Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kopierfräse ?

01.10.2013, 08:31
So was ist auf unseren Wuschzettel noch eine Position und der Winter kommt , da ist Zeit.
Sie soll mit einen Stift gesteuert werden und Kontur rausfräsen. Wenn es geht auch in Alu.
Hat jemand schon so was gebaut aus Metall, wie sind die Erfahrungen. Was für Fräse, oder Schleifer ist als Antrieb gut.
Danke im voraus.
 
Kopierfräse Kopierfräse
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
puwo67  
Was planst du in etwa? Hier einige Video eines Kopierers, allerdings aus Holz.

Oder geht es dabei nur um die Fräse bzw. den Schleifer?

 

dausien  
Auf der Webseite von Mathias Wandel gibt es eine Beschreibung/Bauanleitung dazu: http://woodgears.ca/copy_carver/index.html

Ich sehe gerade der Link von puwo67 zeigt das dazugehörige YouTube Video,

 

Hallo,
ich habe das Teil von Matthias Wandel gebaut. Es ist aus Holz, doch einige Sachen aus Metall. Als Fräsmaschine benutze ich eine Bosch GKF 600.

 

Zitat von MopsHeim
So was ist auf unseren Wuschzettel noch eine Position und der Winter kommt , da ist Zeit.
Sie soll mit einen Stift gesteuert werden und Kontur rausfräsen. Wenn es geht auch in Alu.
Hat jemand schon so was gebaut aus Metall, wie sind die Erfahrungen. Was für Fräse, oder Schleifer ist als Antrieb gut.
Danke im voraus.
Da haben die Amis schon einiges gebaut.
Ich glaube bei woodworking.ca gibt es auch noch mehr Projekte zum Thema.

Als Fräse würde ich dir zu einem Kress Fräsmotor raten.
Grundsätzlich klappt es mit jedem Geradschleifer oder Oberfräse mit Spannaufnahme.
Ich würde hierbei auf den 43mm Eurohals setzen, das ist weit verbreitet und kann auch im Bohrständer genutzt werden.

 

Danke für eure Antworten.
Die Planung geht uns schon nicht mehr aus den Kopf und Material besorgen liegt zur Zeit an. habe gesten 25 Aluräder mit Kugellager geschenkt bekommen , das werden die Laufrollen.
Die Maschinenaufnahme baue ich auswechselbar , so kann ich später, verschiedene Geräte an bauen. Zum Probieren habe ich ein Fräse die läuft 5000 bis 30000 U/min mit 43 mm Aufnahme, zum ausprobieren langt es. später wenn es ja geht , wirds besseres.
Was wir zur Zeit diskudieren, es gibt welche mit einen 3 Achsen, wo die Fräse gerade zum Tisch steht, oder das von Wandel. Mischung von beiden wäre nicht schlecht.
Die Plannung und der Bau ist jetzt die schönste Zeit, wenn es dann fertig da steht, ist für uns Reiz vorbei.
Da nun endlich ich meinen neuen massiven Schuppen nutzen kann und einiges an Technik auslager kann. Kann es auch etwas größer werden.
Wenn es uns gelingt, was vorzeigbares auf die Beine zu stellen, dann zeigen wir es hier gern.
Danke

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht