Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Katzenpipi auf Estrich

31.12.2014, 21:51
Hallo,

habe vorhin vestgestellt, dass einer unserer katzen uns im Gäste-Bad auf Estrich gepinkelt haben.
Habe soweit weggewischt, allerdings ist schon einiges im Estrich drin..

jetzt habe ich über google, gelesen, dass wenn man bodenheizung hat, dann soll man die voll aufdrehen und dann verdamt/trocknet die..
andere schreiben, man muss die stelle von estrich komplett erneuern(wegen geruch etc).

Was muss ich jetzt machen?
kann mir da jemand helfen?

danke
 
Estrichbeton Estrichbeton
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
Janinez  
Streu auf jeden Fall mal ganz dick Katzenstreu drauf, damit der Rest aufgesaugt wird und der Geruch weggeht, das musst Du aber einige Tage drauf lassen

 

Wo ist der estrich ? Du fließt doch noch drauf oder nicht

 

Ich habe gute Erfahrungen mit Geruchsbeseitigung mit Wodka gemacht. Also auf den Fleck Wodka geben, am besten Toilettenpapier, Tempo, Küchenkrepp darauf, Wodka und dann so trocknen lassen.

Wer auf die Idee kommt, den Estrich wieder aufzuhacken und ein Stück zu ersetzen, frage ich mich.

 

Zitat von Janinez
Streu auf jeden Fall mal ganz dick Katzenstreu drauf, damit der Rest aufgesaugt wird und der Geruch weggeht, das musst Du aber einige Tage drauf lassen
Ich will die ja nicht dazu einladen, da weiter zu pinkeln/kacken

 

Zitat von MichaelSB82
Ich will die ja nicht dazu einladen, da weiter zu pinkeln/kacken
Dann lass die Katze an der Stelle fressen. Unsere Fellnase hat mehrfach auf die Matratze des Gästebetts gemacht. Nachdem wir ihr genau dort ihre Lieblingsleckerlies serviert haben, hat sie das nie wieder getan.

 

Janinez  
kannst Du das Bad nicht absperren?, Klar sollen die nicht ermuntert werden dort weiter ihr Geschäft zu verrichten

 

Ich sprühe Essig drauf nach dem entfernen der Sch......

 

Es gibt auch extra Entferner für Katzenurin.
Lassen sich z.B. bei Amazon einige finden.

Wir hatten das "Urine Off" (500ml/12€).. relativ teuer also, aber meistens hat es bei uns recht gut funktioniert. (Manchmal leider auch weniger gut^^)

Wie solche Entferner auf Estrich wirken, kann ich leider nicht einschätzen, habe sie nur auf Stoff probiert. Trotzdem vielleicht einen Versuch wert.

 

Estrich ist unter dem Bodenbelag. Warum diese Sorge? Katzenurin auf dem Parkett würde ich als ernsthaft schwierig einstufen. Estrich? Trockne die Stelle wie - von mehreren Usern beschrieben - ab, und gut isses. Da kommt sicher noch ein Bodenbelag drauf.

Und was bei Google alles für Müll rauskommt, das weiß man doch. Das glaubt doch niemand ernsthaft - oder du doch?

 

ich würd mir eher Gedanken machen, warum im Gasteklo nur Estrich ist

 

Zitat von sabolein
ich würd mir eher Gedanken machen, warum im Gasteklo nur Estrich ist
Ich nicht - ich habe schon Pferde kotzen gesehen.

 

Zitat von Electrodummy
Ich nicht - ich habe schon Pferde kotzen gesehen.
Vor der Apotheke gar? Mit dem Rezept noch in der Hand?

BTW ... gegen Katzenurin (möglichst noch Kater, der markiert hat) lässt sich fast nichts machen - zumindest was die Nase der Katz angeht. Da die viel besser riechen können als Menschen riechen die auch uralte Markierungen noch....

 

Zitat von sabolein
ich würd mir eher Gedanken machen, warum im Gasteklo nur Estrich ist
Hallo, vielleicht ist es ja Sichtestrich?

 

Zitat von FraSa
Hallo, vielleicht ist es ja Sichtestrich?
Dann hätte er vermutlich einen Schutz vor Flecken, und nicht die große Sorge wegen der Katzenverschmutzung.

 

Stimmt, klingt logisch.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht