Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kann man Wandfarbeimer im Hausmüll entsorgen?

16.03.2011, 09:00
Ich bin eine Anfängerin im Anstreichen, habe grade einen Eimer Alpina Weiss geleert und möchte nun diesen Eimer entsorgen. Kann ich ihn einfach in den Hausmüll schmeißen? Oder muss ich ihn zum Werkhof der Müllentsorgung bringen?
 
Alpina Weiss, entsorgen, Farbeimer Alpina Weiss, entsorgen, Farbeimer
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
Ein leerer eimer darf in den Hausmüll kannst ihn aber auch am Wertstoffhof im Sperrmüll entsorgen. denn er braucht schon ein bisschen Platz in der Mülltonne!

 

Kathrin  
Hallo Siebente,

lass die Farbe einfach erst einmal komplett eintrocknen. Die eingetrockneten Farbreste kannst du über den Hausmüll entsorgen. Die völlig entleerten Gebinde/ Eimer gibst du über den grünen Punkt zum Recycling.
So entsorgst du im Sinne des Umweltschutzes und des Umweltbundesamt.

Liebe Grüße
Kathrin

 

Zitat von Kathrin
Die völlig entleerten Gebinde/ Eimer gibst du über den grünen Punkt zum Recycling.
So entsorgst du im Sinne des Umweltschutzes und des Umweltbundesamt.



oder Du betreibst Recycling zu Gunsten Deines Geldbeutels und verwendest den leeren Eimer selbst weiter.
Im Garten hat man immer etwas was in Eimer gepackt werden muss und wenn es nur das Fundament für die Wäschespinne ist - wenn man den Henkel dran läßt kann man bei Bedarf das Fundament übrigens leichter wieder versetzen.

 

Jab, der kann in den Hausmüll sollte kein Garten zur Hand sein.

 

Ich habe meine Wandfarbenreste bei der Schadstoffannahme entsorgen wolle. Diese wurde nicht angenommen, da Farbreste ( natürlich nur Wandfarbe und keine Lacke ) in den Hausmüll gehören. Leere Eimer können in den Gelben Sack.

 

Ich verwende die alten Farbeimer auch im Garten oder auf dem Campingplatz. Mag sie gar nicht mehr wegdenken. Bis zum nächsten Streichen gehen eh wieder welche kaputt oder ein Nachbar braucht einen . Ansonsten, wenn kein Verwendungszweck, und wie oben auch schon erwähnt die Farbreste in den Hausmüll und den Eimen zum grünen Punkt.

 

Ich bringe die Farbeimer immer zum Abfallsammelplatz so das diese auch der Problemabfallentsorgung zugeführt werden können mir ist dabei egal ab es ein Eimer von Wandfarbe oder von Lackfarbe ist.




Gruß Biber99

 

Zitat von Biber99
Ich bringe die Farbeimer immer zum Abfallsammelplatz so das diese auch der Problemabfallentsorgung zugeführt werden können mir ist dabei egal ab es ein Eimer von Wandfarbe oder von Lackfarbe ist.

Die Sammelstellen sind aber nicht zur Annahme verpflichtet, da man beides trennen kann und über den normalen Kreislauf dadurch eine Entsorgung möglich ist.

 

ich hab die alten Eimer auch die ganze Zeit benutzt. Wenn er leer ist Gelber Sack ; wenn noch Farbe drin ist (flüssig) als Sondermüll. bei uns gibts alle 3 Monate ein Ökomobil, das solche Sachen (in Hauhaltsüblichen Mengen) kostenlos entgegennimmt

 

Ich wollte beim Recyclinghof auch alte Farbeimer (noch mit einem Rest Farbe) loswerden. Die haben die aber nicht genommen. Ich sollte 2 Wochen später wiederkommen, dann wäre ein Schadstoffmobil da.
Da bin ich sie dann auch losgeworden.

Von im Hausmüll entsorgen war da keine Rede.

Das wurde mir zu Styropor gesagt. Das haben sie auch nicht angenommen und ich das sollte ich in der Restmülltonne selber entsorgen.

 

Wenn man sich gar nicht sicher ist kann man zur Deponie fahren. Dort wird nicht entscheiden ob angenommen wird oder nicht, sondern ob die Annahme kostenpflichtig ist oder nicht

 

Bei uns können Eimer mit - noch flüssigen - Farbresten am Umweltmobil abgegeben werden. Echt praktisch, weil das immer nebenan auf dem Wochenmarkt steht.

Eimer mit geringen Farbresten kann man eintrocknen lassen, und über den Hausmüll entsorgen - ich meine, das steht bei Alpina sogar extra auf der Bedienungsanleitung vom Eimer.

 

Verbrauche Die Farbe,spülle den Eimer aus,so hast du immer einen Eimer wenn du mal was anrühren musst;-)

 

Ich hab mittlerweile meine eigene Schadstoffsammelstelle im Keller

 

Wenn jemand dabei erwischt wird wie er einen Farbeimer mit Restfarbe drin hier bei uns entsorgt, kann er sofort einen Kredit aufnehmen. Erstens ist es nicht im Sinne des Umweltschutzes und zweitens wird es zu Recht teuer.

Ich selber bin immer froh einen leeren Farbeimer zu haben. Zum Fliesenkleber/Fugenmörtel/Zement anrühren sind sie immer noch zu gebrauchen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht