Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Jetzt bewerben: Wir suchen Produkttester für das Multifunktionswerkzeug PMF 10,8 Li

27.09.2010, 11:53
Hallo liebe Community,

es ist wieder soweit - wir suchen neue Produkttester! Dieses Mal für das Multifunktionswerkzeug PMF 10,8 Li.

Bis zu 20.000 Schwingungen pro Minute machen dieses oszillierende Werkzeug extrem vielseitig - Sägen, Trennen, Schaben und Schleifen - mit dem PMF 10,8 Li alles kein Problem.

Das gibt Euch natürlich sehr viel Spielraum für kreative Tests und Projekte, auf die wir uns jetzt schon sehr freuen.

Ab dem 27.09. bis zum 24.10.2010 könnt Ihr Euch hier exklusiv auf 1-2.com bewerben.

Viel Spaß und wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen.

Euer 1-2-do.com Team

P.S.: Den Testblog findet Ihr hier...

 
1-2-do, 20.000 Schwingungen, Oszillationswerkzeug, PMF, PMF 10.8 Li, Produkttest, Projekt, sägen, Schaben, schleifen, test, Trennen 1-2-do, 20.000 Schwingungen, Oszillationswerkzeug, PMF, PMF 10.8 Li, Produkttest, Projekt, sägen, Schaben, schleifen, test, Trennen
Bewerten: Bewertung 4 Bewertungen
173 Antworten
Habe mir das Gerät auf bosch-do-it.de angesehen und bin begeistert. Welches Grundpaket wird getestet? Danach richtet sich eventuell das Bewerbungsprojekt.

 

Wenn ich das richtig verstehe keines der vorhandenen Sets, sondern eine neue Akkuversion des Gerätes. Eine Akkuversion eines Multifunktionsgerätes ist natürlich hochinteressant.

 

Hallo Kourosh,

Du hast das richtig verstanden. So ist es. Und damit ist es das erste Multifunktionswerkzeug für Heimwerker mit LI-Akku von Bosch Grün.

Viele Grüße
Björn

 

Stimmt, darum hat wohl auch meine Suche nach PMF 10,8 Li auf bosch-do-it nichts ergeben. Wo kann man sich sonst noch informieren?

 

Hallo, ich habe das Ding in blau...

Macht echt Spaß mit dem Teil zu arbeiten!!

Wo sind die Unterschiede zwischen blau und grün??

 

Zitat von Ricc220773
Stimmt, darum hat wohl auch meine Suche nach PMF 10,8 Li auf bosch-do-it nichts ergeben. Wo kann man sich sonst noch informieren?
Hi Ricc,

offiziell wird der PMF erst im Oktober gelauncht, wir sind hier quasi mit die Ersten die ihn testen können :-)

Hier schon ein paar Eckdaten:

- Akkubetrieb per Lithium-Ionen Akku
- knapp 200 Watt Ausgangsleistung
- oszillierendes Funktionsprinzip (bis 20.000 Schwingungen pro Minute)
- Segmentsägeblatt für präzise Schnitte durch Holz, Kunsstoff, Gips oder Metall
- Deltaschleifer-Aufsatz
- Gewicht: 900g

Hier auch noch ein paar Bilder dazu.

VG Jan
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	hmpmf118.jpg
Hits:	43
Größe:	117,8 KB
ID:	2330   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	hmpmf121.jpg
Hits:	41
Größe:	48,3 KB
ID:	2331  

 

Mir gehört der Schwingschleifer PDA 180. Da ich kein passendes Projekt geplant habe, verzichte ich auf eine Bewerbung und drücke den anderen fest die Daumen. Obschon mich die Vielseitigkeit schon reizen würde. Kann man evt. mein Gerät mit der Trennscheibe aufrüsten?

 

Hallo,

der neue PMF 10,8 LI verfügt gegenüber seinem blauen Bruder über die neue Innovative Energiespartechnik Eco-Elektronik" . Das bedeutet: lange Akkulaufzeit und beim Ansetzen am Werkstück schaltet der Motor erst bei Belastung auf die maximale Geschwindigkeit.
Dadurch hat er allerdings ein um ca. 500 g höheres Arbeitsgewicht.
Ein weiterer Unterschied ist der Lieferumfang.
Hier wird der GOP 10,8 LI ausser mit Ladegerät, 2 Akkus, 36 tlg. Zubehör und auch in der L-Boxx ausgeliefert.
Der PMF 10,8 LI wird mit Ladegerät, einem Akku, einem kleinen Zubehörset und in einem Kunststoffkoffer ausgeliefert.

Viel Spaß beim Testen
Markus_H

 

ein wirklich tolles Projekt

 

Hallo habanera51,

das ist bei deinem Deltaschleifer nicht möglich. Der PMF 18,8 Li und der PMF 180 E führen eine oszillierende Bewegung aus. Dabei wird das eingespannte Werkzeug mit 5.000 bis 20.000 Schwingungen pro Minute und einem Oszilationswinkel von 2,8°bewegt. So sind auch Schnitte in verschiedene Materialien möglich. Dein Deltaschleifer arbeitet mittels Schwingungen der Schleifplatte. Durch die Schwingung wird die Handbewegung beim manuellen Schleifen nachvollzogen.

Markus_H

 

ich würde gerne das produkt testen,da ich 2 räume von zusammen 20m² boden zu renovieren habe.

 

Zitat von Angie65
ich würde gerne das produkt testen,da ich 2 räume von zusammen 20m² boden zu renovieren habe.
Hallo Angie,

um Produkttester zu werden, musst Du mindestens 1.000 Punkte haben. Bis zum 24.10. hast Du aber noch Zeit, diese Punkte mit Beiträgen und Projekten zu erreichen.

VG Jan

 

Da ich die Netzversion habe werde ich mich diesmal nicht berwerben. Trotzdem würde mich Interressieren ob die grüne Version und die Blaue von der Bauform die gleichen Akkus haben.

 

Geändert von Reinhard1976 (03.10.2010 um 07:00 Uhr)
Hallo Reinhard1976,

es ist bei den 10,8 V Li Wechsel-Akkus genauso wie bei denen der anderen Voltklassen. Die Akkus aus Bosch Grün sind nicht kompatibel mit den Akkus aus Bosch Blau und umgekehrt. Es wird dieses Jahr noch einen neuen PSR 10,8 Li-2 mit demselben Wechsel-Akku geben, wie der aus dem der 10,8 LI. Die Bauform der Grünen 10,8 V-Li Akkus ist ähnlich zu der Bauform der Blauen 10,8 V-Li, aber nicht baugleich.

Markus_H

 

Wir haben uns beworben - ich bin gespannt, wie das Boschgerät im Vergleich mit dem Multimaster von Fein, der doch fies teuer ist (aber genial!) abschneidet.
Wer ein altes Haus selber renoviert, weis irgendwann den Wert guten Werkzeuges zu schätzen. Lange gabe es Diskussionen bei uns, ob Werkzeug wirklich SOOOOOO teuer sein muss, oder ob man nicht doch das Billigprodukt nehmen könnte. Denn die tuen auch ihren Dienst. Aber inzwischen weis ich die kleinen Unterschiede (die dann den preis ausmachen) echt zu schätzen.
Aber der Fein Multimaster übersteigt das Haushaltsbudget dann doch um ein gutes Stück.... Daher bin ich auf den Bosch echt gespannt. Vor allem, ob der mit Akku genug Leistung bringt. Entweder selber als Tester oder durch die Testberichte der anderen werde ichs ja bald erfahren!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht