Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Klebeflecken an Decke entfernen ?!

30.05.2014, 15:38
Hallolo,
einst zierte eine Styropordecke eine Zimmerdecke.
Das Styropor ist nun entfernt.
Allerdings sind die Kleberklekse übriggeblieben.

Dieser Kleber ist wahrlich hartnäckig
Dummerweise weiss ich nicht, was verwendet wurde.

Habe schon teilweise abgeschliffen, aber das zieht sich wie Kaugummi.

Hat jemand Vorschläge, Lösungsansätze für die Entfernung dieser Klekse ?!

Die Bilder zeigen das Problemchen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2349.jpg
Hits:	0
Größe:	78,6 KB
ID:	26652   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2350.jpg
Hits:	0
Größe:	85,2 KB
ID:	26653  
 
Kleberreste entfernen Kleberreste entfernen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Heißluft + scharfe Spachtel. Oder ein Elektroschaber.

 

Heissluft , ahja, das werd' ich mal versuchen.

Danke.

 

Da hast Du auf gut Deutsch die A....Karte gezogen.In meiner langjährigen Laufbahn ! ein paar solcher 70Jahre Spuren habe ich auch schon beseitigen müssen ! Es hilft alles nix ..Spachtel ,abstossen und danach grundieren und mit Goldband/ Rotband neu glätten und filzen ..aber !!vllt hat ja noch einer eine andere Idee

 

sowas hab ich auch hinter mir..

mit einem elektroschaber entfernen.
reste abschleifen

oder mit hämmerchen abschlagen

anschliessend
überspachteln
oder
Dachlatten drunter und Rigps anschrauben

dann tapezieren

 

Oh ja, sowas habe ich mir gedacht.
Hilft ja nix. Ran an's Werk, aber erst Montag.

 

Woody  
Meinst du die Arbeit zieht sich wie Kaugummi oder der Kleber? Bei letzterem Fall sprüh Kältespray drauf. Das Geheimmittel bei Kaugummi.

Aber ich fürchte, ich lieg wohl falsch mit der Interpretation deines Satzes

 

Leider meinte ich, dass sich die Arbeit wie "Kaugummi" zieht.
Oder vielleicht isses sogar besser so.
Wie auch immer. ^_^

Schön ist Anders.

 

so wie die Decke ausschaut, halten Verblendungen da auch gut geklebt drauf !
Ohne zu wissen, ob Du da richtig Geld ausgeben willst, mach da gleich eine ca. 2 - 3cm dicke Schalldämmung drauf ... muttu mal googeln, da werden solche Elemente mit Deko-Oberfläche angeboten, auch zum direkt drauf kleben ( Montagekleber, kein Sanitärmörtel ) ,
eventuell nur wenige Fixpunkte zum Schrauben, brauchst dann nur die sehr hohen alten
Klebereste beseitigen !
Gruss.....

 

Geändert von Hazett (30.05.2014 um 16:24 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht