Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kinderspielplatz

15.10.2010, 10:04
Hallo,
wir haben in unserem Garten das alte Gartenhaus abgerissen und den Keller stehn lassen, da der als zweite Werkstatt dient.
Nun haben wir die Decke außen gedämmt und mit selbstklebender Dachpappe abgedichtet damit der Keller trocken bleibt.
Die Idee darauf einen Kinderspielplatz für unsere Süßen anzulegen war schnell geboren, da unser Garten keine gerade Stellflächen bietet, außer die Kellerdecke.

Trampolin, Sandkiste, Schaukel usw. sollem darauf ihren Platz finden. Die Fläche ist 70qm groß. Haben zuerst an Holz gedacht, erstens zu teuer, zweitens bei uns gibts unmengen Schnee allso aufwendige Pflege, Balkongeländer war schon nach dem ersten Winter schwarz, obwohl wir es 4x eingelassen hatten.
Natursteine wie auf der Terrasse, na ja sieht schön aus, aber.....
Hat jemand eine Idee das ganze rutschhemmend und einigermaßen günstig für unsere Kleinen zu gestalten?
Bilder Terrasse, Balkon und Keller.
Für Vorschläge bin ich offen, danke.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Terrasse vekl..jpg
Hits:	13
Größe:	267,3 KB
ID:	2432   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Balkon verkl..jpg
Hits:	16
Größe:	232,4 KB
ID:	2433   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Keller.verkl..jpg
Hits:	19
Größe:	135,5 KB
ID:	2434  
 
Balkon, Keller, Kinder, Spielplatz, Terrasse Balkon, Keller, Kinder, Spielplatz, Terrasse
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
3 Antworten
Wenn man die Stellflächen der Geräte abzieht bleibt ja eine deutlich kleinere Fläche übrig und wenn man dann bei der Planung die Flächen berücksichtigt die nicht unbedingt rutschfest sein müssen verringert sich die Fläche noch einmal. So dass es finanziell nicht ganz so aufwendig sein sollte die Restflächen mit witterungsbeständigen Hartschaumplatten auszulegen.

 

Am liebsten spielt man doch auf weichem Boden. Wie wäre es mit Rasen säen. Da selbst Dächer begrünt werden, dürfte das zumindest von der Statik kein Problem sein.

 

Danke euch für eure Antworten, das mit den Hatschaumplatten muß ich meinen Männern mal sagen.
Mit Rasenansaat ist das ja normalerweise kein Problem, nur um mit dem Rasenmäher da hoch zu kommen ist etwas schwierig, bräuchte man einen Kran denn das oberhalb flache Grundstück gehört meinem Schwager und da kommt bald ein Zaun hin der bis an den Keller reicht.
Ansonsten ist es steil und kaum begehbar, deshalb will sollen auch Treppen zum Dach führen.
Hab auch schon an Kunstrasen gedacht, aber der ist ja auch nur bedingt wetterbeständig.
Mal sehn was noch für Ideen kommen.
Danke erstmal.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht