Fräser reinige ich mit dem Ballistol Harzlöser.

 

Harzlöser ist natürlich der politisch korrekte Weg, denn genau darum geht es am Ende bei eingesauten Sägeblättern oder Fräsern.

 

Ich benutze da die für mich Kostengünstigste Variante, Backofenspray.
Wenn mein Spray zur neige geht, hole ich mir die gebrauchte Flasche aus der Küche und schreibs auf die Einkaufsliste.
Das funktioniert auch mit einigen anderen Verbrauchsgegenständen, wie Küchenrollen, Schwämme, Zahnbürsten.
Ich habs aber noch keinen Weg gefunden meiner Frau z.B. einen 20mm Nutfräser auf die Liste zu schmuggeln.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht