Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kleines Problem mit dem Farbsprühsystem PFS 5000 E

21.05.2014, 21:06
Bei meinen Testgerät (an der Sprühpistole) funktioniert das Einrasten für die verschiedenen Sprührichtungen nicht mehr. Kann es sein das diese Nasen,( Bild 1) die für das Einrasten zuständig sind, sich schon jetzt nach hinten gebogen haben? Der rote Sprühkopf ( Bild 2)sieht ok aus.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	020.JPG
Hits:	0
Größe:	324,3 KB
ID:	26522   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	021.JPG
Hits:	0
Größe:	328,9 KB
ID:	26523  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
debabba  
hm, ich glaub das sieht bei mir anders aus, da muss ich heut abend gleich mal nachsehen!
Du meinst ja die Einstellung sprühen Vertikal, Horizontal und Punkt. Danach meld ich mich !
Hier mal zwei Bildchen vom sprühen mit Grundierung.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0786.jpg
Hits:	0
Größe:	93,5 KB
ID:	26526   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0792.jpg
Hits:	0
Größe:	100,7 KB
ID:	26527  

 

Genau die 3 Einstellungen meine ich. Am Anfang hat die Rasterung noch funktioniert, zu ende des Projekts dann nicht mehr, musste sehr oft zwischen den Einstellungen wechseln. Normal müssten diese 2 Nasen etwas überstehen, vor den schwarzen Rand oder? Machen sie aber bei mir nicht.

 

Hallo Hobel13,

bitte setze Dich mit den Kollegen vom Service i.V.
um das Gerät prüfen zu lassen.

Robert Bosch GmbH
Servicezentrum Elektrowerkzeuge
Zur Luhne 2
37589 Kalefeld-Willershausen

Tel.: 0711 / 400 40 480
Fax: 0711 / 400 40 481

Mo - Fr: 8 – 20 Uhr; Sa: 8 – 16 Uhr

Thomas_H

 

@ Hobel 13 - hast du mal probiert, ob die Düse ganz eingeschraubt ist. Hatte gerade das gleiche (oder ähnliches) Problem. Wenn die Düse nicht ganz drin war, rutschte es auch durch.

 

@ Geronimo an der Düse liegt es nicht.
Ich habe die Nasen etwas nach vorne gebogen, jetzt geht es wieder. Sowas sollte man aus Metall machen dann hätte man keine Probleme damit.

 

@ Hobel 13 - ich hab nur nach dem Düsenwechsel festgestellt, wenn man die Düse nicht ganz fest reinschraubt, rutscht es drüber. Ich dachte mir, ich hatte sie fest genug reingeschraubt

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht