Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Katalogisierung des Heimwerkens - Heimwerker-Tagebuch?

01.03.2016, 23:05
Maggy  
Letztens hatten wir Besuch und eine Freundin fragte mich, ob ich ihr nicht irgendetwas meiner gesägten Werke zeigen konnte. Leider habe ich fast alles immer verschenkt und nur wenig meiner Sägewerke behalten. Das brachte mich auf die Idee, von allen meinen Sägewerken ein Fotobuch zu erstellen mit Angaben zum Zeitaufwand, Material usw.. Zum einen finde ich es selbst schade, wenn man nachher nichts mehr als die Erinnerung hat und zum anderen macht es auch Spaß und ist auch hilfreich beim Nachbau.
Führt Ihr auch so etwas wie ein "Heimwerker-Tagebuch" oder macht ihr Notizen für das nächste Mal - mal abgesehen von den dokumentierten Projekten?
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
36 Antworten
Ein Fotobuch von seinen Werken zu erstellen, ist eine tolle Idee.
Ich habe zwar noch keine meiner Basteleien verschenkt, da ich bisher ausschliesslich in und für Wohnung, Garten und Werkstatt gebastelt habe. Aber selbst hierfür würde sich ein Fotobuch als Zusammenfassung eignen.

 

Von allen Projekten die ich gemacht habe, auch unveröffentlichte, habe ich ja Fotos von gemacht. Jedes Projekt hat ja auf meinem PC einen eigenen Ordner und da suche ich mir denn das aussagefähigste und schönste aus, kopiere es in den Ordner "Meine Werke" und fertig.

Bei mir wird dieser Ordner z.B. auch mit dem iPad synchronisiert. Könntest aber auch mit der Dropbox oder machen.

 

Janinez  
ich habe von vielen meiner "Werke" Fotos gemacht, aber bei weitem nicht von allen und vor allem nicht immer Herstellungsbilder. Diese Fotos sind - leider - ungeordnet auf dem PC...............

 

Früher habe ich das in der Tat gemacht. Ich habe meistens Fotos von den Dingen gemacht. Normalerweise ging es um Dinge die ich im Auftrag gemacht habe also, Dinge von denen ich mich anschließend (manchmal sogar mit einem weinende Auge) trennen musste. Seit langem habe ich allerdings keine Fotos mehr gemacht. Weshalb nicht vermag ich nicht zu sagen, ist eben so.

Deine Idee finde ich gut denn, es ist schon schön Jahre später sich die Bilder - von damals - an zu sehen.

 

@Janinez - "... ungeordnet auf dem PC", dass kann ich mir bei dir aber gar nicht vorstellen . *tztztztz*

 

Janinez  
ja doch - ich hatte sie früher nach einem best. System geordnet, das über den Haufen geschmissen und jetzt sind sie eben leider nicht mehr in einem System und ich muss ein wenig suchen...................

 

Auch habe ich mal hier so ne Art von Tagebuch über den Bau meiner Weihnachtskrippe geführt.

Funny08 war zu der Zeit so nett und hat, immer wenn ich ein Stück weiter gekommen bin, den Text Thread oben bearbeitet. Dabei sind mir, durch die Diskussionen mit den anderen, auch wieder Ideen zum Bau gekommen.

Das fand ich echt interessant.

 

Jedes Projekt, egal ob fertig, veröffentlicht oder nur geplant, hat auf meinem PC einen eigenen Ordner. Darin finden sich hauptsächlich die Fotos, Skizzen und neuerdings auch Sketchupentwürfe.

 

Ich habe alles auf dem PC, mein Mann hat aber ein Notizbuch in der Werkstatt liegen, wo er sich alles aufschreibt.Die Idee mit dem Fotobuch ist gut.

 

Die Idee hat was,ich hab nur ein kleines Notizbuch in dem bei Renovierungsarbeiten Verzeichnet ist wieviel Tapetenrollen,Kleister usw.verbraucht wurden,und die genauen Maße der Räume für Teppich und co.
Hab das Buch mit dem Haus vom Vater geerbt.

 

Janinez  
dann hast Du ja alle brauchbaren Angaben schon Hoppel, ist praktisch..................

 

Stimmt,ich ergänze das nur bei Umbauarbeiten,weil ich bei passender gelegenheit gern Leerrohre verbaue,für spätere Zwecke.

 

Janinez  
mein Großvater hatte ein Buch darin waren alle Ausgaben verzeichnet, war auch interessant.............

 

Maggy  
Da ich ja meist irgendeine Art von besonderen Geschenken etc säge, ist so eine Fotodokumentation schon für mich schön, auch später die bilder angucken.
Mein Mann hatte beim Hausbau zB. alles Verlegen von elektroleitungen fotografiert, damit man später nicht versehentlich eine anbohrt bzw weiß, wo sie laufen. Auch eine Dokumentation, halt in anderem Sinne.

 

Woody  
ich dokumentiere vorwiegend Umbauarbeiten oder Neuanfertigungen für mein Haus und Garten. Projekte für 1-2-do nur, wenn ich auch vorhabe, diese einzustellen. Nach hochladen lösche ich die Bilder, sind eh hier am Server vorhanden. Und so wichtig sind sie mir nun auch nicht.

Da verfolge ich schon lieber anhand der Fotos, wie sich mein Haus und Garten im Laufe der Jahre verändert hat

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht