Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Igus Neuheiten, plastics for longer life

04.11.2012, 09:03
Geändert von Stromer (04.11.2012 um 09:10 Uhr) , Grund: ergänzt mit links
Ich möchte euch die Neuigkeiten der Firma www.Igus.de i gus® GmbH
aus Köln näherbringen.

Gleitlager ohne Schmierung, wartungsfrei auch unter extremen Temperaturschwankungen und rauhen Einsatzproblemen.

Platten für den eigenen Zuschnitt somit für jeden Spezialfall das universelle Material
Gleitlager Modellbau Beispiel
Gleitlager Neuheiten
Kugellager Neuheiten aus Kunststoff
Steilgewinde für besondere Anforderungen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
und was sagt uns das jetzt. ich kann damit jetzt überhaupt nichts anfangen. Vielleichts gehts da anderen besser.

 

sorry, war zu schnell auf ENTER gekommen, jetzt hab' ichs aber ergänzt!
konnte ja nicht ahnen, daß da sofort einer auf der Lauer liegt.

 

Ich bin schon wach. Klingt interessant das Zeug. Muß aber noch eroieren, ob was für meine Einsätze dabei ist.

 

Also ich war von den Teilen/Firma begeistert. Schnelle Lieferzeit auch bei kleinen Stückzahlen (<20 Stück)
Ich habe zwei Wellen in einer "Kehrmaschine" (gegenläufiger Zahnradantrieb) gelagert, welche logischerweise mit Staub, Schmutz und Feuchtigkeit in Kontakt kommt. Einwandfrei, kann ich nur sagen. Dann ist das Linearzeug interessant, muß man den Preis abwägen, evtl. für Frästisch, Sägetisch interessant. Bestes Beispiel dürfte eine Zeichenmaschine sein, wo noch die Lineale verschoben werden, oder auch auf CNC Bauteile mit Motorantrieb und, und und. Da gibts wirklich viele Ideen/Anwendungsmöglichkeiten.....

 

Geändert von Stromer (04.11.2012 um 10:22 Uhr) , Grund: upps text war weg
Ich habe von IGUS mal was i der Firma eingesetzt.

In einer Umgebeung mit viel Staub, Zement, Kies, Sand; auf der Gleitschiene ein Monitor zum Verschieben - das funzt prima!

 

Igus kenne ich von der Firma her. Aber für Zuhause sehe ich nur wenig einsatzmöglichkeit. Es kommt natürlich auch auf die Hobbies an die man hat und inwiefern man das Geld für die System dafür opfern möchte.

Aber gut ist das Material von denen. Das kann ich schon mla bestätigen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht