Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Ist Vinyllaminat geeignet für Katzen?

24.10.2012, 08:40
debabba  
Hallo Zusammen,

wir ziehen ja im Januar 2013 in ein altes Bauernhaus und die Schwiegereltern gleich mit in den ausgebauten Schweinestall (hehe, nichts böses jetzt denken, ist einfach so).
Jetzt hätten die Schwiegereltern gerne Vinyllaminat anstatt des Teppichbodens, da der Teppich relativ unhygienisch ist, wenn Katzen im Haus sind.
Generell würde ich ja zustimmen, allerdings passiert Katzen, wenn sie nicht auf der Höhe sind, hier und da mal ein Mahleur (erbrechen auf den Boden, Pippi geht daneben usw.).
Jetzt meine Frage, hält Vinyllaminat das aus, oder beginnt er wie "normaler " Laminat ebenfalls zu quillen??
Da wir keine Lust haben den Boden in zwei Jahren wieder raus zu reißen, wären Fachmännische Infos und / oder Erfahrungsberichte sehr willkommen. Danke schonmal für Euren Einsatz! ;-)
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Hallo Babba!

Zumindest die Hersteller sagen, das es geeignet ist http://www.allfloors.de/bodenbelag-guenstig-versandkostenfrei/design-vinyl-clic/connect-laguna-03/index.html oder andere Quellen sagen was über die Verträglichkeit aus http://www.helpster.de/vinyl-laminat-vor-und-nachteile_54001

HTH

Pfanni

 

Wegen Pippi und sich übergeben brauchst du weniger Sorgen haben da hatten wir nie Probleme mit.
Eher wenn sie rumtoben sich mit ihren Krallen nicht halten können und so das Laminat beschädigen.

 

Funny08  
Das Beschädigen des Laminats iss bei unserm Kater auch weniger das Problem, gefährdeter sind eher alle beweglichen Einrichtungsgegenstände die umgerannt werden können, weil er wenn er Gas gibt die Kurfen nicht bekommt *g - aber auch Erbrochenes usw ist kein Problem - sofern man es mitbekommt.

 

Hallo,
wir haben auch viel Laminat daheim, kein Vinyllaminant sondern "Standard". Es geht da immer das Märchen um, das Laminat direkt aufs 5fache aufquellt, wenn nur ein Tropfen Wasser drauf kommt. Ich hatte ein Lamnatbrett draußen liegen, beim Abfall. Dort lag es 1,5 Jahre auch mit Eis und Schnee und Dauerregen. Danach war es tatsächlich aufgequollen. Ein paar Regenschauer am Anfang hatten gar nix gemacht.
Wir haben 2 Stubentiger. Pippi hatten wir noch nicht auf dem Laminat, den Mageninhalt dafür schon öfters. Das ist gar kein Problem. Wegwischen, feucht den Boden abwischen und gut ist. Verkratzt wurde von meinem Team des Teufels auch noch nichts. Einziges Thema ist halt manchmal dass die G-Kräfte für unseren Kater in Kurven größer sind als die Reibung ;-) und er somit manchmal am Schrank bremst.*G*

 

debabba  
Alles klar, dann ist es also machbar!
sollten wir etwas besonderes beim Kauf beachten? Evtl. Giftstoffe wie Weichmacher usw.?

 

naja wir haben unser Laminat einfach gekauft. Ehrlich gesagt habe ich mich für die Zusammensetzung nicht interessiert. Hat aber auch den Hintergrund, dass davon ausgehe, dass Hersteller die tatsächlich Giftstoffe einsetzen, das nicht großartig auf die Packung schreiben und falls doch, ich mit den Bezeichnungen selbst oft nichts anfangen kann. Vielleicht etwas naiv, aber bisher kam ich gut damit über die Runden

 

In unserer alten Wohnung hatten wir auch Laminat aber in unserer neuen Wohnung einen Dielen Holzfußboden der mir besser gefällt.
Wenn man bei uns den Laminat rausreißt und entsorgen muß wird es teuer. Sperrmüll nimmt es nicht mit man muss es kostenpflichtig auf der Deponie entsorgen.

 

Hallo debabba,
was Deine Bedenken betrifft, ob der Vinyllaminat das aushält, kann ich Dich beruhigen.

Wenn es eine Vinyloberfläche sein soll, hätte ich noch eine Alternative für Dich.
Es gibt mittlerweile Vinylböden in etlichen Designs, von Holz bis Marmor.
Schau mal HIER.

Diese Bodenbeläge gibt es aber auch von anderen Herstellern.
Der Vorteil dieser Bodenbeläge:
- geringe Aufbauhöhe
- kein aussägen und beschädigen der Türzargen
- keine Trittschalldämmung erforderlich
- keine "Klackergeräusche" beim laufen bei Schuhen mit Absatz
- sehr hohe Beanspruchung
- eine Beschädigte oder verkratzte Vinylplatte kann problemloser ausgewechselt werden als bei Laminat
- kann später einmal als Unterboden für andere Bodenbeläge dringelassen werden, je nach Belag
- bedenkenlose und einfache zu reinigen, da feuchtigkeitsverträglicher als Laminat
- Kosten pro m² ähnlich wie ein guter Laminat

Habe selbst diese Böden in Räuchereichedesign...und jeder der den Boden bisher gesehen hat war begeistert und dachte, es wäre echter Holzboden.
Auch meine zahlreichen Kunden, denen ich diesen Boden verlegt habe, sind noch nach Jahren begeistert und zufrieden.

 

debabba  
Danke RedScorpion68

deinen Vorschlag werde ich an die Schwiegereltern weiter leiten, diese müssen auch entscheiden, was sie für einen Bodenbelag haben wollen.

 

nichts zu danken...dafür sind wir doch hier...um Vorschläge zu machen und sich auszutauschen...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht