Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kostenfrage Kalibrierung

16.03.2015, 22:35
Bine  
Hallo
kann mir vielleicht einer sagen was mich eine Kalibrierung vom PLC 1 (Kreuzlinienlaser) kosten würde
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
14 Antworten
http://www.bosch-do-it.de/media/medi...Download~1.pdf

Zwischen 39 Euro ohne und 59 Euro mit Justierung plus Versandkosten (2 Mal - Hin und Zurück). Ganz schön heftig. Steckt aber sicher auch etwas an Arbeit dran.

Nachtrag: Bei Reparaturen fallen üblicherweise 7,14 Euro Versandkosten an.

 

Geändert von Rainerle (17.03.2015 um 00:58 Uhr)
...den PCL 20 gibt es bei Amazon schon für 90,00 Euronen...

 

Janinez  
Das ist ganz schön heftig im Vergleich zum Neupreis...............................

 

Das ist wohl krass...

Hast du keinen Bekannten beim Bund?
Bei uns am Fliegerhorst war 1 - 2 mal im Jahr der Kalibriertrupp da --> da hab ich meine Wekrzeuge (z.B. Drehmomentschlüssel) für max K20 Kalibrieren lassen...
(Preis je nach Umfang)

 

@Rainerle

Ich glaube nicht das der Bosch Professional-Service den PCL 1 kalibrieren kann oder wird.
Der Laser selbst ist auch schon recht alt (~8 Jahre oder sogar älter).

@Bine

Woher weißt Du das Dein Laser neu kalibriert werden muss?

Ich habe Dir aus dem Handbuch meines Lasers eine Kurzanleitung zur Überprüfung der Nivelliergenauigkeit in meine Dropbox gelegt. Diese kannst Du -HIER- abrufen und Deinen Laser zuerst einmal selbst testen.

 

Geändert von Linus1962 (17.03.2015 um 09:09 Uhr)
Ist dir der Laser runtergefallen ? Hast du ihn unsanft behandelt ? Wenn das nicht der Fall ist, gibt es Methoden die Genauhigkeit selbst zu überprüfen.
Unsere Laser, die im harten Baustelleneinsatz sind, werden eigentlich nicht blos so auf Verdacht kalibriert. Wenn Ungenauhigkeiten während des Betriebes auffallen dann wird erst mal intern überprüft.
Was die Kosten angeht, ich denke für eine Kalibrierung bei einem Heimwerkergerät kannst du dir auch einen neuen kaufen.

 

Bosch schreibt, sie Kalibrieren alle Geräte: Blau, Grün, Fremdfabrikate. Ob es sich lohnt? Bei den Preisen eher nicht.
Weicht er denn weit ab?

Neue Geräte sind heute genauer als vor Jahren, solltest Du auch bedenken.

 

Hallo Bine,

wie richtig im Flyer zu lesen ist, beträgt die Kalibrierung 39,- Euro + Versand.
Bitte überprüfe zuerst den Laser selbstständig und entscheide dann das weitere Vorgehen.

Viele Grüße,
Das Bosch-Experten-Team

 

Bine  
Hallo ihr lieben ,
vielen Dank für die Antworten .
Leider habe ich keine Email über Antworten hier erhalten deshalb melde ich mich jetzt erst .
Also der Laser ist schon 2x unsanft hingefallen und jetzt beim Renovieren macht er mucken .
Der Signalton ist weitaus leiser wenn er aus der Waage ist und hin und wieder geht er an und aus und außerdem habe ich das Gefühl das er nicht richtig misst .
Habe zuerst gemessen , eine Linie mittels Latte gezogen , dann nochmal gemessen und dann stimmte die Linie auf einmal nicht mehr

Leider habe ich keinen Bekannten beim Bund , höchstens mehrere bei der Polizei
Ich schaue mir erst mal das schreiben in der Dropbox an und dann werde ich sehen ob er kalibriert werden muss oder nicht .

Danke nochmals für eure Hilfe

Ich schaue

 

Also wenn ein Laser hingefallen, und das mehrmals, dann ist m.E. eine Kalibrierung zwingend notwendig. Wenn er auch in seinem ganzen Gebrauch Mucken macht, würde ich vielleicht doch über einen Neukauf zumindest nachdenken. Es wird wohl nicht nur eine Kalibrierung sein sondern wird in eine richtige Reparatur ausarten. Und jeder weiß das Rep.
Kosten nach oben keine Grenze haben.

 

Naja, bei Bosch zahlst Du zunächst nur für den Reparaturkostenvoranschlag. Aber das ist für dieses Gerät dann sicher auch schon zu viel, wenn man dann noch die folgenden Reparaturkosten berappen sollte.

 

Bine  
Abwarten ob es nötig ist , Der Link ist soweit gut wo man checken kann ob es nötig ist ,
Kann es aber leider in unserer Wohnung nicht machen weil hier nix aber auch gar nix gerade ist , keine Fenster keine Türen nix , Früher hatte man wohl keine Wasserwaagen und da wurde wohl frei Schnautze gebaut

 

Zitat von Bine
Abwarten ob es nötig ist , Der Link ist soweit gut wo man checken kann ob es nötig ist ,
Kann es aber leider in unserer Wohnung nicht machen weil hier nix aber auch gar nix gerade ist , keine Fenster keine Türen nix , Früher hatte man wohl keine Wasserwaagen und da wurde wohl frei Schnautze gebaut


Verstehe ich nicht, die Prüfung hat doch nichts damit zu tun das die Umgebung "exakt" in der Waage liegt ...

 

Bine  
Hallo Linus ,
hast wohl recht ... hapert aber trotzdem daran das ich keine Wände habe die 5 Meter auseinander liegen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht