Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kassette mit Holzbohrern gesucht

12.01.2014, 18:00
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einer Kassette mit Holzbohrern von 3mm bis ca. 12 mm und zwar in der Abstufung von 0,5 mm. Weiß jemand von Euch welcher Hersteller so etwas anbietet?
 
Holzbohrer, Kaufberatung Holzbohrer, Kaufberatung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
35 Antworten

Die besten Antworten

Zitat von Baschtler
Oh Gott... Oh Mann...
Baschtler, was bringt dich eigentlich dazu dieses Forum immer wieder zu laden? Scheinbar sind dir die Fragen und Themen ja zu banal und die Anwesenden zu flach. Wenn dir irgendeine Laus über die Leber gelaufen ist - ok, mein Mitgefühl. Aber lass es woanders aus.
In der 0,5mm Abstufung ist mir jetzt nur Famag bekannt, kann natürlich auch andere geben.
Das Set geht allerdings von 1mm - 10mm.
Es gibt eventuell auch noch günstigere Anbieter, den hier hatte ich halt grad als Lesezeichen.

 

Danke Hans-Joachim,
das ist genau das was ich gesucht habe. Ich wußte gar nicht, dass es Holzbohre gibt die kleiner als 3 mm sind.

 

Was spricht bei den filigranen Bohrern gegen metallbohrer? Ich nutze die bei Größen < 6 mm nur. Die sind billig und man hat sie eh überall rumfliegen

 

Oh Gott... ich würde es mal im Baumarkt versuchen... selbst Aldi hat gelegentlich solche Boxen... wenn auch nur bis 10 mm ...

und den 10,5er, 11er und 12er kannste Dir ja separat holen...

Oh Mann...

 

Zitat von Holzbrettle
Danke Hans-Joachim,
das ist genau das was ich gesucht habe. Ich wußte gar nicht, dass es Holzbohre gibt die kleiner als 3 mm sind.
Ich schließe mich dem an. Ein Grund mehr, bei Dieter Schmid zu stöbern...

 

Zitat von Baschtler
Oh Gott... Oh Mann...
Baschtler, was bringt dich eigentlich dazu dieses Forum immer wieder zu laden? Scheinbar sind dir die Fragen und Themen ja zu banal und die Anwesenden zu flach. Wenn dir irgendeine Laus über die Leber gelaufen ist - ok, mein Mitgefühl. Aber lass es woanders aus.

 

Zitat von Holzbrettle
Danke Hans-Joachim,
das ist genau das was ich gesucht habe. Ich wußte gar nicht, dass es Holzbohre gibt die kleiner als 3 mm sind.
Im verlinkten Set sind 1 und 1,5 mm als Metallbohrer ausgeführt. Wird wohl schwierig da eine Zentrierspitze anzubringen ;-). 2 mm Holzbohrer gibts auch von Bosch (hier mit 6-Kant-Schaft)

 

Zitat von Holzbrettle
...Kassette mit Holzbohrern ... in der Abstufung von 0,5 mm...
Rein interessehalber: Warum die 0,5 mm-Abstufung bei Holz?

 

Zitat von WerkenStattReden
Rein interessehalber: Warum die 0,5 mm-Abstufung bei Holz?
1mm kann auch in Holz manchmal schon zuviel sein...

 

Geändert von Electrodummy (12.01.2014 um 22:00 Uhr)
Zitat von WerkenStattReden
Rein interessehalber: Warum die 0,5 mm-Abstufung bei Holz?
Je nach Anwendung sind halt die vollen mm zu klein oder zu groß. Kommt zwar selten vor, aber ab und zu hatte ich das Problem schon. Da hab ich dann halt Metallbohrer benutzt. Aber ein Holzbohrer ergibt m.E. ein besseres Bohrloch.

 

Zitat von Baschtler
Oh Gott... ich würde es mal im Baumarkt versuchen... selbst Aldi hat gelegentlich solche Boxen... wenn auch nur bis 10 mm ...

und den 10,5er, 11er und 12er kannste Dir ja separat holen...

Oh Mann...
Bei Aldi gibt es schon manchmal Holzbohrer, aber nicht mit 0,5 mm Abstufung. In den gängigen Baumärkten bin ich auch noch nicht fündig geworden. Sonst hätte ich ja nicht nachgefragt.

 

Zitat von Holzbrettle
Je nach Anwendung sind halt die vollen mm zu klein oder zu groß. Kommt zwar selten vor, aber ab und zu hatte ich das Problem schon. Da hab ich dann halt Metallbohrer benutzt. Aber ein Holzbohrer ergibt m.E. ein besseres Bohrloch.
Ich hatte so einen Fall noch nicht. Daher die Frage.

Reisst doch nicht groß aus wenn man mit dem Metallbohrer noch den halben mm vergrössert.

@ED: Thx.

 

Zitat von Holzbrettle
Je nach Anwendung sind halt die vollen mm zu klein oder zu groß. Kommt zwar selten vor, aber ab und zu hatte ich das Problem schon. Da hab ich dann halt Metallbohrer benutzt. Aber ein Holzbohrer ergibt m.E. ein besseres Bohrloch.
Ich hab bisher nur den 4mm Famag und den 2mm Koko Ichiban (nur weil ich die Länge brauche) ausprobiert.
Klar, das ergibt eine erstklassige Bohrung.
Aber wann ist das wirklich nötig?
Für die normale 1mm Abstufung werde ich mir weitere Famag kaufen, einfach deshalb weil sie entsprechend länger halten. Für gelegentliche Anwendungen im 0,5mm Bereich halt Metallbohrer höherer Qualität nach Bedarf.
Oder halt Koko Ichiban wenns bissl länger sein soll im kleinen Bereich.

 

Woody  
Ich hab zwar keine Kasette, aber ich hab mir 0,5 - 1 - 1,5 - 2mm Holzbohrer jeweils im 10Stk.-Sackerl bei Zgonc für wenig Geld gekauft und auf einem Brettchen in Löcher gesteckt. Haben aber alle keine Zentrierspitze, was bei so geringem Durchmesser glaub ich gar nicht geht.

 

Natürlichn kann man immer die Größe die man gerade braucht zulegen, aber da muss man halt immer erst in den Baumarkt fahren und oftmals haben die das was man sucht gerade nicht da. In einer Kassette sind sie auch besser aufbewahrt. Einzelne Bohrer liegendann in der Schublade und ich muss immer erst den passenden raussuchen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht