Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

IXO V - Hat er ein Kälteproblem?

10.01.2016, 21:56
Moinsen zusammen!
Ich hatte ja im Sommer die Möglichkeit und das Glück gehabt einen IXO V zu testen. Jetzt hätte ich einen Nachtrag zum Test.
Folgendes habe ich gestern festgestellt:
Meine Werkstatt ist unbeheizt. Das bedeutet bei den Temperaturen der letzten Tage sind unter anderem meine Schleifsteine in ihrem Wasserbad eingefroren. Hab gestern also mal wieder nen bisschen rumgebastelt und wollte den Ixo dafür nutzen bemerkte aber ziemlich schnell, dass der Schalter nur sehr schwer bzw. unter Nachhilfe zurückkommt in Ausgangsstellung. Vermutung liegt dabei im Federmechanismus der Aufgrund der Luftfeuchtigkeit und wechselten Temperaturen in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht??? Oder woran kann das liegen?
 
IXO V, Luftfeuchtigkeit IXO V, Luftfeuchtigkeit
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Ich könnte mir vorstellen, dass durch Kälte der Mechanismus leidet.
In der Bedienungsanleitung liest sich, dass das Gerät für Temperaturen über 0 Grad geeignet ist. Ist allerdings eher auf den Akku und die Schmierfette bezogen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpeg
Hits:	0
Größe:	134,4 KB
ID:	38501  

 

Rainerle, da steht Laden ab 0°, Betrieb und Lagerung bis -20° ... dementsprechend müsste er das abkönnen

 

Und bei Betrieb dann ein Sternchen und unten eingeschränkte Leistungen bei Temperaturen < 0 Grad.
Wie gesagt, ich vermute aber das bezieht sich eher auf den Akku.

 

Mir wäre nichts davon aufgefallen, und voriges Jahr habe ich einen Kasten unter ähnlichen Bedingungen aufgebaut; Was ist, wenn du den Ixo mal überNacht ins WWohnzimmer legst? Geht's dann wieder einfacher?

 

Kann das Problem von derMoeller bestätigen:
Li-Ionen und Kälte unter um die 0 Grad ist auch bei mir diesen Winter
mit dem Akkuschrauber keine gute Kombi gewesen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Lithiu...Li-Ionen-Akkus

@ Leider steht unter Wissen nichts zu dem Thema Temperatur (aber im Wiki):
http://www.1-2-do.com/wissen/Lithium...u_%28Li-Ion%29

 

Geändert von StepeWirschmann (11.01.2016 um 07:34 Uhr)
@STepeWirschmann: Es geht nicht(!!!) um den Akku sondern die Mechanik des Schalters.
@Hoitbastla: Probiere ich es

 

Oh, stimmt - hab nur das gelesen, was ich lesen wollte..

 

Hallo derMoeller,

hier können wir leider nichts dazu sagen. Falls sich die Mechanik des Schalters nicht bessert, dann schicke deinen IXO bitte ein.

Viele Grüße
Bosch-Experten-Team

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht