Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Ich suche eine Stichsäge. Suche Beratung

22.12.2011, 18:55
Geändert von stefanbvb (26.12.2011 um 19:02 Uhr)
Wer kann mir eine Gute Stichsäge empfehlen.
Sie sollte dennoch nicht über 150 € kosten.
Über Rat und Erfahrungen wäre ich sehr dankbar-
MFG euer Heimwerker

PS. Schaut doch mal bei meinen 4 Projekten vorbei.
 
Gartenhaus, handwerker, Haus, Säge, sägen, Spielturm, Stichsäge, Tisch, Treppe Gartenhaus, handwerker, Haus, Säge, sägen, Spielturm, Stichsäge, Tisch, Treppe
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
59 Antworten
Die GST 135 CE ist eine super Stichsäge. Ich benutze die beruflich und möchte die nicht
mehr missen ... OK, liegt ein paar € über dem Budget aber ist gleich ein guter Koffer bei.

Wenn Du aber eh schon 200€ locker machen willst, leg die paar Ocken noch oben drauf.

Rubart hat aber auch die grünen

 

Ich besitze die Aukkustichsäge PST 18 LI und muss sagen, ich bin rundum zufrieden damit. Sie hat genug Leistung und natürlich kein nervendes Kabel. Ein 2. Akku sollte aber schon dabei sein, meiner Meinung nach Pflicht bei Akkugeräten. Über die Säge gibt es hier auch Testberichte. Vielleicht helfen dir diese ja bei deiner Kaufentscheidung.

 

Schau Dir doch mal die akteullen Testberichte der PST 1000 PEL an, ich gehöre auch zu den glücklichen Testern und bin sehr zufrieden mit dem Gerät.
Wenn Du eine etwas günstigere kaufen möchtest kann ich Dir die PST 900 PEL aber ebenso empfehlen, die hatte ich vorher und ausser der leichteren Gehrungsverstellung des Schlittens und ein paar Watt mehr bei der 1000-er gibt es beim arbeiten zwischen den beiden Geräten keinen großen Unterschied.

 

ich steh auch auf die akkustichsäge von bosch... die ist echt der kracher ...

man ist schnell im einsatz, sie hat öpower und man muss kein kabel legen oder aufpassen das man drüber sägt

einfach nen geniales teil!!!!! sie ist soo schnell im einsatz das man schon wieder fertig ist

aber wie immer erst die wichtigsten fragen klären:

wofür brauch ich sie?
wie oft brauch ich sie?
etc.

gruß
chefskipper

 

Also die PST 1000 PEL habe ich neulich bei Max Bahr für 139,- Taler gesehen.

Die Maschine habe ich im Produkttest auf Herz und Nieren prüfen dürfen, und sie ist einfach Klasse! Zudem bietet sie einen wirklich fairen Gegenwert. Da geht einiges mit der PST 1000 PEL...

Aber natürlich gibt´s auch die "Blauen" in noch robusterer Ausführung...

Wie Chefskipper schon sagt - hängt eben von Deinen Bedürfnissen ab.

 

Ich bin mit der PST 1000 PEL auch sehr zufrieden,. Die gab's mal für 89,- EUR bei OBI. Eigentlich war ich wegen was anderem da, wollte meine alte Stichsäge aber ersetzen. Einfach mitgenommen und bisher nicht bereut. Das Schnittbild steht und fällt natürlich mit dem verwendeten Sägeblatt.

 

Was haltet ihr denn von der

Kress500 ST E

 

Viele Leute, viele Erfahrungen, viele verschiedene Antworten. In deiner Haut möchte ich gerade nicht stecken...

Interessant für dei Entscheidung ist:
- möchtest du die Säge oft nutzen?
- magst du lieber Bügelmodelle oder jene ohne Bügel
- welche Materialien möchtest du sägen

Ich selbst nutze benefalls die GST135 CE ohne Bügel und bin sehr zufrieden. Als Nachfolger gibt es jetzt die GST140 CE, diese hat zusätzlich Licht, eine zusätzliche Rollenführung für das Sägeblatt und ist etwas kleiner und leichter. Erfahrungen damit habe ich leidr noch nicht.

Die PST 1000 macht ebenfalls einen sehr guten Eindruck. Für gelegenheitsschnitte reicht sicher auch eine kleinere.

Was mir besonders wichtig wäre:
- Die Säge muss nicht nur Staub absauen können, das nutze ich eher selten, sie muss vor allem Staub wegpusten!
- meine nächste Säge hätte Licht!
- SDS sowieso, gibt es glaube ich gar nicht mehr ohne...
- Pendelhub

 

Ich kann Dir die PST Modelle von Bosch empfehlen da stimmt die Preis Leisstung und du hättest sogar noch Geld über.

 

Ja, das stimmt.
Ich glaube das werde ich auch machen, aber ich brauche eine mit Laser und Pendelhub.
Das Sägeblatt sollte man auch schnell wechseln können.
(ohne Werkzeug)

 

Na dann bist du mit der PST genau richitg. Wo für brauchst du den Laser an der Säge.... ich finde das ist bei einer Stichsäge nur eine lustiges Spielzeug

 

Als bessere Führung dachte ich.

 

Ich habe auch Die PST 1000 PEL kann nur sagen das wäre Für Dich eine Tolle Wahl,sie ist sehr gut zu Bedienen,habe zwar noch nicht so viel damit gesägt,aber das was,ging absolut Super.

 

Ich habe vor einem halben Jahr auch ein Stichsäge gesucht. Wichtig ist zu wissen was für eine Stichsäge du haben willst, soll sie mit Bügel oder mit Knauf sein?

Wenn Dir das egal ist erweitert das die Auswahl erheblich macht es aber auch ein wenig beliebiger. Ich persönlich bevorzuge den Knauf und stelle bei der Benutzung einfach eine deutlich bessere Kontrolle fest. Das mag aber subjektiv sein. Bei Stichsägen mit Bügel gibt es mehr Auswahl da die meisten Heimwerkerprodukte mit Bügel angeboten werden. Beim Knauf sollte man unbedingt darauf achten das man so ein Teil vorher mal in die Hände bekommt. Besonders die blauen Boschs sind da offensichtlich für Riesenpranken gebaut worden.

Ansonsten sollte man sich an dem orientieren was man mit so einer Stichsäge tatsächlich machen möchte. Ich persönlich finde Gehrungsschnitte mit eine Stichsäge fast schon absurd aber es gibt Leute die damit gute Ergebnisse erzielen (sagen sie zumindest). Das wichtigste ist in meinen Augen wie gut eine Stichsäge den 90° Winkel hält und wie gut man sie unter Kontrolle hat.

Die Testberichte über die PST 1000 können Dir bei deiner Auswahl sicher helfen, allerdings sollte man immer bedenken dass diese Testberichte oft sehr positiv verfasst sind da den Benutzern der Vergleich zu ihrer uralten bzw. billigen Stichsäge das Urteilsvermögen trübt.

Bei mir ist die Wahl auf die Makita 4351 im Systainer gefallen weil es ein gutes Angebot war und sie auch mein Wunschmodell war. Insgesamt bin ich extrem zufrieden in allen Bereichen mit ihr.

Deine Wahl kann da aber ganz anders ausfallen allein schon wenn man die Modelle mit Bügel mit hinein nimmt.

Ich hoffe ein wenig geholfen zu haben.

 

Zitat von stefanbvb
Als bessere Führung dachte ich.
Davon werden die Schnitte auch nicht gerader :-)

 

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht