Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Klemmfilz ISOVER Ultimate 035, 160er, nehme ich nun!?

16.05.2016, 13:35
Wollte erst reine Steinwolle nehmen, aber denke das Zeugs ist ein Tick besser.

Für oben auf meine Dachbodenwohnung, zwischen den Sparren ( nicht im Spitzdach, sondern auf die Wohnung direkt).

Laut Herstellerangaben, vereint es die Vorteile von Glaswolle und Steinwolle!
Also Leicht, im Sommer und Winter isoliernd, schallhemmend, nicht brennbar u.s.w
 
Glaswolle, ISOVER, Klemmfilz, Steinwolle Glaswolle, ISOVER, Klemmfilz, Steinwolle
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
14 Antworten
Woody  
Und wo ist die Frage? Oder war das eine reine Feststellung?

 

Hallo Holzamateur,
Nachfrage: Du willst zwischen den Sparren dämmen? Also Ziegel runter, Dampfbremse, Dampfsperre, Isolierung und wieder Ziegel drauf?
Steinwolle hat die besseren Lärmschutzwerte. Wohnst Du am Flughafen, an einer Straße etc. würde ich Steinwolle verwenden. Ansonsten Isover.

Aber ich bin kein Profi. Ich würde einen Dachdecker konkret fragen. Beim Preisvergleich aufpassen, Isover kann bei der Verpackung gedrückt werden und somit ist Rolle nicht gleich Rolle. Es kommt auf die Quadratmeter an.
Grüße Rainer

 

Hallo Rainerle,
erst mal Danke für Deine Antwort! Ich bin mir nicht ganz sicher! Was man da nimmt.
Aber tendiere mehr zu Isover. Weil wohl im Sommer besser.
Vereint die Vorteile von Steinwolle und Glaswolle.

Ich dämme nicht unter den Ziegeln! Sondern direkt auf der Zimmerdecke!
In der Dachspitze ist unausgebauter Dachboden!

Preislich tut es sich nicht viel..ob Steinwolle pur, oder der Isover ultimate Dämmstoff.

Sollte schon eine Frage sein! Keine Feststellung!

Dampfsperre lasse ich ganz weg!
weil..ich an der Zimmerdecke doppelt Gipskarton habe, und seit 40 Jahren haben wir keine Schäden am Holz oder Isolierung gehabt. Was wohl davon kommt, das es oben "unausgebauter" Dachboden ist, und somit Diffusionsoffen...kann nach oben hin abtrocknen.
Ich könnte nartürlich für 150 Euro, diese hightec Klimamembran Dampfbremsfolie kaufen, die man von oben auf den Sparren machen kann, unter der Isolierung, aber weiß nicht, ob das dann nicht rausgeschmissenes Geld wäre.

Ich habe die ganze Sache mit der Dampfbremsfolie bis heute nicht 100% verstanden.
Andere aber auch wohl nicht! Was ich weiß, das diese nicht immer benötigt wird, wenn es abtrocken kann, bzw. Hinterbelüftet ist. Oder in meinen Fall "oberbelüftet", weil kalter Dachboden!
Wer bock hat, kann mir bitte noch mal was zu schreiben! Oder wir diskutieren noch mal drüber!
Man bekommt bei der Frage danach, 10 verschiedenen Antworten und Sichtweisen.
Manche denken da "statisch", und machen da überall eine rein, andere machen da garkeine rein. Bei uns im Dorf hat jemand ein neues Haus gebaut, da ist keine drin!

 

Geändert von Holzamateur12 (18.05.2016 um 20:09 Uhr)
Da gebe ich Dir recht, jeder sagt was anderes. Kürzlich ein Haus angeschaut. Weil ich wissen wollte, ob isoliert ist, habe ich am Dachfenster zwei Ziegel abgenommen. Die Isolierung lag blank unter den Ziegeln. Keine Folie, Unterspannbahn oder ähnliches.

Der Nachteil ist, dass bei hoher Luftfeuchte das Wasser in der Isolierung die Kälte/Wärme leitet. Luft ist ein sehr guter Isolator, Wasser leider nicht.

Das Problem ist, wenn Schwitzwasser in die Isolierung kommt und nicht austrocknen kann, ist die Isolierwirkung gleich null. Und da Du lediglich Gipsparton hast, wird Raumfeuchte hindurch gelagen und in der Mineralwolle kondensieren. Rein physisch gesehen, gibt es da kein Ausdampfen, da der Dampf ja zu Wasser kondensiert. Erst bei wärmeren Temperaturen im Sommer wird das dann evtl. abtrocknen. Aber von Herbst bis Frühjahr kommt beständig Dampf in die Isolierung. Also brauchst Du meiner Meinung nach definitiv eine Dampfsperre, die Du über die Sparren legst. Da kommt dann die Isolierung drauf.


Ganz andere Frage. Du nimmst den Boden im Dachstuhl ab, packst Dämmung rein und machst wieder einen Boden darauf? Wenn ja, warum nimmst Du nicht Perlite Schüttdämmung? Geht deutlich einfacher und ist m.E. Die bessere Wahl. Preislich müsstest Du mal schauen ... Hier ein Datenblatt

 

So! Was soll ich mit der Wand machen?
Es kommt Dämmung zwischen Wand und der Wohnung!
Bitte schaut Euch das Foto an!
Muss an der Außenwand rechts, eine Folie ran?
Außenwand besteht aus Außenwandklinkersteinen und Putzresten. So 10 cm Stärke wohl.
Ich will die Gipskartonwand (links) auf dem Foto neumachen, und weiter zur Außenwand ranholen. Neumachen will ich diese mit 1 cm OSB und dann Gipskarton drauf!
Somit bräuchte ich nach Innen hin keine Dampfsperrfolie! weil OSB diese ersetzt.

Nach oben ist der Zwischenraum (foto) offen, zum kalten Dachboden!

Ich weiß! alles nicht schön, aber möchte das Beste draus machen.
Sollte ich an der Wand (rechts)eine Dampbremsfolie machen? Wenn ja wie rum muss diese? Oder meint Ihr kann ich ganz weglassen?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	daemmung.jpg
Hits:	0
Größe:	97,9 KB
ID:	40866  

 

Wolfman  
Man kann sich wohl auch Dämmung Einblasen lassen

 

Das ist mir zu Aufwendig und zu unbekannt! Siehst ja selber, ist alles alten Kram, und wer weiß wo das alles hinläuft. Möchte da klassisch mit Steinwolle oder so. Also mit den Rechteckigen Platten. 10 cm Stärke oder so.

Ich glaube wenn ich Steinwolle nehme, dann ist dies schon relativ unemfindlich gegen Feuchtigkeit?

 

Schütt-Dämmung gibt es in Säcken ...google mal danach

..zu DDR Zeiten haben wir "Schlackenwolle" genommen zerrissen und rein damit das hat tierisch gejuckt ...

 

Ist auch viel teurer die Schüttdämmung.Das geht nicht. Nett gemeint!

Also Ihr könnt mir auch nicht sagen, ob ich da eine Folie ran machen muss..?

 

Meines Erachtens... erst mal soweit möglich, das Gesträuch... Laub usw. rausräumen !
Entweder, Du füllst da die originale Perlite säckeweise eine ... ist so etwas wie aufgeblähte Hofofenschlacke ( 2 - 6 mm dick ) das Material ist feuersicher und etwas Feuchte-Regulierend ! oder sehr ähnliches Produkt... aber aus PE, weil dieses Zeug absolut Feuchte-Resistenz ist.. und Mäuse mögen PE auch nicht, Styropor schon, PE ist aber nur schwer entflammbar !.............
Laß da bloß Holz und Gipsplatten heraus .... viele halten den OSB-Kram für ein ALLHEILMITTEL .... ist es aber nicht !
Glaswolle kann ohne Querdübel-Befestigung, bei Feuchte auf lange Sicht, nachsacken...
Verstärkte Steinwolle-Pressmatten halten da besser.... trotzdem würde ich, sofern
von unten ( feinmaschige ) Mäusegitter montiert sind, die Schüttung empfehlen, dann
hast Du sowohl ISOLIERUNG.. als auch Hinterlüftung ( zwischen den Perlen streicht geringe Menge Luft durch ! )
Gruss.....
Nachtrag.... falls Du unbedingt Matten einsetzen willst.... bei den vielen Stufen und Eisen
im Hohlraum wird das mit großen Leckkagen sein, da ist eine Schüttung die vernünftige Lösung, das kannst auch selber machen, aber mit Geduld und Spucke ( Atemmaske/Brille und lange Stange zum Verteilen brauchst auch )

 

Geändert von Hazett (25.05.2016 um 22:09 Uhr)
Nochmal! Ich mache die Gipskartonwände neu! Somit kann ich da normale Isolierung hinter machen! Ich möchte keine Schüttung haben!!!

Ich finde Schüttung schei...

Ihr könnt mir nicht helfen

 

Zitat von Holzamateur12
So! Was soll ich mit der Wand machen?
Es kommt Dämmung zwischen Wand und der Wohnung!
Bitte schaut Euch das Foto an!
Also kann dem Foto nicht ganz folgen .... aber wenn Isolierung an Außenwand von innen, dann die Steinwolle direkt auf die Außenwand, dann OSB, danach Rigips.
Wobei ich auch die OSB als Dampfbremsen-Ersatz nicht nehmen würde (die Stöße und Wandanschlüsse bekommt man da eh nie richtig dicht), hab bei mir eine Holzständerwand vor die Außenwand gesetzt, dann mit Steinwolle gefüllt, darauf eine Dampfbremse, dann 2 lagen Fermacell-Platten (je 1cm).

 

Sorry Holzamateur, dann lern bitte präzise zu schreiben! Jetzt ist es Wand. Was war vorher?
Ich zitiere: "Für oben auf meine Dachbodenwohnung, zwischen den Sparren ( nicht im Spitzdach, sondern auf die Wohnung direkt)."
Und:

 

Ich dämme nicht unter den Ziegeln! Sondern direkt auf der Zimmerdecke!

Was nun? Da macht man Vorschläge zu einer Deckendämmung und nun soll es Wand sein?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht