Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Ich bin ziemlich frustriert und sauer. Angebot vom 01.01.2015 bis 30.04.2015 / Gedore L-BOXX

22.05.2015, 19:12
Hallo,

ich hätte gerne eure Meinung und Tipps. Am 30.04.2015 habe ich mir einen neuen Akkuschrauber gekauft. Es gab im Laden eine L-BOXX mit dem GSR 18 V-EC und ein Paket mit 2 Boxen (GSR 18V-EC und Gedore L-BOXX ). Auf dem Paket stand "extra" mit Gedore L-BOXX. Ich habe einen Verkäufer gefragt: Er meinte die L-BOXX mit Gedore Werkzeug gibt es dazu, dann kostet es 468 €. Da ich unter "extra" die Gedore L-BOXX ist dazu geschenkt, verstanden habe, bin ich sicherheitshalber zur Kasse und habe eine Preisabfrage machen lassen: Ergebnis: GSR 18V-EC 269,00 € und Gedore L-Boxx 199,00 €.
Ich hatte heute ein bisschen Wartezeit im Auto und habe eine Broschur angeschaut, die ich beim Verlassen des Ladens mitgenommen hatte. Und es steht "Aktion: Jetzt bekommen Sie die Gedore L-BOXX im Wert von € 199,-* kostenlos dazu!" (*Angebot gültig solange Vorrat reicht).

Also ich ärgere mich über mich selbst, dass ich vorher nicht aufgepasst habe. Aber auch über die Verkäufer. Entweder haben die Verkäufer keine Ahnung gehabt, was bei ihnen läuft (was schlimm genug ist) oder sie haben mit Absicht das Angebot unterschlagen (vielleicht, um die Gedore L-BOXX extra zu verkaufen oder selbst zu behalten).
Was würdet ihr mir empfehlen? Ich kann ja nicht mehr nachweisen, dass es zu dem Zeitpunkt noch genügend Gedore L-BOXXEN gab. Und ich hatte keinen Zeuge (ich war alleine), der bestätigt, dass die Verkäufer mich über den Preis falsch informiert haben.

Grüße
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
52 Antworten
Janinez  
Ich würde damit zum Geschäftsführer gehen und ihm alles schildern, normalerweise sollte er kulant sein...........ein Versuch ist es wert........

 

Da kann ich mir, Janinez (Wechsle den Namen) nur Anschließen, die Hätte ich Beine gemacht

 

Also, die angedeutete Vermutung, die Verkäufer würden sich die Boxen selbst einsacken, würde ich gleich mal wieder vergessen. Das wäre in letzter Konsequenz eine Form von Unterschlagung und könnte im Extremfall eine fristlose Kündigung rechtfertigen. So **** sind die Verkäufer in dem Laden hoffentlich nicht. Das man möglicherweise über diese Aktion nicht informiert war, scheint mir wahrscheinlicher und wäre dann sicher nicht von böser Absicht getrieben.
Geh in den Laden und bringe Dein Anliegen sachlich vor und frage nach einer kulanten Regelung. Wie man in den Wald hineinruft...Du kennst den Spruch. Und selbst wenn man Dir nur auf halben Wege entgegenkommt ( zB mit einem Warengutschein) wäre das schon mehr, als der Händler müsste. So leid es mir tut, aber hier kann es allenfalls Kulanz geben. Einen verbrieften Anspruch wirst Du aus der Aktion nicht herleiten können.

 

Brutus  
Evtl. kann man das, indem man den Kassenbon vorlegt. War das Angebot aktuell, zu der Zeit als du die Box gekauft hast, dann wurde zu Unrecht abgerechnet. Hätte dann also auch gratis sein müssen. Das ist meine Meinung und keine Rechtsberatung, da ich mir da nicht absolut sicher bin ob das durchsetzbar ist. Mag sein es finden sich noch findigere Leute hier, die sowas ähnliches schon einmal selbst erlebt haben.

 

Zitat von chief
Einen verbrieften Anspruch wirst Du aus der Aktion nicht herleiten können.
Das hatte ich schon befürchtet. Außerdem glaube ich nicht, dass sie mittlerweile eine Gedore L-BOXX noch übrig haben. Ich finde es trotzdem sehr ärgerlich! Ich werde ja sehen, wenn die ihre Angebote nicht kennen, ob sie wissen was Kulanz ist. Ansonsten gehe ich dort nie wieder hin und werde sie nicht weiterempfehlen bzw. eher schildern, wie hilfreich diese 2 Verkäufer in dem Laden sind. Der Laden ist eh kaum bis gar nicht bekannt in meinem Umkreis. Ich habe ihn durch Zufall entdeckt. Sonst hätte ich, wie die meisten hier, meine Geräte übers Internet bestellt.

 

Nun, solche Dinge sind leider mein täglich Brot. Fakt ist, es liegt ein gültiger Kaufvertrag vor. Dieser kam zustande als die Artikel an der Kasse zum verlangten Preis bezahlt wurden. Wenn also nicht arglistige Täuschung durch den Verkäufer vorliegt, und diese dürfte schwer zu beweisen sein, dann war der Kauf verbindlich. Deshalb ist die Frage nach Kulanz der einzig gangbare Weg.
@Der1ASchaffer
Gehst Du öfter in dem Laden einkaufen und möchtest das auch zukünftig tun? Dann wäre das eine Argumentationshilfe.
EDIT: Vergiss die Frage, Du hattest schon gepostet, als ich noch am Schreiben war...:-)

 

Zitat von Brutus
War das Angebot aktuell, zu der Zeit als du die Box gekauft hast, dann wurde zu Unrecht abgerechnet. Hätte dann also auch gratis sein müssen.
Es war noch aktuell. Allerdings würde dein weg nur gehen, wenn ich die Gedore L-BOXX für den vollen Preis gekauft hätte. Dann könnte ich die 199 € zurück verlangen. Ich habe allerdings nur die Box mit dem GSR 18 V-EC gekauft, weil mir bestätigt wurde, dass die Gedore L-BOXX 199 € extra kostet.

 

Zitat von chief
Nun, solche Dinge sind leider mein täglich Brot. Fakt ist, es liegt ein gültiger Kaufvertrag vor. Dieser kam zustande als die Artikel an der Kasse zum verlangten Preis bezahlt wurden. Wenn also nicht arglistige Täuschung durch den Verkäufer vorliegt, und diese dürfte schwer zu beweisen sein, dann war der Kauf verbindlich. Deshalb ist die Frage nach Kulanz der einzig gangbare Weg.
@Der1ASchaffer
Gehst Du öfter in dem Laden einkaufen und möchtest das auch zukünftig tun? Dann wäre das eine Argumentationshilfe.
EDIT: Vergiss die Frage, Du hattest schon gepostet, als ich noch am Schreiben war...:-)
Gibt es denn nicht eine rechtliche Grundlage, die besagt, dass man sich vom Kaufvertrag zurück ziehen kann, wenn man falsch oder unzureichend informiert wurde? Oder gilt es nur bei Versicherungen?

 

Brutus  
Zitat von Der1ASchaffer
Es war noch aktuell. Allerdings würde dein weg nur gehen, wenn ich die Gedore L-BOXX für den vollen Preis gekauft hätte. Dann könnte ich die 199 € zurück verlangen. Ich habe allerdings nur die Box mit dem GSR 18 V-EC gekauft, weil mir bestätigt wurde, dass die Gedore L-BOXX 199 € extra kostet.
O.K. sorry, mein Fehler, habe wohl zu schnell gelesen. Ich hoffe dir fällt dennoch ein Weg ein, der dir hilft. Zur Not würde ich einfach mal einen Anwalt fragen oder beider Verbraucherzentrale nachfragen, manchmal wissen solche Leute wirklich Sachen, da würde unsereiner gar nicht drauf kommen.

 

Zitat von Der1ASchaffer
Gibt es denn nicht eine rechtliche Grundlage, die besagt, dass man sich vom Kaufvertrag zurück ziehen kann, wenn man falsch oder unzureichend informiert wurde? Oder gilt es nur bei Versicherungen?
Soweit ich das beurteilen kann in Deinem Falle: Nein.
Entgegen eines landesweit verbreitetem Irrtum gibt es Deutschland beim einseitigen Handelskauf grundsätzlich kein Recht auf Rücktritt. Dies gilt nur für

  • Haustürgeschäfte
  • Versicherungs- und Kreditverträge
  • Fernabsatzhandel (Katalog/Internet)
Es gibt ausdrücklich kein "Umtauschrecht innerhalb von 14 Tagen" wie viele glauben. Dies sind grundsätzlich freiwillige Leistungen des Händlers, die jederzeit versagt werden können. Egal, ob ich bei OBI, Saturn, Aldi oder C&A einkaufe. Wer da auf Nummer Sicher gehen will, muss sich das schriftlich zusichern lassen. Mache ich bei meinen Kunden z.B. auf Wunsch auch, dann schreibe ich den Vertrag rein, dass eine Rücktrittsmöglichkeit bis zum Datum XY vereinbart wird. Dann hat der Kunde es schwarz auf Weiß und ich kann es wieder vergessen. So brauch ich mir nicht jede Nebenabrede merken.
Achtung! Das von mir beschriebene betrifft nur die Rückgabe von Waren, bzw Stornierungen von Verträgen wegen nicht Nichtgefallen. Es geht hier nicht um Gewährleistung. Das ist eine ganz andere Geschichte.

 

Ich werde in den nächsten Tagen sehen, wie es mit Kulanz aussieht. Ich erwarte nichts und bin mir dennoch sicher, ich werde von dem Laden enttäuscht und noch mehr frustriert sein. Mag sein, dass die Verkäufer nicht vorsätzlich gehandelt haben, dennoch waren sie, wie geschildert, beim Kauf keine große Hilfe.

Den GSR 18 V-EC behalte ich auf jeden Fall, da kann der Verkäufer mir noch mit dem zurückzahlen des Unterschieds zum Onlinepreis kommen... Das Ding gebe ich nur zurück, wenn es kaputt ist. Mit Bosch habe ich Erfahrung gemacht. Nein ich hätte gerne die Gelegenheit gehabt, wie es mir zu dem Zeitpunkt zustand, Werkzeug von Gedore zu besitzen und zu nutzen. Ich kenne nämlich diese Marke nicht, und da ich mit dieser keine Erfahrung über das Preisleistungsverhältnis sammeln kann, werde ich sie mir auch nicht kaufen.

 

Du wirst wohl kein Glück haben, denn ...

1. waren die "Bundles" (Werkzeug mit GEODORE-BOXX) mit eigener Boschnummer versehen und deutlich teurer als das Werkzeug einzeln ...

2. war die GEODORE-BOXX schon nach wenigen Tagen (Mitte bis Ende Januar) ausverkauft und konnte nicht mehr geliefert werden, weil ...

3. ... jede Menge Händler die Bundles gekauft und auseinander gerissen haben.
Wenn Du sie unbedingt willst schau auf eBay, da bekommst Du die GEODORE L-BOXX für ca. 80€ hinterher geworfen aber ...

4. .... mehr ist die auch nicht wert (wenn überhaupt). Also brauchst Du keinen Frust zu schieben.

 

Zitat von Linus1962
4. .... mehr ist die auch nicht wert (wenn überhaupt). Also brauchst Du keinen Frust zu schieben.
DAS denke ich allerdings auch 199,- sind doch etwas viel verlamngt für das bischen Werkzeug...

 

Zitat von Linus1962
Du wirst wohl kein Glück haben, denn ...

1. waren die "Bundles" (Werkzeug mit GEODORE-BOXX) mit eigener Boschnummer versehen und deutlich teurer als das Werkzeug einzeln ...

2. war die GEODORE-BOXX schon nach wenigen Tagen (Mitte bis Ende Januar) ausverkauft und konnte nicht mehr geliefert werden, weil ...

3. ... jede Menge Händler die Bundles gekauft und auseinander gerissen haben.
Wenn Du sie unbedingt willst schau auf eBay, da bekommst Du die GEODORE L-BOXX für ca. 80€ hinterher geworfen aber ...

4. .... mehr ist die auch nicht wert (wenn überhaupt). Also brauchst Du keinen Frust zu schieben.
Zu Punkt 1: "Kaufen Sie im Aktionszeitraum 01.01.2015 bis 30.04.2015 eines unten aufgeführten Bosch Professional Elektro- und Messwerzeuge und sie erhalten eine Gedore L-Boxx gratis dazu"

Zu Punkt 2: Wie ich geschrieben habe, waren mehr als genug da, deshalb bin ich ja zu Kasse mit einem gegangen...
Außerdem ist der Laden so versteckt, dass man ihn kaum sieht. Er ist in der Industriezone eingegliedert in einer Metallfirma und gegenüber steht ein Hornbach.

Zu Punkt 4. Das muss ich Dir jetzt einfach so glauben. Sei mir nicht böse, aber ich weiß nichts von Dir, was meine eigene Erfahrung ersetzen könnte. Aber danke fürs trösten

Wie gesagt, ich werde mir keine Gedore Werkzeuge kaufen, mit dem wissen, ich hätte eine Menge von denen in einer L-Boxx kostenlos dazu bekommen. Und weil ich selbst nicht sehen konnte was sie taugen. Ich assozieren mit Gedore Enttäuschung.

 

Zitat von Der1ASchaffer
Zu Punkt 1: "Kaufen Sie im Aktionszeitraum 01.01.2015 bis 30.04.2015 eines unten aufgeführten Bosch Professional Elektro- und Messwerzeuge und sie erhalten eine Gedore L-Boxx gratis dazu"
...
Hast Du die denn auch exakt die Artikelnummer des Aktionsprospektes (0 615 990 GN3 siehe Foto) gekauft, oder hast Du einen anderen Artikel erworben?
Ich vermute nicht, denn die UVP des Aktionspaketes liegt immerhin bei 462,91€ inkl. MwSt.

Nur weil es der gleiche Akkuschrauber ist kannst Du keine kostenlose Beigabe erwarten wenn es nicht exakt DIE ARTIKELNUMMERN sind die beworben werden.
Da muss man(n) schon richtig lesen ...

Sollte aber auf Deiner L-BOXX oder Rechnung diese Artikelnummer sein, hast Du gute Chancen "Druck" aufzubauen und ICH würde dann "Gas geben".



Zitat von Der1ASchaffer
....

Zu Punkt 4. Das muss ich Dir jetzt einfach so glauben. Sei mir nicht böse, aber ich weiß nichts von Dir, was meine eigene Erfahrung ersetzen könnte. Aber danke fürs trösten
...
Ich bin Dir nicht böse wir kennen uns ja nicht ...
... Du darfst mir aber glauben, dass ich mich bei den "Blauen" recht gut auskenne ...
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt.JPG
Hits:	0
Größe:	152,8 KB
ID:	33906  

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht