Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kochinsel..Abzugslösung ..???

03.02.2014, 14:55
moin
Ich mal wieder .
Bin dabei meine Mittelinsel/Kochinsel weiter zu bauen .nun brauche ich wieder mal ein paar Antworten auf meine Fragen.
Objekt : Kochinsel ..Absaugung über ausziehbares,versenkbares Absaugrohr auf/der Arbeitsplatte, vor dem Ceranfeld (am Kopf)
Umluft seitwärts an der Kochinsel ableiten.Vorhandener Platz (Rückseite) vor der Insel 11cm ,nicht mehr und nicht weniger .
Mir schwebt ein ..Kasten..vor ,den ich auf der SICHTBAREN Rückseite montieren kann bis kurz vor dem Sockelbereich
Hab da mal ne ..Skizze.!!!! nicht über die SCHÖNHEIT meckern gemacht.
Da wo die Tasse steht ,soll das ..ABZUGSROHR..hin ,kein nacktes Rohr! ,wird dann verkleidet.
ES KOMMT KEINE DECKENABSAUGUNG IN FRAGE !
1.wie stark muss ein Rohrlüfter sein um Wrasen/Geruch/beim Kochen über ein 100er Rohr abzuziehen
2.was sollte man beachten auf Bezug von Wasserdampf7Fettansammlung beim Absaugen
3.wie könnte man das ganze per Funksteuerung ..an,ausmachen.. bewältigen möglicherweise auch in Stufenschaltung
Hilfreiche Antworten sind willkommen
Vielen Dank für Eure Anregungen
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014-02-03 14.21.21.jpg
Hits:	0
Größe:	97,5 KB
ID:	24474   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014-02-03 14.21.36.jpg
Hits:	0
Größe:	97,7 KB
ID:	24475   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014-02-03 14.21.47.jpg
Hits:	0
Größe:	119,9 KB
ID:	24476   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014-02-03 14.23.39.jpg
Hits:	0
Größe:	113,7 KB
ID:	24477  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014-02-03 14.38.41.jpg
Hits:	0
Größe:	113,5 KB
ID:	24478  
 
Absaugung, Dunstabzugshaube, Küchenplanung Absaugung, Dunstabzugshaube, Küchenplanung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
38 Antworten
Verstehe ich das richtig, dass Du an den Töpfen absaugen willst und dann einmal durch die Kochinsel leitest um es dann seitlich auszublasen ?

 

Im Focus gab es mal einen Artikel in dem zwei solche Lösungen vorgestellt wurden. Wenn du dich von da zu den Herstellern durcharbeitest müsstest du auch Daten für die notwendigen Anschlüsse finden.

 

Zitat von Linus1962
Verstehe ich das richtig, dass Du an den Töpfen absaugen willst und dann einmal durch die Kochinsel leitest um es dann seitlich auszublasen ?
LINUS
so fast.. also über den Töpfen/Pfanne absaugen ,dann durch das Rohr ,an der Rückwand ,ableiten .über irgendwelche Filter oder so als Umluft wieder freigeben .

 

Zitat von Fernton
Im Focus gab es mal einen Artikel in dem zwei solche Lösungen vorgestellt wurden. Wenn du dich von da zu den Herstellern durcharbeitest müsstest du auch Daten für die notwendigen Anschlüsse finden.
Anfangspreise ab 1497 Euro ..und aus diesem Grunde möchte ich SELBST etwas machen ..
Oder gibt mir einer sooooooooooooviel Mäuse ?? dann kann ich den .Fred..hier sofort schliessen

 

...und das funktioniert perfekt. Die in dem Artikel gezeigt Lösung der Fa. Bora ist seit Dezember bei mir im Einsatz. Ich habe eine (Halb) Insel, die steht mit einer Flanke an der Wand.
Der Abzug saugt alles ab, leitet es durch 2 Filter und "bläst" am Seockel raus. Bin endlos begeistert davon. Such mal bei Fa. Bora. Wir haben die "Basis" Version...Preis hielt sich in Grenzen.

 

Zitat von greypuma
Anfangspreise ab 1497 Euro ..und aus diesem Grunde möchte ich SELBST etwas machen ..
Oder gibt mir einer sooooooooooooviel Mäuse ?? dann kann ich den .Fred..hier sofort schliessen
Jammer nicht über das Geld...keiner zwingt dich zu so einer Lösung ;-)

...ich fürchte selber machen ist nicht ganz ohne. Du müsstet ja auch entsprechende Filter einbauen und das System luftdicht ausführen., sonst ziehst du über deine Rohrverbindungen nur unendlich viel Nebenluft

 

Bei der Kochinsel die ich meiner Tochter baute, haben wir auf eine Absaugung verzichtet.

Die Decke ist 2,60m hoch und an der rechten Wand (Abstand ca. 0,80m zum Induktionsfeld) ist unterhalb der Decke eine Maico Absaugung die aber auch nicht immer verwendet wird.
Klappt ganz gut, meine Tochter kocht täglich und hat keine Probleme ...

Was ich damit sagen will, wenn Du keine große Esse willst aber trotzdem eine Möglichkeit hast die Luft "nach Außen" zu transportieren, einfach über eine solch einfache aber effektive Lösung nachdenken ...

 

Hier wurde bereits darüber geschrieben >:Erfahrungen mit Dunstabzug am Kochfeld????
und bei Amazon gibt's für 300 dieses und hier noch eine Lösung von "Bora", "Das BORA Classic Abzugssystem sorgt in der Küchenzeile oder in der Kücheninsel für frische Luft. Es kann flächenbündig oder als Aufsatz eingebaut werden – so ergibt sich eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten von Kochfeld und Kochfeldabzug. BORA Classic ist erhältlich als Abluft- oder Umluftsystem. " aber Du hast ja keinen Wandanschluß, wo soll die Abluft denn hin, wenn es nicht nur Umluft sein sollte?

 

Weißt du wieviel Wasser und Fett sich da Ansammelt. Nach geraumer Zeit fängt es an zu Stinken. Spreche aus Erfahrung Gastronomie.Am besten ist die Lüftung nach draußen zu führen.

 

Bei einem Schnellkochtopf muss man schon recht nahe an den Dampfstrahler rangehen !
Hab mal eine Skizze beigefügt, vielleicht hilft Dir das beim AKF-Container im
rückwärtigen Schrankbereich !
Gruss.....
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ScanK.BlockFeb.14.jpg
Hits:	0
Größe:	111,1 KB
ID:	24479  

 

Zitat von Thorsten2501
...und das funktioniert perfekt. Die in dem Artikel gezeigt Lösung der Fa. Bora ist seit Dezember bei mir im Einsatz. Ich habe eine (Halb) Insel, die steht mit einer Flanke an der Wand.
Der Abzug saugt alles ab, leitet es durch 2 Filter und "bläst" am Seockel raus. Bin endlos begeistert davon. Such mal bei Fa. Bora. Wir haben die "Basis" Version...Preis hielt sich in Grenzen.
Thorsten ,bei mir sind 2600 Euro aber schon sehr weit über der Grenze
ich glaube Dir dass Du /Ihr davon begeistert seid ..aber mein Autark Ceranfeld hatte schon ein ..Vermögen..gekostet und davon will ich mich auf keinen Fall trennen

 

Zitat von Linus1962
Bei der Kochinsel die ich meiner Tochter baute, haben wir auf eine Absaugung verzichtet.

Die Decke ist 2,60m hoch und an der rechten Wand (Abstand ca. 0,80m zum Induktionsfeld) ist unterhalb der Decke eine Maico Absaugung die aber auch nicht immer verwendet wird.
Klappt ganz gut, meine Tochter kocht täglich und hat keine Probleme ...

Was ich damit sagen will, wenn Du keine große Esse willst aber trotzdem eine Möglichkeit hast die Luft "nach Außen" zu transportieren, einfach über eine solch einfache aber effektive Lösung nachdenken ...
Linus ..im Sommer kein Problem ..Tür und Fenster auf ..und alle können DRAUSSEN sich Appetit holen ..aber im Winter ist mir die ..ABLUFT.. einfach zu schade .ich heize 4 miteinander OFFENE Räume (mit Holzofen) und eigentlich sollte dieWärme drin bleiben

 

Zitat von greypuma
Linus ..im Sommer kein Problem ..Tür und Fenster auf ..und alle können DRAUSSEN sich Appetit holen ..aber im Winter ist mir die ..ABLUFT.. einfach zu schade .ich heize 4 miteinander OFFENE Räume (mit Holzofen) und eigentlich sollte dieWärme drin bleiben
Einen Tod wirst Du wohl sterben müssen ...

 

Zitat von Stromer
Hier wurde bereits darüber geschrieben >:Erfahrungen mit Dunstabzug am Kochfeld????
und bei Amazon gibt's für 300 dieses und hier noch eine Lösung von "Bora", "Das BORA Classic Abzugssystem sorgt in der Küchenzeile oder in der Kücheninsel für frische Luft. Es kann flächenbündig oder als Aufsatz eingebaut werden – so ergibt sich eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten von Kochfeld und Kochfeldabzug. BORA Classic ist erhältlich als Abluft- oder Umluftsystem. " aber Du hast ja keinen Wandanschluß, wo soll die Abluft denn hin, wenn es nicht nur Umluft sein sollte?
Stromer...das Angebot bei Amazon .scheint NUR ein Autarkes Ceranfeld zu sein ..ausserdem hat der Hersteller es eingestellt! kann auch für den Preis niemals incl Ablüftung sein ..bestimmt falsche Beschreibung
die Bora Classic Muldenlüftung ist mir mit 1475.Euro auch noch zu ..happig..
aber Du hast ja keinen Wandanschluß, wo soll die Abluft denn hin, wenn es nicht nur Umluft sein sollte
ich möchte ja nur Umluft haben! steht oben so beschrieben

 

Zitat von JoachimMichels
Weißt du wieviel Wasser und Fett sich da Ansammelt. Nach geraumer Zeit fängt es an zu Stinken. Spreche aus Erfahrung Gastronomie.Am besten ist die Lüftung nach draußen zu führen.
Joachim ..deshalb siehe oben ..
2.was sollte man beachten auf Bezug von Wasserdampf7Fettansammlung beim Absaugen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht