Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Klimagerät akustisch vom Boden Entkoppeln

21.06.2013, 09:45
Hallo zusammen,
Ich hab mir am Mittwoche eine mobile Klimaanlage gekauft und sie am Mittwoch wieder zurück gebracht und eine bessere mitgenommen. da das Ding so laut war das man sich nicht mehr ohne zu schreien unterhalten konnte (1m vorm Gerät ca 85db).

Die neue hab ich im Markt gemessen mit 48db bei mir zuhause bringt sie es aber auch auf 73db. Da ich in einem Fertighaus von 1975 lebe das ein komplettes Holzrahmen Innenleben hat vermute ich das sich der Schall durch den Boden einfach verstärkt und der Fussboden zum Lautsprecher wird.
Also wollt ich heute mal testweise eine Platte bauen, wo man die Klimaanlage drauf stellen kann und die Irgendwie vom Boden akustisch entkoppelt ist.
Dabei dachte ich ggf an Lautsprecherspikes, oder so.

Hat jemand von euch eine andere Idee, oder selber schonmal mit soeinem Problem experimentiert ?

Gruß
Michael
 
Klimaanlage, Klimagerät Klimaanlage, Klimagerät
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Woody  
Mach einen Doppelboden und füll den mit Styropor aus. Meines Erachtens die simpelste Lösung.

 

Du meinst sowas wie einen Sandwichboden?
Da hab ich halt die bedenken, dasss die Auflage ja die selbe ist und der Schall sich durch die Konstruktion fast genauso auf den Boden überträgt.
Lasse mich aber gern eines besseren belehren ;-)

 

Falls die Schallübertragung auf den Boden wirklich die Ursache ist, versuch es mal mit Gummidämpfern. Zur Not tut es auch der gute alte halbe Tennisball.

 

Geändert von Fernton (21.06.2013 um 10:08 Uhr)
@ Fernton
denkst du etwas anderes könnte die Ursache sein?

 

Du könntest dir noch lästige Schallreflektionen durch eine ungünstige Platzierung eingefangen haben. Probiers einfach aus. Pack einfach mal die Fussmatten aus dem Auto drunter und schau obs besser wird.

 

Sie ist überall auf dem normalen Fussboden(Laminat) so laut, ich probiers nachher mal im Bad oder Küche da sind Fließen

 

Also ich hab dann am Freitag im Baumarkt zwei 19mm MDF-Platten in größe der Bodenplatte der Klimaanlage zu schneiden lassen. Unter eine der beiden Platten vier Türstopper geschraubt durch dieselbe noch vier M6x80 Schrauben und fixiert. In der anderen Platte hab ich vier Aufnahmen für die Schrauben ca 5mm tief eingebohrt, diese Löcher mit Silikon gefüllt und nach dem Trocknen hab ich die Platte dann auf die andere gesetzt, so das die Türstopper die Füsse sind und die zweite Platte quasi auf den Schraubenköpfen steht. In die obere noch 4 vertiefungen, für die Füsse der Klimaanlage, gefrässt und fertig war der "Schalldämpfer".
Jezt bin ich bei 52 db und würde sagen Projekt gelungen ;-)

Danke nochmal für die Tipps.

 

Geändert von Papablue (24.06.2013 um 09:55 Uhr)
Ich mal so ein mobiles Teil in einer Ferienwohnung im warmen Ausland mit Springseilen an den Haken eines Isolierrohres an die Decke hängt.
War ein einfacher und sicherer Handgriff um entspannt ohne Lärm weiter zu wohnen.
Gruß vom Daniel

 

Uups - falscher Thread...

 

Geändert von Mopsente (24.06.2013 um 10:38 Uhr) , Grund: Hab mich verlaufen...
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht