Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Ich suche nach Möglichkeiten wie ich an Aufkleber für den Modellbau kommen

12.05.2014, 07:00
Für ein künftiges Projekt benötige ich in größerer Anzahl Aufkleber für ein "Modell" das ich in einer Stückzahl von ca. 120 "herstellen" will.
Zu den Aufklebern zählen z.B. Rückleuchten, Scheinwerferm Zierstreifen.

Jetzt such ich nach Möglichkeiten an die Aufkleber zu kommen oder sie irgendwie selber zu machen.

Habt Ihr evt. schon Erfahrungen damit gemacht?
 
Modellbau Modellbau
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
18 Antworten
wie wäre es, sie am PC selber zu entwerfen und sie dann auszudruvken.

 

Für Laserdrucker gibt es bedruckbare transparente Folien in A4. Falls es an deinem Wohnort einen gut sortierten Copy-Shop gibt, könnte das bei sehr kleinen Stückzahlen auch eine Alternative sein.

 

Das mit dem selber ausdrucken würde recht problemlos gehen, das ausschneiden ist ein Punkt, den ich ungern von Hand machen möchte.

Bei 120 Modellen mit je 10 Aufklebern sind das 1200 kleine Teile die meine groben Finger kaum zu fassen wissen.

 

bei runden Teilen kannst ja mit Locheisen arbeiten. Gerade Teiile mit einem Skalpell.

 

Die Arbeit suche ich zu vermeiden, die vielen kleinen Teile mit dem Skalpell auszuschneiden, das sitzt ich ja eine ganze Nacht dran.

 

Hallo Pfanni,

ich würde auch, wie die Anderen schon schrieben, auf Handarbeit zurück greifen. Normalerweise werden solche Stanzungen mit einem Werkzeug gemacht welches durchaus mehrere hundert Euro kosten kann.

Das Einzige was mir noch einfallen würde, wäre ein Druckstudio welches auch einen Schneidplotter besitzt. Hier hätte man dann wahrscheinlich am ehesten eine Chance.

 

Schniedplotter, das hört sich interessant an - da frag ich mal in unserem örtlichen Copyshop nach.

 

Vielleicht auch bei Werbeunternehmen nachfragen, oder bei Fahrzeugbeschriftern, die haben meist auch Schneidplotter. Die Frag eist nur, ob die Plotter haben, die so kleine Radien schneiden können...

 

Zitat von Nekesama
Hallo Pfanni,

ich würde auch, wie die Anderen schon schrieben, auf Handarbeit zurück greifen. Normalerweise werden solche Stanzungen mit einem Werkzeug gemacht welches durchaus mehrere hundert Euro kosten kann.

Das Einzige was mir noch einfallen würde, wäre ein Druckstudio welches auch einen Schneidplotter besitzt. Hier hätte man dann wahrscheinlich am ehesten eine Chance.
++++
für den Zweck, Folie Bedrucken und Vorschneiden, brauchst nen Spezi... hier mal eine Adresse, wo Du Deinen Entwurf ( digitalisiert ) zwecks Anfrage senden könntest...
Christine Hegen Digitaldruck...Tirschenreutherstr. 12 .... 95666 Mitterteich.....
einfach mal googeln.....
viel Spass beim Kleben... Gruss......

 

Danke für Eure Antworten und Vorschläge.

Werde mich mal umsehen umhören

 

Munze1  
Wie schon gesagt - Schneidplotter. Nutzen wir bei uns auch, jeder gute Copyshop oder Kleindruckerei sollte das haben.

 

... ich habe einen Schneidplotter. Max. Breite 290mm auf Endlosfolie.

 

Das kann denn so ausshen wie auf dem Foto zu sehen ist.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2013-04-19 18.26.22_Bildgröße ändern.jpg
Hits:	0
Größe:	467,9 KB
ID:	26337  

 

Zitat von Alpenjodel
Das kann denn so ausshen wie auf dem Foto zu sehen ist.
++++
wenn mein Auto mal so glänzen würde, wie Dein Motorrad'l .... klassssseeee...

 

Hallo Pfanni!
Ich habe selbst mal für eine Modellbahn Aufkleber gebraucht. Ist zwar nicht ganz das selbe wie bei Dir, aber so ähnlich und vielleicht hilft es Dir ja. Ich brauchte dazu auch unterschiedliche Texturen wie Böden/Fenster/Licher/Lampen/Gras etc. Die Texturen habe ich mir bei cxtextures und arroway-textures runtergeladen. Die haben wirklich relativ viel, zumindestens habe ich keine andere, größere Datenbank gefunden. Dann habe ich mir die Aufkleber, welche ich gebraucht habe als Aufkleber hier online zusammengestellt (war so eine Gestaltungssoftware) und mir dann auf außengeeignete Folie drucken lassen.
Ging auch vom Preis her. Als alles ankam, habe ich mir die Stückchen die ich jeweils gebraucht habe zurecht geschnitten.
Es gibt auch die Möglilchkeit das am heimischen Drucker selbst auszudrucken. Nur diese hatte ich damals nicht, da mein Drucker noch so hornalt ist, dass er nicht auf dieser wetterbeständigen Glanzfolie drucken konnte.
Grüße!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht