Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kratzer aus Edelstahl Fronten entfernen

18.05.2014, 20:31
Hi,

ich habe hier eine hochglänzende Edelstahlplatte die diverse Kratzer aufweist.

Da ich jedoch mit Edelstahl kaum gearbeitet habe, wolt ich hier einmal euch fragen wie ihr vorgehen würdet um die Kratzer zu entfernen.

Meine Überlegung war: mit einem Winkelschleifer bandschleifer oder Exzenterschleifer in den Körnungen 120, 240-280 und 800 drüber zu gehen und danach mit Filzscheibe und unterschiedlichen Politurpaste die Platte wieder auf Glanz zu polieren.

Wie würdet ihr vorgehen?

Schöne Grüße,
Kai
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kratzer1.jpg
Hits:	0
Größe:	365,9 KB
ID:	26443   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kratzer2.jpg
Hits:	0
Größe:	353,5 KB
ID:	26444  
 
Edelstahl Edelstahl
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Vermutlich musst du eher mit 300 anfangen und über 600, 1200, 2000 dich langsam in die Bereich vorarbeiten in denen die Polierpasten zum Einsatz kommen.

 

spricht denn was gegen die Nutzunk eines Winkelschleifers? Die drehzahlen sind dabei ja doch deutlich höher als z.b. bei einer poliermaschine

 

Das sieht mit auf den Bildern eher nach fein gebürstetem Edelstahl aus.
Von daher würde ich keine Maschine benutzen, sondern von Hand in nur eine Richtung schleifen, angefangen von 320er aufwärts bis 1500er oder 2000er.

Wenn Du trotzdem mit einer Maschine arbeiten möchtest, dann empfehle ich dir Nylonbürstenaufsätze.

 

Wenn du unbedingt einen Winkelschleifer benutzen willst, dann bitte einen mit Drehzahlregelung den du deutlich runter regeln kannst. Falls es dir sonst überhaupt gelingen würde den Winkelschleifer halbwegs zu kontrollieren machst du mehr Schaden als dir lieb ist.

 

wenn das ein Eingangs-Schild ist... und Du auf eine gute ( saubere ) Oberfläche wert legst,
würde ich Dir empfehlen, auf die Seite von Spezialisten zu gehen, denn, wenn die Fläche gebürstet ist ( kann ich nicht erkennen ), wird es für die Nacharbeit komplizierter ! !
also googeln.... polierbock.de... da gibt es auch Polierset's zum Sattinieren, Vorschleifen
und Hochglanzpolieren.... z.Teil auch von Hand !
Gruss.....

 

Ich gehe jetzt mal davon aus das es kein gebürsteter Edelstahl ist, dann würde ich mal versuchen mit einem Poliervlies daran zu gehen. Damit bekommt man auch kleinere Kratzer auspoliert.

 

oder mit Politur mal probieren, ich sehe auf dem Bild nicht wie Tief die Kratzer sind,

 

Ekaat  
Ich erkenne, soweit die Bilder es zulassen, ein kaltgewalztes Blech mit einer zusätzlichen elektrolytischen Industrie-Politur. Da wirst Du kaum etwas machen können, die ursprüngliche Oberfläche wiederherzustellen. Du könntest eine alternative Oberfläche herstellen, indem Du das mit einem Bandschleifer und feinem Korn (über K240) behandelst. Mit Excenter-, Schwing-, oder Winklelschleifer arbeitest Du nur Wolken hinein.
Siehe meinen Zahnburstenhalter:
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bürstenhalter 004.jpg
Hits:	0
Größe:	53,6 KB
ID:	26469  

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht