Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Indego connect 1000 - Software update Problem

14.09.2015, 12:04
Geändert von demarco (14.09.2015 um 13:57 Uhr)
Hallo,

1. Versuch,der Indego meldet das Software heruntergeldaden und nach 10h versucht er zu installieren, bleibt aber für fast 24h bei 0% Installationsverlauf stehen. Kein Möglichkeit den Indego zu bedienen.

Danach Support angerufen, alles trennen, wieder verbinden und alle funktioniert wieder. Software ist noch die alte.

Nächster Versuch Software heruntergeladen aber installiert wird seit 4 Tagen nix. Dafür jetzt immer keine Verbindung via App zum Indego UND er fährt gerne mal Nachts ne Runde alleine !!!

SW: 0529.0943

Gibt es auch eine funktionierende Variante liebes Bosch Team?
 
Erfahrungen, Indego, Tipps Erfahrungen, Indego, Tipps
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
22 Antworten
Funny08  
Am besten wendest du dich hier direkt an den Anwendungsservice - die können dir sicherlich am schnellsten helfen:

Beratung
Anwendungsservice
Bitte zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, wenn Sie Fragen zum Einsatz des Indego haben.

Telefon: +49 (0) 711 400 40 470
E-Mail: indego.support@de.bosch.com
Montag - Freitag: 08 - 20 Uhr
Samstag: 08 - 16 Uhr
Sonntag: 10 - 16 Uhr

 

Hallo,

mit denen stehe ich schon in Kontakt und bekam ja die ganze Tipps. Aber passiert ist nix. Antennensymbol ist nicht durchgestrichen und via Speedtest liegen knapp 3000kbs an den Koordinaten an.

 

Funny08  
Hmm evtl haben unsere Experten da ja einen Rat - ich meld es mal weiter - aber hab bitte etwas Geduld.

 

Hallo,

wollte gestern Mäher wieder per App von Arbeit aus starten, aber
"Mäher konnte nicht erreicht werden. Bitte prüfen Sie, ob dieser eingeschaltet ist, oder versuchen Sie es später noch einmal"

Hatte ich vorher noch nie die Meldung. Was bedeutet diese?

 

Hallo demarco
auch hier möchten wir an die oben genannte Indego-Hotline verweisen.
Unsere Kollegen sind da speziell geschult.
Einfach anrufen

 

Hallo dermarco,

Hier noch einmal die genauen Daten vom Anwendungsservice:

Telefon: +49 (0) 711 400 40 470
E-Mail: indego.support@de.bosch.com
Montag - Freitag: 08 - 20 Uhr
Samstag: 08 - 16 Uhr
Sonntag: 10 - 16 Uhr

Damit Dein Problem schnellstmöglich bearbeitet werden kann, halte bitte folgende Daten bereit:
•Dein Name
•Deine Rufnummer
•Die Email die Du bei der Registrierung angegeben hast
•Die Seriennummer Deines Gerätes
•und natürlich das Problem

Viele Grüße,
das Bosch-Experten-Team

 

Warum so geheim? Ich habe das gleiche Problem, mal ja, mal nein: "Keine Verbindung zum Indego"... das nervt total!
Ich hoffte, mit dem Softwareupdate würde alles besser aber leider weit gefehlt.

 

Kathrin  
Zitat von Spontan
Warum so geheim? Ich habe das gleiche Problem, mal ja, mal nein: "Keine Verbindung zum Indego"... das nervt total!
Ich hoffte, mit dem Softwareupdate würde alles besser aber leider weit gefehlt.
Meinst du mit geheim den Verweis an unsere Indegoservicehotline?
Das hat nichts mit geheim zu tun
Unter dieser Hotline sind Kollegen zu erreichen, die speziell auf die Fragen zum Indego geschult sind. So können sie schneller helfen

 

Liebe Kathrin,
es ist ja schön, dass ihr hier ein Kundenforum betreibt und dass dieses - wie man sieht- gut moderiert wird.
Aber das Thema Connectivity zieht sich hier durch wie ein roter Faden und die Antworten des Supports kann man hier im Forum verteilt nachlesen. Gemeinsam haben diese: Sie helfen nicht.
Mir geht es nicht darum zu "Meckern" aber bitte schaut doch mal durch unsere Kundenbrille: Wir wollen uns doch eigentlich gar nicht mit unseren Mähern beschäftigen und schon gar nicht in irgendwelchen Rasenmäher-Foren lesen. Wir wollen einfach nur, dass das Ding tut was es soll: Mähen.
Und da wir alle wenig Zeit haben, waren wir bereit für die Fernsteuerung unserer Geräte etwas mehr Geld auszugeben. So kann man diese - gerade jetzt im Herbst, wo man jede Regenlücke auszunutzen hat - prima von unterwegs ansteuern.
KÖNNTE man. Wenn Bosch sich mal angemessen um die versprochenen Produkteigenschaften kümmern würde.
Beste Grüße
Andreas alias Spontan

 

Kathrin  
Danke nochmal für deine Anmerkungen.
Der Indego ist ein sehr komplexes Gerät, ebenso sind die Fehlerbilder sehr individuell.
Deshalb haben wir die Hotline eingerichtet. Im direkten Gespräch können Fehlerbilder besser und reproduzierbarer für den Service beschrieben werden.

 

Hallo,

Aktueller Stand bei mir: 2 mal update geladen und 1 mal installiert, sagt der Statusbericht/Wartungsbericht. Laut App ist die Mähersoftware aber noch die selbe. Es hat sich auch nach 130h mähen nix im Schnittmuster getan. Es bleiben Inseln mit bis zu 2-3m stehen. Das nervt. An der Hotline kann sich nur einer der Mitarbeiter auf den Indego remote connecten, aber dieser ist kaum zu erreichen.

 

Hallo demarco, hat sich da bei Deinem Mäher noch was getan, oder bleibt das so ?
Ich frage deshalb da ich dasselbe Problem mit dem Update habe wie Du.

 

So, 2016 und die Probleme mit dem Indigo beginnen da, wo sie im Herbst aufgehört haben: Gerät nicht erreichbar....
Ich bin ja sooooooooo genervt. Nach 1 Jahr Versuchskaninchen für die Firma Bosch stelle ich fest: Die sogenannte Connectivity war und ist "Dreck".

 

Seh ich genauso wie mein Vorredner.
Ich habe gehofft, dass Bosch in der Winterpause mal die Server aufstockt oder verbessert oder was weiß ich, aber hauptsache irgendwas tut, um die Lage zu verbessern.
Das Gerät ist seit ca. 3 Wochen wieder im Betrieb und ständig kappt die Verbindung und ich muss die Stromversorgung trennen.
Seit drei Tagen kann ich mich nun zusätzlich nicht mehr in die App einloggen. Es wird der Fehler gemeldet, dass es eine falsche Mailadresse oder Passwort sind. Beides kann nicht sein, da sie 100%ig stimmen. Die Tipps von der Hotline habe ich angewendet aber es hat nichts gebracht. Mir war hierbei auch vollkommen neu, dass man die Indego App nur auf einem Gerät installieren darf. Sehr benutzerfreundlich muss ich sagen. Wir wohnen in einem Vierpersonenhaushalt mit 4 Geräten, die alle den aktuellen Stand des Mähfortschrittes einsehen wollen. Nun kann das also nur noch eine Person machen. Ist die mal unterwegs, Pech gehabt! Super Sache!

 

Hallo Spontan & Schutzschild321,
wir können euren Ärger nachvollziehen und sind alles andere als erfreut über ein solches Kundenfeedback. Allerdings sind wir hier die falschen Ansprechpartner und können euch nur an den Indego Service verweisen, der diese Fälle betreut und bearbeitet.

Indego Service

: 0711 / 40 04 04 80
E-Mail: service.ew@de.bosch.com

Viele Grüße
Bosch-Experten-Team

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht