Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Ich habe eine Frage bezgl. einer Bosch HKS an die Forumsgemeinde.

13.04.2013, 18:39
Geändert von Bastler2 (13.04.2013 um 18:46 Uhr) , Grund: etwas angefügt
Hallo zusammen,
vor vielen Jahren habe ich mir einen kleinen Kreissägetisch gebaut. Die seinerzeit darin verbaute 700W Black&Decker hat nach treuen Diensten mittlerweile wegen riesigem achsialen Lagerspiel ihren Geist aufgegeben.
Nun aber zu meiner Frage:
Seit mehr als 20 Jahren bin ich im Besitz (Geschenk) einer Bosch- HKS. Diese Säge wurde wahrscheinlich in Germany gebaut als in China nur Reis angepflanzt wurde.
Diese Maschine hat so gut wie überhaupt kein Lagerspiel!

Ich bin nun dabei diese Säge in meinen Sägetisch zu integrieren und wüßte doch unheimlich gerne etwas über die technischen Daten, oder um welchen Bosch- Typ es sich hier handeln könnte. ... ??? ... (Hat übrigens z.Zt. ein 180er Blatt, mehr als 190 passt wahrscheinlich auch nicht)

Vielen Dank für Eure Mühe
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAM_0608.jpg
Hits:	0
Größe:	74,0 KB
ID:	18551   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAM_0609.jpg
Hits:	0
Größe:	88,7 KB
ID:	18552   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAM_0610.jpg
Hits:	0
Größe:	70,0 KB
ID:	18553   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAM_0611.jpg
Hits:	0
Größe:	83,4 KB
ID:	18554  

Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
28 Antworten
Kein Typenschild, keine Nummer, keine Bezeichnung?

Irgendwie hat die so gar keine boschtypische Fare.

 

auf der von mir entfernten Sicherheitsabdeckung war ganz groß Bosch eingefräst, ganz sicher! ... Ja, ein graues Bosch- Gerät aus grauer Vorzeit.

 

Aber sonst nix?

Sägeblattdurchmesser, Wattzahl,.....?

Leider wird es so sehr schwer bis unmöglich.

 

Geändert von Hermen (13.04.2013 um 19:01 Uhr)
momentaner Sägeblattdurchmesser ist 180mm.
Habe ich oben nachgefügt.
Einmal habe ich im Netz, passend zu meiner Säge einen Eintrag gefunden, da war von 1100W Leistung die Rede, aber leider ohne Typangabe.

 

Du könntest noch ins BOB-Forum (Bosch Blau) schreiben.

Dort sind viele alte Profis und auch BOB forscht dort (wenn Zeit) gerne nach.

Da die Maschine mir sehr alt erscheint, dürfte diese eventuell sogar vor 1970 (anfängliche Trennung zwischen DIY / Profigerät) gebaut worden sein.
Die endgültige Trennung (auch farblich Grün / Blau) war dann Mitte der 80er.

Auch wurde damals noch viel von Scintilla und Lesto gebaut (Schweiz).

 

Geändert von Hermen (13.04.2013 um 19:56 Uhr)
Funny08  
*Zweiter Thread gelöscht*, die 1-2-do-Experten schauen auch in dieses Thema, da benötigst du keinen 2ten - jedoch bedenke es ist Wochenende - es könnte also auch Montag werden bis sich hier einer der Bosch Mitarbeiter meldet.

 

@ Funny08

vielen Dank für Dein beherztes Löschen meines zweiten Beitrages.

Ich hatte also auch nie vor, den Montag, oder gar den Rest der Woche aus dem Kalender zu verbannen.

Ich habe auch nicht eilig angekreuzt.

Also "EXECUSE ME" , ich habe Zeit ohne Ende

 

Woody  
jetzt hab ich execute gelesen , sollte wohl excuse heißen

 

Funny08  
Freut mich das es nicht eilt - ansonsten kein Problem

 

Funny08  
Zitat von Woodworkerin
jetzt hab ich execute gelesen , sollte wohl excuse heißen
Na na - erschießen tun wir niemanden nur um für etwas Übersichtlichkeit zu sorgen

 

Zitat von Funny08
Na na - erschießen tun wir niemanden nur um für etwas Übersichtlichkeit zu sorgen
Wobei, ist ne interessante Alternative ................... sollte man mal nicht so achtlos beiseite schieben

Ich habe übrigens in meiner Sammlung alter Boschmaschinen leider auch nichts über die obige Maschine finden können, höre mich aber gerne weiter um. Ehrensache

 

Funny08  
Ein Bild wie sie in "Ganz" aussieht hattest du mal gepostet @ Tischler

http://www.1-2-do.com/forum/alle-ger...ma-4783-9.html

4rtes Posting

Mehr hab ich bis dato leider auch nicht finden können

 

an alle, die mein spezielles "Inglisch for Homeworkers" noch nicht so gut kennen:

nein Woodworkerin, es heist genau so, wie ich es geschrieben habe:

auf Sächzig übersetzt: "ENTSCHULDIGÄNSE"

auf "Rheindeutsch" Entschuldigung, soll nicht wieder vorkommen!

Bevor jetzt die Frage kommt: "Was ist Rheindeutsch" in meinem Fall ist es "Niederrheindeutch" und meiner alten Bosch hilft das keinen Schritt weiter!

war aber schön mit Euch eine englichen EXKURS zu machen!!!

 

4rtes?
Bei mir kommt es als 6tes.

Brutus
Dieter...
TischlerMS
Jokerdeep
TischlerMS
TischlerMS (inkls Sägenfoto)

 

Zitat von Funny08
Ein Bild wie sie in "Ganz" aussieht hattest du mal gepostet @ Tischler

http://www.1-2-do.com/forum/alle-ger...ma-4783-9.html

4rtes Posting

Mehr hab ich bis dato leider auch nicht finden können

Danke für den Hinweis, ich versuche gerade auf meinen externen Festplatten etwas zu finden. Irgendwo in meinem Sammelsurium habe ich etwas darüber notiert. Sobald ich es gefunden habe, stelle ich die Infos hier rein.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht