Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Klingelprobleme

14.01.2011, 13:34
Hallo,
folgende Frage:
Wir haben eine neue Türklingel angeschlossen. und einen neuen Türschellenknopf außen am Haus.
Problem: Manchmal klingelt es, manchmal nicht. Es können nach meiner Ansicht weder die Klingel, noch der Knopf sein, denn diese haben wir bisher ZWEImal umgetauscht!
Kann dies etwas mit dem Klingeltrafo zu tun haben?
Würd mich über eure hilfreichen Antworten freuen
Gruß Tomic2000
 
Türklingel Türklingel
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
10 Antworten
Funny08  
Die Drähte ( Adern) sind sauber abisoliert ? Je nach Klingelart, kann es auch Probleme geben wenn das Gehäuse der Klingel etwas verzogen ist - dazu wär es aber wichtig zu wissen ob es eine Klingel mit "Schlagbolzen" ist ( ein Bolzen der in einer Spule gelagert ist- und dann auf eine Metallplatte schlägt - da kann ein verkantetes Gehäuse ( unebene Wand) Probleme machen) - oder eine Elektronische Klingel ( da wäre es dann egal)
Dann die Frage - welche Spannung möchte deine Klingel haben zB 9 V oder 12 V und welche Spannung liefert dein Trafo? Und stimmt dies überein?
Dann wurde die Klingel und der Taster richtig angeschlossen? Wenn du nur die Geräte getauscht hast - dürfte es da eigentlich keine Probleme geben - oder wurde auch die Verdrahtung an den Trafo geändert ?
Richtig wäre vom Trafo geht eine Ader an den ersten Klingeltasteranschluss , vom zweiten Klingeltasteranschluss geht eine Ader an den ersten Anschluss der Klingel und vom 2ten Anschluß der Klingel geht eine Ader an den 2ten Pol des Trafos.

 

Wird die Klingel zusätzlich mit einer Batterie z.B. 9 Volt Blockbatterie betrieben? Wird bei meiner Klingel die Batterie zu schwach habe ich gleiches Problem. Mal kingelt sie, mal klingelt sie nicht.

 

Funny08  
Würde die Klingel mit Batterien UND einem Trafo betrieben - wäre dies nicht nur Unsinnig sondern auch Brandgefährlich. Aber die Frage ist sehr gut - man brauch/darf da natürlich nur eines von beiden nutzen.

 

Zitat von Funny08
Würde die Klingel mit Batterien UND einem Trafo betrieben - wäre dies nicht nur Unsinnig sondern auch Brandgefährlich. Aber die Frage ist sehr gut - man brauch/darf da natürlich nur eines von beiden nutzen.
Ist meiner Meinung nach so nicht ganz richtig.
Meine Klingel funktioniert nur mit der zusätzlichen 9V Blockbatterie. Die 9V über den Klingeltrafo dienen nur als Impuls zum Klingeln. Die "Musik" wird dann über die Batterie versorgt. Denn wenn vom Trafo, über Taster, zur Klingel und wieder zurück zum Trafo eine reine Reihenschaltung vorliegt, bekommt die Klingel nur in dem Moment wo der Taster gedrückt wird Strom. Daher muss noch eine permanente Stromversorgung her. Hierfür bräuchte also man noch eine zusätzliche Ader mit 9V.

Gruß Atzehb

 

mess mal die Leitungen mit nem Durchgangsprüfer durch. wenn die klingel ab und zu geht, kann sie eigentlich nicht kaputt sein. tippe dann auch eher auf nen fehler der Leitung, bzw. das die adern nicht mehr sauber sind

 

Funny08  
Oppala @ atzehb - du hast natürlich voll und ganz Recht - ich war da Gedanklich bei ner ganz anderen Sorte von Klingeln - sorry - natürlich wenn es nur eine Batterie für zusätzliche Dinge wie Melodien usw ist , dann ist obiges von mir unsinnig, aber es gibt halt auch klingeln die ganz ohne Trafo betrieben werden können bzw so oder so betrieben werden können. Da muss man dann schon differenzieren. Am besten wären einfach mehr infos und Bilder von dem Ganzen - dann spekulieren wir nicht so wild herum

 

Zitat von Funny08
Würde die Klingel mit Batterien UND einem Trafo betrieben - wäre dies nicht nur Unsinnig sondern auch Brandgefährlich. Aber die Frage ist sehr gut - man brauch/darf da natürlich nur eines von beiden nutzen.
Sorry, aber diese Antwort ist totaler Schwachsinn!
Wie der Name Taster sagt, liegt an der Klingel nur beim tasten Spannung an. Läuft nun eine Klingelmelodie ab wird während des gesamten Klingeltonablaufs eine Spannung am "Gerät" benötigt. Wäre also keine zusätzliche Spannungsversorgung vorhanden müßte ein Schild neben dem Taster stehen "Bitte gedrück halten bis die Melodie abgespielt wurde. Entsprechend gibt es für diese Klingeln drei Möglichkeiten.
Entweder:

  • Trafo UND Batterie: Über den Trafo kommt die Spannung für den Auslöseimpuls und über die Batterie die Spannungsversorgung für den "Klingelablauf"
oder


  • Nur Trafo: Über den Trafo kommt die Spannung für den Auslöseimpuls und durch eine weitere Verdrahtung auch Spannungsversorgung für den "Klingelablauf"
oder

  • Nur Batterie: Aufbau wie bei "nur Trafo" aber mit der Spannungsquelle Batterie
Die Spg Versorgung und Verdrahtung sollte auf der Packung angeben sein

 

Funny08  
Zitat von DirkderBaumeister
Sorry, aber diese Antwort ist totaler Schwachsinn!
Jo da hast du recht - aber da du ja lesen kannst, direkt darunter hab ich ja geschieben das dies Kappes war - weil ich eine andere Art Klingel im Kopf hatte.
Aber - gut gebrüllt Tiger

 

Stimmt, beim Lesen der restlichen Antworten habe ich gesehen das der Fehler erkannt wurde. Aber wenn ich so einen Schwachsinn lese geht mir die Hutschnur hoch und ich lese den rest erstmal nicht mehr.

 

Funny08  
Jo ist verständlich *g - würde mir nicht anderst ergehen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht