Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kleine Gärten, große Ernte ...

17.03.2015, 20:56
Wie klein kann ein Garten sein? Theoretisch reicht ein winziger Balkon, um etwas Pflücksalat im Blumenkasten anzubauen oder ein paar Tomaten in einer sonnigen Ecke zu ernten. Alternativ würde auch eine größere Fensterbank für eine kleine Auswahl an Kräutern oder einen kleinen Tomatenbusch reichen



Mit ein paar Hilfsmitteln sind auch Kartoffeln denkbar. Ein vegetarisches Mittagessen oder ein paar Beilagen sind schnell geerntet. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns eure Ideen, euer Balkongemüse mit uns teilt!

Also ...

  • habt ihr bereits Gemüse angebaut und bereitet gerade die Balkonsaison vor?
  • welche Pflanzkübel habt ihr verwendet - mit welcher Füllung?
  • was findet ihr gut und was schlecht am Gemüse vom Balkon?

Wir freuen uns ...
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
17 Antworten
Ideal für den überdachten aber trotzdem sonnigen Balkon:
Radieserl
Paprika
Pepperoni
Tomaten

 

Janinez  
Kartoffeln in der Tonne oder in einem größeren Eimer gehen gut.................

 

Paprika, Tomaten und Pepperoni gedeihen wunderbar.

Mit Kartoffeln habe ich bisher keine Erfahrungen auf dem Balkon gemacht. Ich lasse diese meistens in einem Jutesack / Eimer wachsen und kippe stets Erde nach. Kenne eine Art Einlage für die gewöhnlichen Mörteleimer aus dem Baumarkt, mit welcher man die Kartoffeln besser ernten kann.

Habt ihr Bilder von eurem Gemüse?

 

Ist wohl noch etwas früh für Bilder

 

Janinez  
ich nehme alte kaputte Wassertonnen für die Kartoffeln.....................

 

Coole Idee mit den Wassertonnen, aber: sind die nicht etwas groß für einen Balkon? Zumindest auf meinem Balkon wäre wenig Platz

Bilder aus dieser Saison habe ich natürlich auch noch nicht, aber ein paar Impressionen aus den vorherigen Jahren kann ich anbieten. Ein geräumiger Balkon mit etwas Gemüse und ganz wenig Obst
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	balkon_gemüse_02.jpg
Hits:	0
Größe:	106,0 KB
ID:	32562  

 

Sieht sehr gemütlich aus. Das ist je wirklich eine Mischung aus "Nutzgarten" und "Erholungsstätte".

 

Janinez  
Es gibt ja auch kleinere und niedrigere Wassertonnen und die gehen ganz gut, oder Mörtelkübel, aber auch jeder andere Eimer oder auch Sack...............

 

Wolfman  
Zitat von kindergetuemmel
Sieht sehr gemütlich aus. Das ist je wirklich eine Mischung aus "Nutzgarten" und "Erholungsstätte".
Ja, wäre mir auch genug

 

Janinez  
ja stimmt der Balkon lädt zum Verweilen ein, und dann auch noch Naschgemüse......

 

Wolfman  
Zitat von Janinez
ja stimmt der Balkon lädt zum Verweilen ein, und dann auch noch Naschgemüse......
Ja, der Grill lädt schon ein

 

... eigentlich spricht man bei dem Bild eher von Grillgemüse, anstelle von Nachgemüse

 

Woody  
Hab keinen Balkon

Bezüglich Erdäpfel hab ich mir jetzt im Bellaflora um paar Euronen einen Kartoffelpflanztasche gekauft. Die hat unten eine aufklappbare Öffnung, dass man die fertigen Knollen entnehmen kann.


Eine andere Möglichkeit wäre, Autoreifen sukzessive hochzustapeln und anzufüllen.

 

an der Decke noch ein paar Hängeerdbeeren oder Hängetomaten und vielleicht an einen Sonnigen Platz 2 Kartoffeltomaten, 2 Fliegen auf ein Streich

 

Funny08  
Meine Frau hat da auch einiges in den letzten Jahren angepflanzt - verschiedene Tomaten, Paprika, Salat, Gurken usw - leider dank mir mit Teils mäßigem Erfolg - irgendwie hab ich immer so meine Probleme mit dem Gießen :/ oder es kam soviel Wasser von Oben, dass die Pflanzen auch nicht mehr richtig wollten.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht