Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Keilriemenscheibe gesucht

24.07.2013, 10:42
Hat zufällig jemand eine Bezugsquelle für Keilriemenscheiben ?
Bei meinem Rasentraktor ist die Riemenscheibe für den Antrieb der Hydraulikpumpe gebrochen.
Die Riemenscheibe ist 90 mm im Durchmesser und hat für die Welle 25 mm Durchmesser.
In der Bucht hab ich nix passendes gefunden.
Der Hydraulikantrieb ist für eine Kehrmaschine gedacht die ich vom Schrottplatz gerettet habe.
 
Keilriemenscheibe, Rasentraktor Keilriemenscheibe, Rasentraktor
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
meine erste Idee das du Keilriemscheiben bei einer KfzBude bekommen kannst......
vielleicht mal bei ATU oder sonstige anfragen die tauschen doch regelmässig Keilriemenscheiben aus....
(muß ja nich unbedingt eine neue sein)

lg troppy

 

Das war meine 1.Idee,aber Ohne "Fahrgestell nummer"können die im Computer nix finden.
Früher hat man das alte Teil als Muster mitgenommen und dann im Lager gesucht.
Heute geht ja nix mehr ohne Computer und Teilnummern.

 

...ist nur bei dem Bastelladen mit den 3 Buchstaben so...

Geh mal zu nem (alten) Autohändler in Deiner Nähe...

 

...oder in eine Zerspanerbude in der Nähe. Übrigens wird es meist in der Spätschicht (wenn der Chef zu Hause ist) günstiger.

 

Hallo,
auch Dein Rasenraktor hat eine Typschlüsselnummer.
Wenn Du Dich durch diesen Link wühlst, wirst Du sie finden.
Auch ein Anruf dort kann hilfreich sein.
http://www.motoruf.de/katalog/ersatzteile.php?id=374165

Eine fertige Scheibe auf Gut Glück zu finden wird schwer, nicht nur der Außen Ø und der Ø für die Welle sind wichtig, auch eine Nut, deren Stärke und und und.
Wenn die Scheibe nur gebrochen ist, versuchen zu schweißen.
Also frisch ans Werk und gib und Bericht.
Gruß vom Daniel.

 

Geändert von danielduesentrieb (24.07.2013 um 13:23 Uhr)
Ich hab da ein Dreher an der Hand und such da nicht ewig,er hat auch sehr viel Rester im Lager liegen

 

Guck mal wo Du auch Keilriemen bekommst, da gibt es auch Keilscheiben!
in HH z.b. Paul Herkt
in Stade z.b. Gebr. Wolf
90er Scheibe mit 25er Welle ist eigentlich ein Standartmaaß
Must nur wissen was für ein Keilriemen drauf ist (Breite)
SPZ, SPA, SPB, XPZ oder XPA
Dann bekommst du auch die Richtige Scheibe
zu empfehlen sind Taberlock-scheiben
und jetzt viel Erfolg

 

Hoppel,
vielleicht kann ich Dir mit dieser Adresse (in meiner Nähe) weiterhelfen?
http://www.hermanns-bonn.de/
Gruß Erich

 

Woody  
Mir würde auf die Schnelle die Ludolfs in Dernbach einfallen, die haben doch Tonnen von Ersatzteilen.
Ludolf Autoverwertung
Mittelstraße 2
56307 Dernbach
02689/1259

Ist das weit weg von dir?

 

Zitat von Woody
Mir würde auf die Schnelle die Ludolfs in Dernbach einfallen, die haben doch Tonnen von Ersatzteilen.
Ludolf Autoverwertung
Mittelstraße 2
56307 Dernbach
02689/1259

Ist das weit weg von dir?
Von mir, ca. 35 Autominuten!

Gruß Erich

 

Woody  
Nein nicht von dir Erich, Hoppel sucht ja

 

Moin Hoppel,
falls Du nicht fündig wirst kann ich es mal versuchen.. ich Arbeite in einer Firma für Antriebstechnik.
Unabhängig davon ist der Hinweis von "thestader" korrekt.. das Profil bzw. die Type muss bekannt sein. Erfahrungsgemäß verwenden die Hersteller von Gartengeräten Bauteile die von der (Industrie)Norm abweichen. Evtl. wirst Du also Abtriebs und Antriebsscheibe wechseln müssen.

Gruß Mark

 

So,bin wieder da.
Also eine Typschlüsselnummer gibts für den Rasentracktor,aber nicht für die Ölpumpe an der Kehrmaschine.
Schweissen geht nicht,ist in mehrere Teile Zerbröselt,aber ich hab gestern vom Arbeitskollegen die Adressen eines Industrieausrüsters bekommen,werds da mal Versuchen.Oder in der nächsten Landmaschinenwerkstatt,bei Mähdreschern und Co.gibts ja jede Menge Keilriemen.

 

Hab heut meine Keilriemenscheibe bekommen,für 15 Euro.
Kennt jemand diese Taper buchsen Dinger ?Bisher kannte ich nur die normalen Guss/Drehteile.

 

Moin Moin,
Taper Lock ist ein System bei dem man in einen Riemenscheiben-Typ verschiedene Buchsen einsetzen kann. Die Buchsen sind dann bei gleichem Aussendurchmesser mit verschiedenen Bohrungen versehen. So kann man schnell und ohne Bearbeitung die Riemenscheibe auf den vorhandenen Wellendurchmesser anpassen. Zusäzulich wird durch die konische Form der Buchse und der Scheibenbohrung eine kraftschlüssige Verbindung erreicht

Gruß Mark

 

Geändert von sKyToo (01.08.2013 um 22:21 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht