Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Kann ich in einen geklebten Parkettboden Fliesenelemente einbauen?

10.02.2014, 16:52
Kann ich in einen geklebten Parkettboden Fliesenelemente einbauen?
 
Fliesen, Parkett Fliesen, Parkett
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
7 Antworten
Ekaat  
Grundsätzlich ja. Du mußt bloß an den Stelle, wo die Fliesen hin solen, das Parkett entfernen und ggf. mit Ausgleichsmasse das Niveau der Fliesen anheben, damit sie nicht tiefer liegen, als das Parkett. Und wichtig: Zwischen Fliese und Parkett mind. 4mm Fuge mit Silikon/Sanitärkautschuk abdichten.

 

Zitat von Ekaat
Und wichtig: Zwischen Fliese und Parkett mind. 4mm Fuge mit Silikon/Sanitärkautschuk abdichten.
Richtig, wenn der Untergrund stabil genug ist und der Parkettboden weiterhin arbeiten kann, sollte da nichts gegen sprechen.
Falls der Untergrund auch arbeitet (z.B. alte Holzplatten), solltest du noch einen Flex-Fliesenkleber verwenden. Dieser ist flexibler und kann "mitarbeiten".

 

Ekaat  
Flexkleber habe ich immer und überall genommen, weil ich nicht der Fachmann bin, zu beurteilen, ob Flex oder nicht. Und soo viel teurer ist der auch nicht. Zerdepperst etwa fünf Fliesen, ist das schon evtl. der Preis für einen 5kg-Sack.

 

Klar ist das machbar. Ob du einen der genannten Kleber brauchst ist davon abhängig welches Material du als Element einbauen möchtest.

 

Natürlich ist das machbar und den Flexkleber braucht man nur bei schwingenden Böden also Holz oder Zementfaserplatten. Den Fliesen ist das egal welcher Kleber da drunter ist also Estrichnd normaler Kleber und den Rand 3-6mm lassen.

 

Ekaat  
Zitat von JensSchwarzer
Klar ist das machbar. Ob du einen der genannten Kleber brauchst ist davon abhängig welches Material du als Element einbauen möchtest.
Verstehe jetzt nicht, worauf Du Dich beziehst. Auf meinen vorhergehenden Text ja wohl nicht...
Aufklärung erbeten

 

Vielen Dank für eure Ratschläge sehr hilfreich

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht