Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kennt sich jemand mit Mustern und Wandgestaltung aus?

20.05.2013, 12:59
Kennt sich jemand mit Mustern und Wandgestaltung aus?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Kannst Du die Frage etwas genauer bzw. ausführlicher stellen?
Was genau möchtest Du denn wissen?

 

Zur genaueren Erklärung: Ich will eine Wand einfarbig streichen und die Farbe dann in einem Muster in die weiße Decke übergehen lassen. Die Wand soll teilweise noch weiß sein und die Decke teilweise rot. Damit ihr überhaupt wisst das ich meine habe ich ein Beispielbild hochgeladen, das ich selbst erstellt habe. Der Entwurf gefällt mir aber noch nicht. Weiß jemand wie diese Technik heißt, so dass ich im Internet googlen und mich etwas inspirieren lassen kann?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	muster.jpg
Hits:	0
Größe:	10,1 KB
ID:	19499  

 

Das wäre am einfachsten mit einem Farbsprühsystem, wie z.B. der PFS 105 E.
Die Wände normal mit der Rolle rot streichen (oder ebenfalls mit der PFS 105 E) und mit dem Farbsprühsystem von oben nach unten weiss ausnebeln.

 

Geändert von RedScorpion68 (20.05.2013 um 13:43 Uhr)
Danke RedScorpion, das rot streichen würde ich mit Rolle und Pinsel machen, das soll nicht das Problem sein. Mir gefällt das Muster aber noch nicht und daher will ich mich mal im Internet inspirieren lassen, aber ich weiß nicht wonach ich suchen soll um solche Muster zu finden.

 

Ein einfacher Farbverlauf von sattem rot in weiss sieht sehr schön aus.

Du könntest aber auch das ganze mit einer Wickeltechnik machen.
Dazu wird ein angefeuchtetes Tuch gedreht, auf einem Farbdeckel mit Farbe rollend Farbe auf die "Tuchwurst" aufgenommen und wickelnd auf die Wand aufgetragen. Dabei dann in verschiedene Richtungen wickeln.

Etwa so wie im Video:


 

Geändert von RedScorpion68 (20.05.2013 um 13:30 Uhr)
Zitat von Silencer13
Danke RedScorpion, das rot streichen würde ich mit Rolle und Pinsel machen, das soll nicht das Problem sein. Mir gefällt das Muster aber noch nicht und daher will ich mich mal im Internet inspirieren lassen, aber ich weiß nicht wonach ich suchen soll um solche Muster zu finden.
Dein Muster betrachtend erinnert es mich an die metamorphosischen Kunstwerke die M. C. Escher geschaffen hat.

Da so ein Muster, bzw. die Umsetzung nicht so einfach aus dem Ärmel geschüttelt werden kann, könnte es zu Deinem Sommerprojekt werden.
Viel Spaß und gutes Gelingen.

 

Danke für die Ideen. Die Kunstwerke von Escher sind echt interessant, sind mir aber zu schwer zum umsetzen. So künstlerisch bin ich nicht. Ich bin über die Idee "Pixel Art" zu der Idee "Tetris" gekommen. Bei der Umsetzung konnte ich meinen neuen Kreuzlinienlaser Quigo einsetzen können, das hat die Arbeit echt erleichtert. Das Ergebnis habe ich als Bild angehängt. Die meiste Arbeit bestand im Abkleben. Es sind insgesamt 41 Meter Klebeband draufgegangen...
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1050365.jpg
Hits:	0
Größe:	57,4 KB
ID:	19893  

 

Ist doch gut gelungen und scheinbar hast Du ein qualitativ hochwertiges Abklebeband genutzt, das kein Farbunterlaufen zuließ.

 

In der Tat! Auf Grund der schwierigen Situation (Rauhfasertapete) habe ich mich für das "Frogtape" entschieden. Das Klebeband verhindert, dass Farbe drunter läuft. Hat echt super funktioniert. die letzten Quadrate habe ich mit normalem Abklebeband gemacht und das Ergebnis ist deutlich schlechter. Da lohnt sich also der Aufpreis (Eine Rolle kostet 10 Euro).

 

Woody  
Sieht wirklich sehr schön aus.

 

Das muß ich mir merken, gefällt mir echt gut, vor allem, da ich ein Fan von den"klassischen" Computerspielen bin.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht