Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Indego Messerverschmutzung

25.06.2014, 12:37
Hallo,
seit einiger Zeit stelle ich fest das nach dem mähen, zwischen Messer und der Scheibe einiges an Gras vorhanden ist.
Wenn der Indego dann zur zweiten Halbzeit die Basis zum mähen verlässt, brummt er, weil die Messer nicht mehr leichtgänging sind durch das Gras was sich dort rumgeschlungen hat.
Beim nachschauen habe ich zwar einige Grasstücke so abmachen können, aber geholgen hat es nicht.
Beim abmachen der Messer war verklumptes Gras zu finden das sehr fest am Messer und an der Scheibe war und so die Messer nicht mehr leichtgängig waren.
Wenn Ich so einen hohen Aufand habe zwischen einer Mähhalbzeit dann macht das keinen Sinn den Indego zu empfehlen bzw. weiter zu betreiben.
Was oder wie kann mir Bosch weiterhelfen? Gibt es hierzu schon geplannte Änderungen?
Das Gras war beim mähen trocken, bspw. Pfingsten, also an zu nasser Rasenfläche kann es nicht liegen.
Ich hoffe hier gibts Info,Hilfe oder Tipps.

Danke im voraus
 
Indego, Messerverschmutzung Indego, Messerverschmutzung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Hallo Bommerang,
es ist keine Zwischenreigung notwendig.
Eine Reinigung muss nur erfolgen, wenn wirklich nasses Gras geschnitten wurde.
Wenn die Messer ein bisschen schwer gehen, ist das für den Indego kein Problem.
Das Gerät ist auch etwas lauter, wenn dichtes Gras oder nasses Gras angefahren wird, denn dann fährt er langsamer und dreht schneller.

Hilft dir diese Antwort weiter oder hast du dazu noch weitere Fragen?

 

Ich kenn zwar den Unterbau des Indego nicht, kann also nicht viel weiterhelfen.

Sollte aber die Ursache nur an dem, wie im zweiten Absatz beschrieben, "rumgeschlungenen" Gras liegen, könnten logischerweise kürzere Mähinterwalle dies verhindern.

Ein ähnliches Problem habe ich mit der Rasenlüfterwalze am Rasenmäher.

 

Hallo,
das Gras ist wie gesagt nicht nass.
Es ist nach jedem Mähvorgang Gras dazwischen, dadurch wird nach dem Aukkuladen der ruhige Mähvorgang ganz schön laut, da brummt der ganze Mäher, mach ich das Gras weg ist wieder ruhe im Garten.
Nur das ist doch nicht normal.

MfG

 

Wie oft lässt du ihn mähen ?
Sieht mir nach langem gras aus.

 

Hallo Bommerang,

Wie oft mähst Du?

Grundsätzlich soll der Mäher alle 2 Tage fahren. Wenn das Gras sehr schnell wächst (durch Verwendung von Dünger oder bei super Graswachswetter, oder wenn Deine Grassorte sehr viel Volumen erzeugt) auch jeden Tag.

 

Hallo, der Mäher läuft sofern das Wetter es zulässt min. jeden 2 Tag.
Das Problem ist das der Mäher selbst bei fast keinem Gras in den Turbogang schaltet.
Aufgefallen ist mir, das nach kurzer Zeit Gras zwischen Platte und Messer sitzt und dadurch die Messer nicht mehr frei beweglich sind und er dann auch bei sehr wenig Gras so den Turbo einschaltet.
Nach kurzer Zeit fängt der ganze Mäher an zu vibrieren, also ist da irendwo eine Unwucht.
Ich bin am verzweifeln.

 

Hallo Bommerang,
Bitte setze dich mit unserem Servicezentrum in Verbindung und vereinbare eine Abholung des Gerätes. So können wir den Indego gründlich durchchecken, damit er schnellstmöglich wieder seine Dienste leisten kann.
Hier findest du unsere Service-Rufnummer:
http://www.bosch-do-it.de/de/de/bosc...lung/index.jsp

 

Hallo,
so einen Versuch habe ich noch durchgeführt.
Habe an die Unterseite der Messer also zwischen Platte und Messer ein klein wenig Bioöl getupft, das gleiche was Ich bei meiner Kettensäge benutze.
Das kleben des Grases ist jetzt nicht mehr so schlimm.
Heute Nachmittag schicke Ich den Mäher mal ohne Messer ins Rennen (dichteres/höheres Gras), hoffe so den Turbo eingeschaltet zu bekommen, sollte er leise seinen Dienst verrichten kaufe ich dann erst mal neue Messer.
Denn ein einschicken kann ich mir nicht so ohne leisten, wer mäht in der zwischenzeit?

 

Ekaat  
Dieses Öl verwende ich auch.
Bevor Du neue Messer kaufst, könntest Di sie neu schleifen (sofern Du Dir das zutraust und Erfahrung damit hast). Aufpassen mußt Du natürlich, daß die Messer nicht ungleichmäßig angeschliffen werden, damit keine Unwucht entsteht.
Unwucht: lauteres Geräusch und auf Dauer Lagerschaden.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht