Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kaufberatung für Staubmaske (Halbmaske gesucht.

08.10.2015, 19:55
Geändert von Nublon (08.10.2015 um 20:08 Uhr)
Dog
Nabend zusammen,

nachdem ich mich nun heute zum X-ten mal über die dussligen Einweg-Staubmasken geärgert habe beschloss ich das nun ein Halbmaske ins Haus kommen soll.

>>Hier<< gibt es zwar einen älteren Thread dazu aber wirklich aussagekräftiges ist darin nicht zu finden.
War dann vorhin im Baumarkt stöbern und fand auch 2 Masken, nur kenne ich mich damit erstens nicht aus und zweitens kann es ja sein das mir jemand etwas besseres empfehlen kann.

Bei der ersten handelt es sich um eine 3M 6002c und bei der zweiten um eine Meister Halbmaske
 
Feinstaubmaske, Staubmaske Feinstaubmaske, Staubmaske
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
94 Antworten
Maggy  
Ich arbeite mit der Maske Airace (€ 36,90) und bin sehr zufrieden. Ich leide unter Stauballergie und bin beim Arbeiten Brillenträger. Die Maske sitzt sehr bequem, beschlägt nicht, läßt Dich gut atmen, einfach top. Der einzige Nachteil, aber seeeehr kleiner, das Gummiband zum Sitz anpassen leiert sehr schnell aus. Das mußte ich nach einem halben Jahr austauschen. Dafür habe ich breites Hosengummiband genommen - 2m = € 2,80 und nicht das Originalband, das wäre teuerer gewesen. Ich denke, mit dem Nachteil läßt sich leben. Nach ca 1 Jahr, je nach dem wie oft Du die Maske brauchst, wechselt man den Filter. Ich würde mir sofort wieder diese Maske kaufen.
https://www.sautershop.de/sicherheit-und-pflege/atem-und-gesichtsschutz/atemschutzmaskebr-airace/16914/airace-atemschutzmaske

 

Geändert von froschn (08.10.2015 um 21:59 Uhr) , Grund: Hyperlink entfernt
Woody  
Kommt da noch was an Fragen oder Vorlieben? Warum die Verlinkung zum anderen Thread?

 

Dog
Maggy das Teil sieht schonmal "heiß" aus.

Woody irgendwas hat den großteil des Beitrages gefressen, nun sollte alles da sein.

 

Woody  
Ah jetzt wirds klarer. Kann dir da nicht weiterhelfen, weil ich sowas nicht verwende.

 

Maggy  
Zitat von Woody
Ah jetzt wirds klarer. Kann dir da nicht weiterhelfen, weil ich sowas nicht verwende.
sägst Du nie oder bist Du nur leichtsinnig?

 

Woody  
Zitat von Maggy
sägst Du nie oder bist Du nur leichtsinnig?
ich sag nichts ohne meinen Anwalt

 

Habe das Thema auch schon mal gehabt Link zum Thema. Vielleicht findest du ja da eine Antwort?

Jetzt verwende ich die AIRACE Atemschutzmaske.

 

Geändert von Alpenjodel (08.10.2015 um 21:17 Uhr)
Dog
Danke, hab mir den Thread mal durchgelesen.Scheint ja garnicht sooooo viel Auswahl zu geben bei den Dingern.

 

Zitat von Nublon
Danke, hab mir den Thread mal durchgelesen.Scheint ja garnicht sooooo viel Auswahl zu geben bei den Dingern.
Wenn du etwas halbwegs gutes und zuverlässiges haben möchtes, dann leider nicht. Sparen an dieser Stelle ist aber auch der falsche Weg, oder was denkst du?

 

Dog
Wenn ich mal rechnen würde was ich an Einweg schon verbraucht hab und dazu rechne wieviele ich gebraucht hätte wenn ich immer eine getragen hätte kommts definitiv teurer als wenn ich mir ne Maske kaufe die ich auch gerne trage.

 

Zitat von Alpenjodel
Wenn du etwas halbwegs gutes und zuverlässiges haben möchtes, dann leider nicht. ...
Genau so sehe ich das auch. Ich habe ebenfalls die AIRACE und bin absolut zufrieden

 

Maggy  
Zitat von Nublon
Wenn ich mal rechnen würde was ich an Einweg schon verbraucht hab und dazu rechne wieviele ich gebraucht hätte wenn ich immer eine getragen hätte kommts definitiv teurer als wenn ich mir ne Maske kaufe die ich auch gerne trage.
Ganz sicherlich. Und nicht ungefährlich.
Ich habe mit einer der besten Wegwerfmasken begonnen, nach sehr umfangreicher "Fachberatung" bei OBI. Nach ca 4 wochen bekam ich so ne Art Asthmaanfälle, ewig gehustet etc, , das schaukelte sich richtig hoch, Lungenarzt etc. bis eine Stauballergie der Lungenwege diagnostiziert wurde. Maske gewechselt, seitdem null Probleme und ich säge gerne.

 

Zitat von Nublon
Wenn ich mal rechnen würde was ich an Einweg schon verbraucht hab und dazu rechne wieviele ich gebraucht hätte wenn ich immer eine getragen hätte kommts definitiv teurer als wenn ich mir ne Maske kaufe die ich auch gerne trage.
Auch bei einer Airace sollte der Filter ab und zu gewechselt werden und dieser kostet auch Geld. Dennoch ich bin mit der Airace sehr zufrieden. Auf jedenfall empfehlenswert.
LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

 

Ich benutze auch diese Airace Maske, und bin voll zufrieden. Was ich noch dazu sagen kann, das man sehr leicht mit dieser Maske atmet. Man muß also nicht mit Luftnot rechnen, da der Filter sehr großflächig ist. Und das war für mich das ausschlaggebende, da ich mit dem Atmen probleme habe

 

Ich habe bisher auch nicht mit Maske gesägt, mir aber letztens einen 10er-Pack Einweg-Masken angeschafft. Beim Sägen - vor allem von MDF - fliegt schon ganz schön viel Staub durch die Gegend! Wenn die Airace hier favorisiert wird, werde ich mir die mal anschauen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht