Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Ich möchte eine Heiz-Umwälzpumpe per Fernsteuerung an- und abschalten.

11.12.2013, 18:14
Geändert von krishan (11.12.2013 um 18:32 Uhr)
Ich möchte eine Heiz-Umwälzpumpe per Fernsteuerung an- und abschalten. Es gibt von ELV eine An/Abschaltung. Hat jemand Erfahrung mit Fernsteuerungen?
 
an- und abschalten, Fernsteuerung, Heiz-Umwälzpumpe an- und abschalten, Fernsteuerung, Heiz-Umwälzpumpe
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Kurze Frage, was willst du damit bezwecken ? Heizung läuft und Pumpe aus ?

 

Ich habe auf eine zweite Umwälzpumpe einbauen müssen, die ich bisher mit einer Zeitschaltuhr gesteuert habe. Meine Heizung schaltet aber nach Bedarf und nicht nach Zeit. Deshalb möchte ich einen Sensor an der Heizung anbringen und den Empfänger (Aktor) an der zweiten Pumpe.

 

Blicke immer noch nicht so recht durch. Bei meiner Pumpe lässt sich die Leistung einstellen. Und das ist nicht die Neueste.
Nächste Frage wäre dann : Wieso soll eine Pumpe abschalten und die andere weiterlaufen, wenn du zwei benötigst.
Aber zu deiner eigentlichen Frage, wird sicher eine Möglichkeit geben, wird aber sicher nicht Preiswert sein. Moderne Pumpen haben mittlerweile schon einen doch schon recht niedrigen Stromverbrauch.
Bei kalten Temperaturen läuft meine Pumpe auch Nachts (Heizung aus) als Frostschutz und um die Restwärme zu verteilen.

 

Ekaat  
Mir ist auch nicht klar, wozu Du zwei Umwälzpumpen benötigst.
Da moderne Heizungen über Fühler, die Außen-, Innen-, Vor- und Rücklauftemperatur überwachen, muß die Pumpe 24 Stunden laufen, weil sonst eine Messung nicht möglich wäre.
Ich habe eine Steinzeit-Heizung, bei der ich die Pumpe über einen Thermostat im Wohnzimmer steuere. Dieser Thermostat hat eine Nachtabsenkung. Ergo: Bude zu kalt, Thermostat gibt der Pumpe Saft, das Wasser wälzt und dem Ofen wird kalt, also springt er an.
Nach welchem Bedarf schaltet denn Deine Heizung ein?

 

ich kann mir in etwa vorstellen, was er damit will

es gibt einige Heizungen, welche die Pumpen ewig rödeln lassen.
In anderen Fällen is der anschluss per Kabel nur bedingt machbar. speziell bei Brauchwasser.


grundsätzlich funktionieren die EV sachen sehr gut. Jedoch must du beachten, das du in einigen Elementen batterien hast, die du gelegentlich überprüfen must.
zwar geben die 2 Jahre an, das ist jedoch unter günnnnnnnnssssssssssstigsten optionen gerechnet... in der der Praxis also nie.

rechne je nach Schaltzyklus 1-1,5 jahre.

Reichweite soll 30 bis 100 meter gehen... das gilt bei sichtverbindung. Selbst eine Glasscheibe kann reduzieren. Eine Betonmauer kann bis zu 50 M reichweite killen.

Wenn du einen Funksensor über eine Zeitschaltung aktivierst um damit eine Funksteckdose zu steuern KANN es Passieren, das die Funkstrecke mal flöten geht.

etwas mehr info wäre also gut..
grundsätzlich funzt der kram recht klasse.

 

Also wenn ich Geld habe kauf ich mir eine pumpe die sich selber regelt je nach Bedarf ! Oder für wenig Geld verbinde ich die pumpe mit einem Strom Stecker und stecke diese in eine Zeitschalt Uhr

 

Nochmal zur Klarstellung: in meinem über der Garage liegenden Arbeitszimmer habe ich nachträglich eineFussbodenheizung eingebaut. Durch die große Entfernung war eine zweite Umwälzpumpe direkt vor der Fussbodenheizung notwendig. Diese möchte ich jetz so schalten, dass sie einschaltet, wenn die normale Pumpe einschaltet (und natürlich auch zeitgleich ausschaltet).

 

Hallo Cerubias, deine Antwort war ganz in meinem Sinn. Genau da liegt auch mein Problem, da ich vom Keller im Süden in den ersten Stock im Norden durch zwei Decken muss.

 

Ekaat  
Eine einfache Kippschaltung über zwei Kreise: Der erste Kreis erhält Strom von der eingeschalteten Pumpe und gibt den Impuls an ders zweiten Kreis weiter; dieser hält durch einen Kondensator nur kurz und fällt dann ab. Diesen kurzen Impuls gibt man auf eine Funk-Fernsteuerung, die die zweite Pumpe anschaltet. Fällt der erste Kreis ab, weil die erste Pumpe abschaltet, erhält der zweite Kreis wieder einen Impuls, der die zweite Pumpe abschaltet. So eine ähnliche Schaltung habe ich bei mir als Türöffner.

 

Die frage ist folchende:
Kann man das anders regeln.

Ich glaub JA:

vielleicht hilft dir das Ding. hier.wenn du es an Vorkauf und Rücklauf der Pumpe anbringst, brauchst du nicht mit Funk rumhampeln.
Wen du zwei davon benutzt kannst du beide Pumpen damit betreiben. die frage ist halt nur nach der verschaltung..

Entweder hast du eine Paralele oder eine Reihenschaltung.

Bei einer Reihenschaltung würde die pumpe 1 in den Strang pumpen. Pumpe 2 greift aus diesem Strang ab und fördert in den unterstrang.

Bei einer Paralellschaltung würden beide Pumpe unabhängig voneinander 2 teile des Hauses befeuern.

Im ersten Fall müsste sichergestellt sein, das Pumpe 1 auch dann fördert wenn Pumpe 2 laufen soll. Sprich: Di schalteinheit muss beide Pumpen laufen lassen. am besten wäre es, das Modul an der 2 Pumpe anubringen und von hier aus die Pumpen zu starten.

Pumpe 1 müsste dann über eine entweder Oder Schaltung laufen.
alternativ: Gerät an Pumpe 1 und Pumpe 2 läuft mit.
In dem Fall über funk.

Wenn Beide Pumpen Paralell arbeiten kannst du sie unabhängig steuern.


Sollte die Funk strecke nicht reichen, könnte man über einen Trick verängern.

Fehlerteufelchens Korrektur... das Kommt dabei raus, wenn man bei jedem 2. Woort von der seite angelabert wird

Funkstrecke 1 geht vom Keller zum 1 OG. und schaltet hier eine repeater Steckdose.
den Rest der Strecke zur Pumpen Funksteckdose kannst du mit einem Repeater überbrücken.

 

Geändert von Cherubias (11.12.2013 um 21:06 Uhr)
und nu noch eine IIdee zur Kaskade.

Beide Pumpen mit so einem Ding versehen.

Sobald bei einer Pumpe die Temp abfällt, springt sie an.

Wenn also Pumpe 2 Loslegt, würde an P 1 die Temperatur abfallen. Und somit würde p1 Anspringen...

 

und nu fiel mir nochwas ein... wenn deine P1 automatisch anspringt, ist in der Heizung son ding verbaut...

also könntest du mit einem von diesen dingern an Pumpe 2 angeschlossen theoretisch so eine Kaskade bauen...

Sprich: Temperatur an P 2 fält ab. Pumpe springt an.
Dadurch fällt an P 1 die Temperatur und P1 springt (über die Heizung ) an

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht