Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kartoffeln nicht vergessen!

11.03.2014, 11:53
Ich war gerade am überlegen und mir kam die Frage in den Sinn: Was ist eigentlich mit den Kartoffeln?
Da ich noch nicht viel Erfahrung habe im Garten interessiert mich nun wie ich es anstellen muss, damit ich leckere große Kartoffeln im Garten habe?
Ich weiß noch damals, als ich kleiner war, nahm mich mein Großvater immer mit in seinen Schrebergarten um Kartoffeln zu suchen
 
Gemüsegarten, Kartoffelanbau, Nutzgarten Gemüsegarten, Kartoffelanbau, Nutzgarten
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
58 Antworten
Ekaat  
Die Volumina gewisser Feldfrüchte sind reziprok proportional zum IQ des Agrarökonomen.
(Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln)

 

Hahaha, lustig
Aber wieso sagst du das?

 

Woody  
Ich mache es immer so, dass ich in einer geschlossenen Eierschachtel die Erdäpfel (österreichisch für Kartoffel ) ankeimen lasse (dunkel und halbwarm) und dann bei genügend Keimsprossen in die Erde setze. Zuerst nur bissi mit Erde bedecken und wenn dann die grünen Stängel und Blätter rauskommen, immer mehr und höher anhäufeln. Dadurch steigert man den Ertrag um ein Vielfaches. Am einfachsten geht sowas in einer Tonne. Ich glaub, Janinez macht das immer so.

 

Okay, ich werde es so auch mal versuchen. Aber die Kartoffeln gehören danach nicht in mein Gewächshaus oder?

 

Woody  
Wie danach?

 

Ekaat  
Na vorher - vor der Ernte
Nee, im Ernst: Kartoffeln vertragen sogar Nachtfröste, benötigen allerdings ausreichend Bodenfeuchte. Gewäxhaus nicht nötig.

 

Okay, vielen Dank

 

Zitat von Ekaat
Die Volumina gewisser Feldfrüchte sind reziprok proportional zum IQ des Agrarökonomen.
(Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln)
cool ausgedrückt ..nach dem Spruch /Erklärung möchten wohl so einige (die z.B. in den Keller zum lachen gehen!!!) keine grossen Kartoffeln im eigenen Garten mehr ernten

 

Janinez  
ja, da ich keinen so sehr großen Garten habe und außerdem noch Lehmboden (der ist mir zu schwer zum umgraben) nehme ich versch. Tonnen (für die versch. Sorten). Die Tonnen müssen wasserdurchlässig sein. Ich nehme meine alten Wassertonnen, die der Frost auf dem Gewissen hat. Unten kommen so ca. 30-40 cm Erde rein, darauf 3-4 möglichst vorgekeimte Kartoffeln und schön mit Erde abdecken (Ich geb am Anfang noch feuchte Zeitung oben drauf. Wenn dann das Grün so etwa 15-20 cm hoch ist kommt wieder Erde drüber. So lange, bis die Tonne voll ist - ab und zu wenn es notwendig ist gießen und auf die Ernte warten - .... Wenn Du alles richtig gemacht hast, ist die Tonne voll mit Kartoffeln

 

Denkt doch bei eurem Einkauf auch an die Kartoffel des Jahres 2014:
Granola
leider ist meine Anbauplaung schon gelaufen und die Saatkartoffeln geordert...
5 kg Adretta, 1 kg Dänische Spargelkartoffel und 1 kg Rosa Tannenzapfen (Kartoffel des Jahres 2013)

 

Hi, was mich jetzt gerade interessieren würde: welche Sorten noch wirklich gut schmecken. Was man so in den Märkten kriegt, hat ja meist nicht viel Geschmack.

 

Woody  
Auf der anderen Seite, wenn ich so im aktuellen Flugblatt eines Discounters lese, dass 5kg Kartoffel festkochend Klasse 1 um 1,99 € angeboten werden, überlege ich es mir schon, ob ich mir die Arbeit mit selbst anbauen antue.

 

Janinez  
Ich baue nur Sorten an, die ich auf dem Markt nur sehr schwer bekomme. Hab mir mal auf einem Bauernmarkt in einem kleinen Dorf 8 versch. Kartoffeln mitgenommen, je 3 Stück und die gesetzt und von der Ernte immer wieder welche aufgehoben.
Die einfachen kaufe ich auch mal schnell. Aber in der Tonne ist es keine Arbeit, man nimmt nur ein wenig Erde weg und schon kann man ernten und man erwischt wirklich jede Kartoffel

 

Woody  
Kommt in die Tonne nicht zuwenig Sonne? Wie hoch isn dein Ding?

 

Zitat von Janinez
Unten kommen so ca. 30-40 cm Erde rein, darauf 3-4 möglichst vorgekeimte Kartoffeln und schön mit Erde abdecken (Ich geb am Anfang noch feuchte Zeitung oben drauf. Wenn dann das Grün so etwa 15-20 cm hoch ist kommt wieder Erde drüber. So lange, bis die Tonne voll ist
Hast du von den verschiedenen Stadien zufällig Bilder?
Wie groß sind die Tonnen?
Ich kann mir das leider nicht so recht vorstellen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht