Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kinderbett für Dachschräge gesucht - wer hat Bauanleitungen oder einen guten Link/ Tipp

18.07.2012, 13:46
Hallo zusammen,

unser Sohn ( 2 ) hat ein recht kleines Zimmer auch noch mit Dachschräge und wir überlegen wie wir sein Gitterbett durch ein großes Bett ( ca 90x200 ) tauschen.
Ein Hochbett würde uns Platz bringen, aber auch die Dachschräge nicht ausnutzen, sondern den Rest des Zimmers verbauen.

DAher wollten wir ggf. ein Bett selber zimmern ( Versuch !! ) und haben unter Google wenig gefunden.

Hat jemand noch Tipps oder Infos oder auch sogar Anleitungen oder Bilder wie mach sich das Vorstellen kann ?

Über eine Info wäre ich sehr dankbar.

LG aus Wesel
 
Dachschräge, Kinderbett, Kindermöbel Dachschräge, Kinderbett, Kindermöbel
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Funny08  
Wäre gut, wenn du uns noch mehr Infos zu dem Raum geben könntest - zb Höhe des Kniestocks, Fläche usw - das würde es einfacher machen.

 

Hallo,

ja, da habt Ihr Recht, ich schaue mal, dass ich Fotos anhängen kann. SChaut mal hier, dass sind die Bilder seines kleinen Babyzimmers.

Über Ideen wäre ich sehr dankbar
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00895.jpg
Hits:	0
Größe:	50,5 KB
ID:	11883   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00907.jpg
Hits:	0
Größe:	62,1 KB
ID:	11884  

 

Funny08  
Ich würd da evtl sowas nehmen: Link hier der Beschlag ansich: Link l

 

Funny08  
Oder den Beschlag Quer - den Bettkasten usw kannst du bei dem System selbst bauen und die Mechanik usw von der Firma montieren - das sollte optimalen Platz geben wenn das Bett hochgeklappt ist.

 

Susanne  
Hallo Funny,

das ist sehr cool! Ich hatte eine ähnliche Lösung vor Urzeiten mal gesehen, hatte mir aber keine Namen gemerkt.
Das Tolle an diesem Beschlag/einer solchen Lösung ist die Möglichkeit, den Schreibtisch nicht abräumen zu müssen - wirklich genial!

Für Dachschrägen haben wir allerdings einige ziemlich pfiffige Projekte, die vor allen Dingen den Raum gut nutzen helfen.

Ein schönes selbstgebautes Bett unter einer Dachschräge findest Du hier.

 

Hallo Funny,

das ist echt witzig, aber ich dachte eher an etwas kindgerechtere Lösungen ähnlich diesem hier:

http://www.google.de/imgres?start=71...r:9,s:71,i:224

 

gerade wollte ich Dir ein "mitwachsendes" Hochbett vorschlagen und ein paar Takte dazu sagen, wie Du das am einfachsten hinkriegst. Aber die Mail von Gartenfreund und die dazugehörigen Bilder erklären ja schon alles.
Trotzdem.Fragen? Fragen!

Ein Klappbett halte ich aus verschiedenen Gründen nicht für eine optimale Lösung:

  • ist das Bett aufgebaut, hast Du keinen Platzgewinn
  • ein Kind muss sein Reich beherrschen können - mit einem Klappbett geht das (noch) nicht
  • die Konstruktion ist ohnehin nicht einfach, sie kindersicher zu machen (Quetschgefahr), ist eine Kunst für sich
  • alleine die Beschläge (zusätzlich Gasdruckfeder, Matratzenhalter) kosten locker 240 Euro
  • wenn ein Bett nicht auslüften kann, wird ein optimales Milbenklima gechaffen

 

die Bettkastengröße ist von der Matratze abhängig, denn diese mußt Du
fertig kaufen..ebenso die Lattenroste !!
Matratzen in der Größe z.B. 80 x 190 cm ( kleinstes Standard-Mass ) hat
Matratzen-outlet... Härte 1-2 ! ( weder der IKE noch der Däne führt die Größe )
Hier kann an der vorhandenen Stelle ...bis mindestens Fensterhöhe.. ein Bettkasten..
z.B. Piraten-Look.. geplant werden...OHNE ordentliche Zeichnung im Maßstab 1 : 10
wird das eine Murkserei !!
Falls das Ganze höher soll, (kenne die Maße bis zum Fenster nicht ) muss das eine
Ende etwas in's Fenster ragen...dann kann man aber den Platz darunter für einen
Spiel..und Schreibtisch nutzen !
WICHTIG ist eine gute Fallsicherung zu den offenen Seiten, sowie die Leiter-
Konstruktion...hier gibt es div. Anregungen zum Kopieren !
Gruss von Hazett

 

WICHTIG ist eine gute Fallsicherung zu den offenen Seiten, sowie die Leiter-
Konstruktion...hier gibt es div. Anregungen zum Kopieren !
Gruss von Hazett[/QUOTE]

Hallo Hazett,

danke für deinen Beitrag. Hast du einen Link mit den Anregungen zum kopieren mit hineingesetzt ? Ich finde gar keinen.

LG

 

Zitat von Gartenfreund
WICHTIG ist eine gute Fallsicherung zu den offenen Seiten, sowie die Leiter-
Konstruktion...hier gibt es div. Anregungen zum Kopieren !
Gruss von Hazett
Hallo Hazett,

danke für deinen Beitrag. Hast du einen Link mit den Anregungen zum kopieren mit hineingesetzt ? Ich finde gar keinen.

LG[/QUOTE]

++++
den Link hast Du oben selbst eine gesetzt...also ran an die Maße und
Skizzenblock zur Hand..Junior mitmalen lassen.....
Gruss

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht