Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Ideen zur Begrünung im Vorgarten

22.02.2016, 17:55
Hallo!
Wir haben im Vorgarten 4 Trompetenbäume stehen. Die sehen auch auch richtig gut aus im Sommer, aber im Winter wenn sie gestutzt sind, dann ist es sehr kahl. Ich hätte dort gerne was immergrünes. Die Buchsbüsche habe ich entfernt, da die stetig und immer von diesen netten Raupen befallen waren und ich es leid war Tonnen an Chemie drauf zu sprühen um die Tiere in Zaum zu halten. Die kommen kommen also leider nicht in Frage.
Habt ihr gute Ideen dazu? Ich überlege schon eine Weile, aber bin unschlüssig wie ich das gut angehen kann. Unter den Bäumen ist immer Sommer ja auch ordentlich Schatten und erst ab ca 12/13 Uhr ist dort Sonne.
Wie würdet ihr es machen? Zwischen jeweils einen Baum einen Busch? Oder was ganz anderes? Damit meine ich zum einen die Anordnung aber auch die Wahl der Pflanzen.
Danke euch für jede Idee!
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	photostudio_1456159262857.jpg
Hits:	0
Größe:	261,8 KB
ID:	39283   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	photostudio_1456159925618.jpg
Hits:	0
Größe:	248,2 KB
ID:	39284  
 
Begrünung, Trompetenbäume, Vorgarten Begrünung, Trompetenbäume, Vorgarten
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Woody  
Pflegeleicht im Sinne von nur viel gießen im Frühjahr und Herbst wäre die Blaue Säulenscheinzypresse:
Kann beliebig in Form gestutzt werden und ist immergrün. Wachstum mäßig ca. 30-40cm/Jahr. Gedeiht auch im Halbschatten.

Willst was kleineres ähnlich der Buxkugeln könntest Kugelzypresse (Chamaecyparis lawsoniana) nehmen.

Ganz was anderes und sicher optisch ein Highlight wären Rhododendron-Sorten.

 

Alternativ zum Buxus kann man auch Ilex pflanzen. Ist nicht so empfindlich, was Schädlinge angeht und sieht dem Buxus sehr ähnlich. Ist aber teurer...

 

Die Kugelzypresse ist echt mal interessant! Kannte ich gar nicht. Auch beim Rhododendron muss ich mal genauer schauen. Ich tendiere ja vom ersten Gedanken her erstmal zu Pflanzen die eher um die 1 Meter hoch werden, da es sonst zuviel wird in dem Beet.

 

Woody  
Wie hoch eine Pflanze wird, bestimmst allein du. Es ist ein weitverbreiterte Irrglaube, dass angebliche Zwerggehölze eben nicht größer als ....werden. Lässt man sie wachsen, werden sie irgendwann auch mal sehr groß. Es dauert nur länger.

Das war mir schon klar, dass die nicht höher als 1-1,50m werden sollen. Erstens müssens unter den belaubten Bäumen auch noch Platz haben und 2. sollen sie aber im Winter die Lücken abdecken.

Die Kugelzypresse hat gewisse Ähnlichkeiten mit Thujen, ist aber um Welten pflegeleichter und überhaupt nicht schädlingsanfällig. Laien verwechseln sie oft mit Thujen.

 

Da für Dich auch was ganz anderes in Betracht kommt, möchte ich mal die Seggen (Carex) ins Spiel bringen. Da gibt es wunderschöne Exemplare, die man als Solitär oder auch in der Fläche pflanzen kann. M.E. passen die auch besser zu Deinen Trompetenbäumen als einzelnstehende Zypressen.
Wir haben Japan-Seggen im Vorgarten, dazwischen normale Weidenbäumchen. Die Segge ist immergrün und gut frostverträglich.

 

Die Kugelzypressen sehen toll aus, sollen aber nicht alleine stehen (davon will ich auf jeden Fall ein oder zwei!) . Ich hab auch noch an Gräser gedacht, das Chinaschilf ist toll, wird aber auch braun im Winter. Da ist Segen auch eine nette Idee. Muss man die nicht schneiden Frühjahr? Ich lese mal nach. Danke euch für die tollen Ideen!

 

Woody  
Die Seggen sehen auch super aus, aber die sind doch stark ausläufertreibend, oder nicht?

 

Genau das habe ich auch gerade gelesen... Wenn dann ginge das also nur als Solitär und im Eimer bzw mit Rizomensperre.

 

Zitat von Kartoffelheld
Genau das habe ich auch gerade gelesen... Wenn dann ginge das also nur als Solitär und im Eimer bzw mit Rizomensperre.
Seggen gibt es quasi für jeden Bedarf, hier steht was zu den horstig wachsenden (kaum ausläufertreibend). Links im Menü gibt es dann noch andere Unterteilungen.

 

Janinez  
Muschelzypressen wachsen auch sehr langsam und sehen gut aus......................................

 

sehen nett aus diese trompeten bäume. ist das eine speziele sorte oder soltle ich die unter trompetenbäume finden.

wie wärs mit einem schilf zb. chinaschilff. also was zypressen ähliches finde ich nicht so passen. wen dann ehr wacholder oder so aber die können glaub mit der zeit auch recht gross werden.
wa

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht