Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kopfschmerzen - Kopfschmerztag [Talkrunde]

05.09.2013, 10:40
Funny08  
Heute ist der ganz offizielle Kopfschmerztag – was es nicht alles gibt….

Wer kennt das nicht, Kopfschmerzen wegen Stress, Ärger, Verspannungen
oder auch mal am Morgen nach einer durchzechten Nacht .

Wie sieht es bei euch aus?

Habt ihr öfters Kopfaua ? Was bereitet euch Kopfschmerzen?
Was macht ihr dagegen?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
13 Antworten
Funny08  
Kopfschmerzen habe ich persöhnlich eigentlich selten (3-4-mal im Jahr wenn es hochkommt) - meist nur nach zuviel Durcheinandertrinken . Jedoch auch bei zuwenig Schlaf über mehrere Tage bekomm ich selbige ab und an mal - so 5-6 Stunden muss ich einfach Bubu machen ansonsten ist nix mit mir anzufangen *g

 

mmmmhhh, Kopfschmerzen eher von Verspannungen habe ich öfter mal besonders Samstags

Regelmäßig habe ich Migräneattacken mit Aura, das ist richtig mistig - dann will ich nur noch in einen dunklen Keller ohne äußere Reize, zum Glück ist der Spuk meist nach einer Stunde vorbei - eine der extremen Attacken hat mich sogar ins Krankenhaus gebracht - Verdacht auf Schlaganfall - ich hatte einen Migräneanfall ohne Kopfschmerz, dafür mit jede Menge Aura bis hin zu Taubheitsgefühlen. Den Trigger für die Migräne habe ich noch nicht herausgefunden, falls es nur einer ist.

 

Funny08  
Liest ich sehr übel - was bedeutet "mit Aura" ? Sehprobleme ?
Mein Schwager hat auch öfters mal Probleme mit Migräne - wenn man sowas nicht hat kann man sich das anscheinend echt schwer Vorstellen...

 

Aura kann viel sein, bei mir sind es vorallem Sehstörungen (unscharf, Flecken) Störungen im Sprachzentrum (Lesen, Schreiben, Sprechen), Schwindel bis hin zu Taubheitsgefühlen.

 

Woody  
Ich lebe seit frühester Kindheit mit Migräneattacken. Die Hoffnung, dass sich das mit der Pubertät geben würde, erfüllte sich leider nicht.

In den letzten 15 Jahren entwickelte ich eine klassische Wettermigräne, heißt, ich kann jeden Wetterumschwung 1 Tag im Voraus schon ankündigen

Mittlerweile kenn ich die Anzeichen schon (am Abend vor der nächtlichen Attacke Heißhunger auf Schokolade in Unmengen) und lege mir präventiv schon meine Tabletten zurecht. Bei den ersten Schmerzen wird schon eingeworfen, denn wächst sich die Migräne zur vollen Attacke aus, hilft eigentlich nichts mehr außer Warten.

Gott sei Dank hab ich die leichte Form, also einfach nur halbseitiges Schädelweh. Aber das in schöner Regelmäßigkeit alle 2-3 Wochen.

Was soll's, solangs mir sonst gut geht

 

Mein seltenes "Kopfaua" lässt sich meist klar auf zu wenig zu Trinken (Wasser) oder eben zu viel (Alkohol) zurückführen.
Die schlimmsten Kopfschmerzen bekomme ich am nächsten Morgen von einigen Hefeweizensorten - egal ob alkoholisch oder allkoholfrei - die abhängig von den Produktionsbedingungen oder des Hefestammes einen erhöhten Anteil Fuselalkohole enthalten. Am schlimmsten ist darunter das was angeblich so toll in manchen Bauchnabeln prickelt.

 

Kopfschmerztag?

Habe heute sms bekommen, dass heute Weltknudeltag ist. Diesen ziehe ich auf jedenfall den Kopfschmerztag vor.

 

Diskutieren wir dann am "Welttoilettentag" eigentlich auch?

Kopfweh kenn ich, mag ich nicht, hab ich was dagegen. Meistens die chemische Keule, wenn sich die Kopfschmerzen nicht durch Kaffee mit Zitrone oder ausreichend Flüssigkeitszufuhr verkrümeln.
Ich hab es wenn, dann mit Spannungskopfschmerzen oder wetterwechsel-Autsch zu tun **** das, vor allem, wenns bei jedem Schritt in der Birne hämmert.
Ansonsten leide ich noch bei den üblichen Verdächtigen im Rahmen einer Erkältung / Grippe mit

 

Zitat von JanMeissner
Am schlimmsten ist darunter das was angeblich so toll in manchen Bauchnabeln prickelt.
Da macht es aber ganz gewiss keine Kopfschmerzen *flöt*

 

Zitat von sabolein
Da macht es aber ganz gewiss keine Kopfschmerzen *flöt*
Das Prickeln im Bauchnabel nicht, nein...

 

Die Kopfschmerzen kommen bestimmt von dem frongsösische agsänd, den man bei dem Gebräu automatisch im Hinterkopf hat

 

Woody  
Ja, französisch spielt da auch eine maßgebliche Rolle

 

Pfui ... hahahahaha, in welche Richtung dieser Fred abdriftet will ich jetzt gar nicht wissen *augenzuhalt*
Ich sag schon gar nix mehr *trallalalalalalala*

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht