Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kappsäge KS 216 M! Warum ist die so Preiswert?

01.01.2016, 21:36
Kappsäge KS 216 M! Warum ist die so Preiswert?

für eine Metabo? Taugt die was, oder wo ist da der Haken!

Bitte um neutrale Antwort! Weiß auch ich bin hier bei Bosch...

Würdet Ihr eine andere Empfehlen. Brauche eine Kompakte Zug-Kappsäge.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
15 Antworten
kjs
Bis zum 3.1. für 100€ ist wirklich preiswert! Selbst der Normalpreis von ~180€ klingt nicht schlecht.
Mir wäre der Sägeblattdurchmesser zu gering aber wenn man etwas kompaktes will ist das sicher besser als eine reine China Inc. Zumindest steht eine namhafte Firma dahinter. Die Rezensionen sind ja auch überwiegend positiv.

Hoffentlich ist Dir klar daß alle Kappsägen echte Ferkel sind und die Absaugung ziemlich wenig erwischt. Bei meiner Bosch gehen mindestens 80% in das Umfeld und bestenfalls 20% werden gesammelt.

 

Die KS 216M ist aber nur eine Kappsäge. Die KGS 216M hat eine Zugfunktion. Der günstige Preis kommt durch die Modellpflege. Metabo hat beim neueren Modell einiges verbessert.

 

Hi. Ich habe die genannte Säge seit ca 1,5 Jahren in meinem Besitz und sehr häufig in der Benutzung. Bin damit sehr zufrieden. Ich habe noch 140 € bezahlt. Dein gefundener Preis ist gigantisch. Wenn du noch dazu was wissen wills sag Bescheid

 

Woody  
Wo seht ihr bloß alle den Preis? Der TE hat nichts davon erwähnt.

@kjs: Kappsägen sind tatsächlich die größten Dreckschleuder, kommen gleich nach Bandschleifer.

 

Ich hab nix gesehen. Kjs hat die 100€ erwähnt.

 

Ab 100 Euro gibt es die Maschine aktuell bei vielen Anbietern. Die Angebote sind m.E. Nicht zeitlich limitiert: http://www.idealo.de/preisvergleich/...ut-metabo.html

 

Ich hab die KGS 216 M - also die Variante mit Zugfunktion. Bin sehr zufrieden damit. Ich hab zwischen den Jahren Rahmen für einen Spiegel damit auf Gehrung gesägt.

Die 45 Grad Winkel haben genau gepasst - hat mich sehr positiv überrrascht.

 

ok Danke Euch!
Man muss, wenn dann, die KGS kaufen, die um die 180 Euro kostet, wegen der Zugfunktion.
Meiner Meinung nach, ein unverzichtbares "muss".

 

Ich habe die KGS und bin sehr zufrieden. Ob die Zugfunktion ein MUSS ist, will ich nicht behaupten. Ich kenne das aber nicht anders.
Hab eben nochmal geschaut, online gehen die Preise bei 172 Euro los. Ggf. geht aber was mit der Hornbach-Preisgarantie. Hier gibt es auch einen Thread dazu.

 

kjs
Die 100€ sind ein Sonderangebot von Noetbooksbilliger bis zum 3.1. aber es ist die KS und nicht die KGS. Der TE hatte aber die KS gesagt.....

Die Zugfunktion ist für mich ein muß weil meine TKS ziemlicher Müll ist und ich mehr auf der KZS säge. Ansonsten wäre eine Schiebeschlitten auf der TKS ein guter Ersatz.

@Woody: Wenn meine KZS so sauber wie der PBS 75 A arbeiten würde wäre sie ein echter Saubermann (oder Frau)!! Der Bandschleifer verliert weniger Staub als mein Schwingschleifer. Die KZS verteilt alles sauber im Raum und das trotz zusätzlicher Absaughilfe.

 

Woody  
@kjs: ich hab auf YT mal ein Video gesehen, da hat jemand seine ZKS oder wars nur eine KS in so eine Art Kasten verbaut. Den Sägestaub hinten aufgefangen und ziemlich kreativ abgesaugt. Finds aber nicht mehr.

 

kjs
Da gibt es mehrere. Das verdoppelt die Größe des Aufbaus aber auf mindestens das Doppelte. Es gibt auch so Zelte die man dahinter baut. Das hilft aber dann baut man länger auf als man sägt.
Ich habe aus einer Alu-Einmalbackform einen Windleitkanal gebaut der im Original-Ansaugstutzen steckt. Damit wird einiges mehr abgesaugt (so 50%) aber immer noch nicht genug. Wenn man ziemlich auf Gehrung sägt muß man ihn rausnehmen sonst schiebt ihn der Anschlag ins Blatt. Da das Alu ja nur eine hauchdünne Folie ist passiert da zwar nichts aber man muß wieder eine Neue schnippeln. Man bekommt aber beim ersten Mal einen ziemlichen Schock.......

Ich stell die KZS jetzt immer ca 1m von der Wand entfernt und sauge halt nachher alles rund herum ab.......... Angeblich gibt es KZS die da besser sind als die Bosch die ich habe aber ich hatte noch keine in der Hand um das bestätigen zu können.

 

Die optimale Lösung stelle ich mir so ähnlich vor. Nur leider hab ich meine Prioritäten derzeit anders gesetzt nämlich meinen MFT umzubauen der noch nicht fertig ist
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160102_223855png.jpg
Hits:	0
Größe:	1,39 MB
ID:	38321  

 

Überlege Dir genau wofür du sie brauchst, eventuell kann man auch nach der Zugsäge von Bosch suchen: die PCM 8 S. Gezielt nach dem älteren Modell (das mit den schwarz roten vertellknöpfe / bei den neuen ist es nur Rot) und den Preis runterhandeln.

 

Ich habe die KGS254M Modell 2015...super Säge und hab ich damals für 200 neu bekommen. Ich persönlich finde beste Säge in der Preisklasse...aber kommt natürlich immer drauf an für was man es braucht, da sollte man die Sägeleistung und Zuglänge vergleichen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht