Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Ideen für Nischenverkleidung Küche

31.10.2010, 14:47
Hallo Ihr,

Die Planung unserer neuen Küche ist soweit abgeschlossen.
Nun sind wir noch auf der Suche nach eine guten Idee für die Nischenverkleidung / Rückwand über der Arbeitsplatte.

Bisher sind uns die Klassiker
Milchglas und Fliesen eingefallen. Meiner Meinung nach eher Langweilig.
Fällt Euch etwas tolles ein oder habt ihr schon einmal etwas tolles gebastelt..gesehen usw? Es kann ruhig etwas flippig und innovativ sein. Eine Bedingung sollte aber gegeben sein: Pflegeleicht bzw. Abwaschbar

Über Anregungen würden wir uns sehr freuen.
Gruß Handcraft
 
Fliesen, Ideen, Küchenplanung, Wandverkleidung Fliesen, Ideen, Küchenplanung, Wandverkleidung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
19 Antworten
sonouno  
ne aufgestellte Arbeitsplatte (gibts oft auch dünner die Dinger) in gleichem oder anderen Design wär auch gut...
mit Silicon verklebt ist das auch leicht zu entfernen...
sonouno ;-)

 

Ist es eine richtige Nische oder nur die Rückwand? Ein Foto wäre hilfreich. Bei einer Nische wäre z.B. ein Regal für Gewürze denkbar. Aber wie gesagt, bitte ein Foto. Wenn es eine Wandverkleidung sein soll, schließe ich mich sonouno an.

 

Ich glaube unter den Projekten war da mal ne klasse Lösung.

Habe da was gefunden:

Beispiel 1
Beispiel 2

 

Geändert von [User gelöscht] (31.10.2010 um 17:00 Uhr)
@Ricc220773
also die Lösung 2 mit dem LED Schlauch finde ich super.
Mal was anderes, was ganz sicher nicht jeder hat.

@Handcraft
Dazu wäre aber ein Foto gut. Ich denke mal, wenn die Rückwand direkt hinter z.B. Herd ist wird die Lösung nicht so toll sein.

 

Also ich kann Euch leider nur ein Foto von der Küche im rohbau zeigen
Die Küchenplanung habe ich in einem 3D Programm.

Ja es geht um die Gesamte Nische auch hinterm Herd.

Die Ideen sind bisher ja schon ganz gediegen

Gruß

 

Also ich hab bei mir an der Rückwand auch eine Fliesen genommen. Hab eine MDF Platte genommen mit der Obtik von der Arbeitsplatte und einfach mit Silikon an die Wand geklebt. Muss mal gucken ob ich ein paar Bilder finde

 

Hab da mal 2 Bilder .......
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	04012006625.jpg
Hits:	47
Größe:	83,8 KB
ID:	2617   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	04012006626.jpg
Hits:	36
Größe:	41,0 KB
ID:	2618  

 

Hallo Holzwurm,

Ja sowas in der Art würde mir auch zusagen..nur leider finde ich keine MDF oder Rückwand im Design unserer Arbeitsplatte im WWW.

Meine Frau hat sich da nämlich ne ganz besondere ausgesucht....die ich nirgends finde
Bei Nolte heisst Sie Oxid Nero .... aber da es nur zwei führende Küchenarbeitsplattenhersteller in Deutschland gibt..heisst Sie überall anders

 

Über wenn beiehst dun dein Arbeitsplatten? Ich hab meine vom Baummarkt und die haben mir dann das passende dafür raus gesucht..... musste auch extra bestellt werden.

 

Susanne  
Hallo Handcraft,

"Oxyd Nero", das sieht ein bißchen wie Schiefer aus?
Ein Freund hatte mal eine Schieferarbeitsplatte, und dazu ein Fliesenmosaik als Nischenabdeckung, das war superschick: Die einzelnen Mosaikfliesen waren relativ groß, wahrscheinlich 5 x 5 cm, und in vier verschiedenen Materialien/Farben: Schiefer, Terracotta, Glas (zartgrün), Edelstahl. Die Mischung sah fantastisch aus!

Fliesenschilder haben ja meist den Vorteil, dass sie keine allzu großen Materialmengen verbrauchen (Es sei denn, natürlich, es handelt sich um eine sehr lange Küchenzeile ;-) In den meisten Küchen liegt man bei unter 2 qm Material.
Da kann man im Fliesenmarkt sehr schnell mal ein Schnäppchen machen von ansonsten wirklich schicken und teuren Fliesen oder Natursteinmosaiken. Ich persönlich würde ja wahnsinnig gern mal Flusskieselmosaik irgendwo verbauen, nur ich weiß noch nicht genau, wo. Oder diese feinen Marmor- oder Granit-Riemchen sehen wirklich toll aus (Schau mal hier: Da haben die Moenkebergers ihren Flur sehr schön aufgewertet. Ähnliches gibt's auch noch schmaler, und in Schiefer-ähnlichen Grautönen von dunkel bis hell). Sehr schick für Küchen ist auch Edelstahl-Mosaik, und mir persönlich gefällt es besonders in Kombination mit Glas oder - wie oben beschrieben - Natursteinen.
Oh, und hier hat Guenter seinem Ethanol-Kamin eine sehr schöne Schieferwand verpaßt, vielleicht ist das ja auch eine Idee?

Praktisch, weil hitzebeständig, ist ein Fliesenschild hinter dem Herd auf jeden Fall.

Oder habt Ihr eine Lieblingsfarbe, die in der Küche auftaucht? Glatte Klarglasfliesen, beispielsweise, gibt es in vielen Größen - von 1 x 1 cm auf Mosaikmatten, bis zu 20 x 20 und noch größer. Und in sehr vielen schönen, auch vielen kräftigen Farben. Glas ist natürlich sehr gut zu reinigen, und wenn Ihr Euch nicht auf eine Farbe festlegen mögt, dann könntet Ihr bunt mischen? :-D

Übrigens: Mehr über Fliesen und wie man sie verlegt findest Du in unseren Wissensartikeln Fliesen - Wissenswertes, Fliesen verlegen und Bad.

Viele Grüße

Susanne

 

Zitat von Holzwurm8686
Hab da mal 2 Bilder .......
Ist ja witzig. Die gleiche Arbeitsplatte haben wir auch (von Ikea, wie auch die restliche Küche). Da es die Arbeitsplatte auch im Baukarkt gab, hätten wir die passende Nischenverkleidung auch dort bestellen können. Haben uns aber für das Dekor der Küchenfront entschieden (Birke). Die Nischenverkleidungen sind 59 cm hoch und 3 m lang und haben 30 Euro pro Stück gekostet. Habe ich aber nur durch nachfragen herausgefunden, dass man für jedes Arbeitsplattendekor auch die passende Nischenverkleidung bestellen kann, weil die Nischenverkleidungen zu selten gekauft werden und sich die Lagerhaltung dann für den Baukarkt nicht lohnt.
Ich würde also einfach mal mit einem Muster der Arbeitsplatte (Ausschnitt der Spüle oder Herdplatte) in die Baumärkte gehen und nachfragen.

Edit : Zur Reinung hinter dem Kochfeld gibts nix besseres. Fliesenspiegel mit Fugen würden da mit der Zeit unansehnlich werden wenn sich die Fugen mit Fettspritzern vollsaugen.

 

Geändert von michael690 (03.11.2010 um 21:43 Uhr)
ich hatte für ne küche die idee, als "muster" laminat in nussbaum zu nehmen (der selbe, wie der küchenfußboden und davor ne lange glasplatte, die mit schraubenlöchern versehen sind. diese glasplatte sollte beim örtlichen glasermeister bestellbar sein. wenn die befestigungsschrauben dann vielleicht noch eine schöne (zb) messingabdeckung haben, kann ich mir das recht schön vorstellen.
habe dieses noch nicht gesehen... war einfach so ne blitzidee.

:-) und zur not... glasplatte ab... tapezieren... malen... anderer laminat... fotos von der familie (oder von mir) an die wand und glasplatte wieder vor... immerwieder abwaschbar.

 

Susanne  
Hallo Woffel,

Fotos von der Familie (oder von Dir :-D) finde ich eine klasse Idee!! Toller Vorschlag für eine sehr individuelle und originelle Lösung!

Viele Grüße
Susanne

 

Zitat von michael690
.....Fliesenspiegel mit Fugen würden da mit der Zeit unansehnlich werden wenn sich die Fugen mit Fettspritzern vollsaugen.
Darum habe ich in diesem Bereich dunkelfarbigen "wasserabweisenden Fugenmörtel" verwendet. Der hat eine feinere Oberfläche und nimmt dadurch weniger Wasser, Schmutz oder Fett auf. Dafür ist er aber auch etwas kostspieliger.

 

Hallo Ricc220773,

und mit was hast du den Mörtel angemischt ?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht