Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Indego so installieren, dass möglichst kein manuelles Nachmähen nötig ist.

11.03.2016, 11:18
Hallo,

ich habe mir den Indego 1200 connect bestellt. Bevor ich nun an den Aufbau gehe, wollte ich vorab nochmal paar Punkte von euch Experten abklären. Hoffe den Begrenzungsdraht so nur einmal und richtig verlegen zu müssen ;-)

Mein Garten ist fast flach. Habe bisher den Rasen so angelegt, dass ich mit dem Rasenmäher alles gut mähen kann. Musste nicht mit Trimmer o. ä. nacharbeiten. Ein Rand ist z.B. mit flachen Rasenmähsteinen zum Beet abgegrenzt, andere Seite mit Tiefboard und noch eine weiter Seite mit Rindenmulch, welches auf Unkrutflies liegt. Somit konnte ich mit dem bisherigen Rasenmäher immer bis zum Ende des Rasen mähen.
Ungern möchte ich nun, wenn ich schon einen Roboter habe, nachträglich am Rand per Trimmer nacharbeiten.

1. Habe schon viel hier im Forum gelesen, wenn ich keine Mauer o.ä. am Rand habe kann ich den Mindestabstand des Drahtes von 35cm unterschreiten. Wie weit ich aber an Rand kann, gibt es verschiedene Aussagen. Die Schnittbreite ist ja 26cm. Sprich 13cm vom Begrenzungsdraht bis zum Rand werden gemäht. Wenn ich nun den Draht nur 13cm vom Rand weg verlege, dann steht der Indego (Breit 52cm?!) "nur" 13cm drüber? Ist das richtig? Also Randsteine mit mindestens 13cm Breite müssten ausreichen? Habe zur Veranschaulichng mal eine Skizze angehängt.

2. Eine Seite ist mit Rindenmulch (auf Unkrautflies) als Abgrenzung zum Rasen (siehe Bild im Anhang), kann der Indego mit einem Rad auf dem Rindenmulch fahren?

3. Eine weiter Seite ist der "Spritzschutz" ums Haus. Kiesel (ca. 4-6cm) abgegrenzt mit einem Tiefboard (8cm). Kann der Indego mit einem Rad auf dem Kies fahren? Sollte ich vielleicht noch kleinen Kies kaufen und mit einstreuen, damit es nicht so arg holpert?

4. Habe auch schon bei you.tube gesehen, dass man die Basis auf die Terrasse bauen kann. Dies macht bei uns keinen Sinn (Süddseite extrem warm und nicht soviel Platz). Würde die Basis gerne am Rand des Rasen installieren (siehe Skizze) und würde gerne Steinplatte drunter bauen, damit auch hier alles gemäht wird und nichts stehen bleibt. Wie groß muss diese Steinplattenbasis unter der Indego-Basis sein? Also wieviel lässt der Indego um seine eigene Basis an Rasen stehen.

5. Was passiert bei der Funktion Randmähen? Fährt dann der Indego genau dem Draht nach? Und bei den Druchgängen ohne Rand mähen hält er Abstand vom Draht? Ist mir nicht klar, warum nicht jedesmal der Rand gemäht werden sollte.

Vielen Dank für eure Hilfe

Grüße
phil
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Garten_Übersicht.jpg
Hits:	0
Größe:	42,8 KB
ID:	39576   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	AbgrenzungRindenmulch.jpg
Hits:	0
Größe:	207,4 KB
ID:	39577   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Masse_Randbereich.jpg
Hits:	0
Größe:	51,5 KB
ID:	39578  
 
begrenzungsdraht, Indego Connect, Rand mähen begrenzungsdraht, Indego Connect, Rand mähen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
2 Antworten
Ekaat  
Der Abstand von 35cm ist notwendig, damit der Mäher auch, wenn er frontal oder diagonal an die Kante kommt, wenden kann. Bei den flachen Rasenkantensteinen kannst Du die 35cm von der Außenkante der Seine messen. Bei Gehwegplatten kann der Draht direkt an der Plattenkante verlegt werden, wenn das Niveau von Rasen und Platte gleich ist. Beim Mulch hilft nur Ausprobieren, ob ihm das gefällt, oder nicht. Ich habe auch so Stellen, wo man sagen würde »Na ja...«, aber es geht.
Viel Spaß und wenig Arbeit mit dem guten Stück!

 

Hallo phil79,

gern möchten wir dir deine Fragen bezüglich des Indegos beantworten:

Zu Frage 1:

Es ist möglich, den Indego entlang der Wege zu führen, wenn der Rasen und die angrenzenden Wege die gleiche Höhe haben.
Die 35 cm Abstand sollten vor allem dort eingehalten werden, wo der Indego an Hindernissen vorbei muss, d.h. an Häuserwänden, Zäunen, Beeten, Bäumen, etc. Wenn dein Rasen und die entsprechend angrenzende Fläche, die gleiche Höhe haben, kannst du den Abstand auf 5 cm verringern. Dazu musst du den Draht an den Stellen neu verlegen.

Zu Frage 2:

Das Fahren auf Rindenmulch ist nicht möglich. Hier fährt sich der Indego unweigerlich fest.

Zu Frage 3:

Ebenso verhält es sich mit dem Kies. Hier würden wir Rasenkantensteine empfehlen.

Zu Frage 4:

Um die Ladesäule, dort wo sich die Kontakte befinden, sollten 30 cm Platten verlegt sein, damit kein ungemähter Rasen stehen bleibt.

Zu Frage 5:

Beim Randmähen fährt der Indego den Begrenzungsdrahte ab.
Das Randmähen macht der Rasenmäher immer vor dem Mähgang. Die Häufigkeit ist einstellbar. In der Grundeinstellung erfolgt dies bei jedem vierten Mähen. Jedes Mal wird nicht empfohlen, da sich dadurch leichte Radspuren im Gras bilden können.

Wir hoffen, wir konnten helfen. Bei weiteren Fragen helfen unsere Kollegen von der Service-Hotline.

Viele Grüße
Bosch-Experten-Team

Anwendungsberatung
Bei Fragen rund um unsere Produkte und Anwendungen
: 0711/400 40 470

Montag - Freitag: 08 - 20 Uhr
Samstag: 08 - 16 Uhr
Sonntag: 10 - 16 Uhr

E-Mail: indego.support@de.bosch.com

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht