Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Hoover Trockner Trommelausbau

18.11.2012, 21:21
Geändert von Heinz vom Haff (18.11.2012 um 22:24 Uhr)
Unser Hoovertrockner will nicht mehr.
Ich weiss - sowas kauft man nicht, baer er war einfach zu stark reduziert und wir benutzen den Trockner sehr selten.

NAch Überbrückung des Türschalter läuft er nach Drehen der Trommel an. Ich tippe daher auf den Anlaufkondensator. Vielleicht ist auch der Motorventilator verdreckt, denn zusätzlich leuchtet die "Flusensieb" Leuchte.

Um an den Motor zu kommen muss ich die Trommel ausbauen. Das geht beim VHC360T84 von vorne.
Aber sie bewegt sich nicht. Sprengring ist raus - daran liegts also nicht. Kann es wirklich sein, dass die Trommel so fest im Lager sitzt. Hatte ich (Bauknecht, Bosch) noch nie.

Es ist wirklich alles lose, was lose sein muss und ich mache das nicht zum ersten Mal - nur eben bei dieser Maschine mache ich es zum ersten Mal.

In der Trommel sind drei chromglänzende Röhren - ich dachte, dass das vielleicht irgendwelche Spezialschrauben sind, aber kein Bit packt.
Ausserdem nimmt Hoover ja nicht am Umsatzförderungsprogramm für Waschmaschinenreparaturdienste teil.
Wer hat eine Lösung?

Sorry - ausnahmsweise wirklich dringend.
 
Defekt, Trockner, Trommel ausbauen Defekt, Trockner, Trommel ausbauen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
17 Antworten
Zumindest eine Frage kann ich beantworten:
Ja, es kann sein, dass die Welle so fest im Lager sitzt. Ansonsten weiß ich nichts weiter dazu.

 

Konkret kann ich da nicht helfen, aber ich hab mal versucht Tante Google zu bemühen...bist du dir mit der Bezeichnung sicher?
Hoover VHC 340... führt bei mir zu keinem brauchbaren Ergebnis.

 

Zitat von BirkenBastler
Konkret kann ich da nicht helfen, aber ich hab mal versucht Tante Google zu bemühen...bist du dir mit der Bezeichnung sicher?
Hoover VHC 340... führt bei mir zu keinem brauchbaren Ergebnis.
die Finger wollen nicht so wie ich das will.
Sorry zum Quadrat.

Richtig ist: 360 drei sechs null
Ich habe aber bei Google auch nix gefunden.
TXS anyway
;-)

 

Nur mal so eine Idee Kommst du nich evtl. von unten ran? Also ich meine über den Boden des Trockners!

 

Zitat von Heinz vom Haff
Vielleicht ist auch der Motorventilator verdreckt, denn zusätzlich leuchtet die "Flusensieb" Leuchte.

... soweit ich es weiß (oder zumindest ist es bei meinem Bauknecht so), hat das "Flusensieblämpchen" nichts mit dem Ventilator zu tun, sondern mit der Heizung im Trockner.

Ich denke das Du OHNE TROMMELAUSBAU den Fehler lokalisieren und finden kannst ...
... ansonsten hat GERONIMO vielleicht eine Idee, der hat doch jahrelang Waschmaschinen repariert und vielleicht auch den einen oder anderen Trockner zwischen den Fingern gehabt.

 

Zitat von Linus1962
... soweit ich es weiß (oder zumindest ist es bei meinem Bauknecht so), hat das "Flusensieblämpchen" nichts mit dem Ventilator zu tun, sondern mit der Heizung im Trockner.

Ich denke das Du OHNE TROMMELAUSBAU den Fehler lokalisieren und finden kannst ...
... ansonsten hat GERONIMO vielleicht eine Idee, der hat doch jahrelang Waschmaschinen repariert und vielleicht auch den einen oder anderen Trockner zwischen den Fingern gehabt.
Leider ist das Flusensieblämpchen eine Kannallesmöglichesein-Lampe.
Habe ich aber alles durch: Wärmetauscher, beide Siebe, Schlauchdurchgang ...
es gibt nur noch zwei Möglichkeiten: Anlaufkondensator und/oder verdreckter Ventilator innen. Dazu muss die Trommel raus.
Der Anlaufkondensator kostet bei "Meinem" Euro 6,19.

Von unten geht auch nicht. Da sind zig Plastikteile hochwissenschaftlich zusammengesteckt mit dutzenden von gut versteckten Plastiknasen. Erinnert mich fast an die japanische Wunderkiste, die vor einiger Zeit hier vorgestellt wurde.
... ein Teufelskreis.
Das Teil wurde eindeutig in Richtung "blitzschneller Zusammenbau und nach mir die Sintflut" konstruiert.
Vielleicht /hoffentlich meldet sich noch jemand. Muss jetzt weg.
Gruss
Heinz

 

Update für spätere Leser
Die Trommel ist raus.
Die Lösung war ein Bremsbackenzieher, den ich verkehrt herum benutzt habe.
Eine viertel Umdrehung reichte, um die Achse aus dem Lager zu drücken.
Der Übeltäter war der defekte Betriebskondensator (einen Anlaufkondensator braucht so ein kleines Motörchen ja auch nicht). Kostet 4,20.
Gegenüber einem "datisswahrscheinlichdämotor" Kostenvoranschlag von min. 250,- nicht schlecht.
;-)
Kondensator kommt erst morgen, aber wie ein Trockner "zu" aussieht wisst ihr ja, naja zumindest die Frauen wissen das.

DRINGEND kann natürlich raus.
TXS

PS:
nach einer Trockner- oder Waschmaschinenreparatur bleiben immer jede Menge Schrauben übrig, die ich für weitere Projekte benutzen kann.
Das ist das Gute.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	fin_0001.JPG
Hits:	0
Größe:	137,8 KB
ID:	15928   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	fin_0002.JPG
Hits:	0
Größe:	120,3 KB
ID:	15929  

 

Geändert von Heinz vom Haff (19.11.2012 um 23:26 Uhr)
Freut mich das du noch Erfolg hattest!

 

Dann hat sich das Prob ja noch zum Positiven gelöst

 

So, Maschine läuft (natürlich) wieder.
Das nächste Problem:

wie krieg ich dat "Dringend" wieder weg?

 

Zitat von Heinz vom Haff
So, Maschine läuft (natürlich) wieder.
Das nächste Problem:

wie krieg ich dat "Dringend" wieder weg?
Tipp-Ex, Radiergummi, Schmirgelpapier, Locheisen, ...???

Ne, keine Ahnung, das kann man als "normaler" User bestimmt nicht.

 

Zitat von Heinz vom Haff
So, Maschine läuft (natürlich) wieder.
Das nächste Problem:

wie krieg ich dat "Dringend" wieder weg?

Einfach mal lieb bei einem Mod fragen!

 

Kathrin  
Zitat von Heinz vom Haff
So, Maschine läuft (natürlich) wieder.
Das nächste Problem:

wie krieg ich dat "Dringend" wieder weg?
ist erledigt :O)

 

Du hast Schrauben Übrig ?Gott sei dank,dann bin ich ja nicht der einzige dem das Passiert.

 

Habe gerade das selbe Problem und verzweifle am Trommelausbau. Eventl. könnte mir hier Heinz vom Haff etwas genauer erklären, wie er die Trommel demontiert bzw. wo er den Kondensator bestellt hat?
Bremsbackenzieher ist mir völlig unbekannt

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht