Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Holzwürmer

11.07.2011, 22:40
wer kennt und fürchtet sie nicht, diese kleinen Löcher, die dann von kleinen Tierchen verlassen werden. Aber was hilft da wirklich...wenn es nicht nur eine kleine Schatulle von Oma ist oder eine Stuhl. Wenn man in der Treppe etwas findet und im Keller...was habt ihr für Tipps.....
 
bekämpfen, Holzwurm, Möbel, Tipps bekämpfen, Holzwurm, Möbel, Tipps
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Hier wurde das schonmal Diskutiert, obs hilft weiss ich abba net.

http://www.1-2-do.com/forum/showthre...olzw%C3%BCrmer

 

Wenns nur wenige Löcher sind kann noch eine Behandlung jedes Loches mit Wurmmitteln helfen. Sonst weiß ich keinen Rat

 

Es gibt sicherlich hilfreiche Mittel, denn bei einer Restauration von Möbeln werden diese Würmchen erfolgreich vernichtet. Vielleicht solltest Du mal Kontakt mit einem aufnehmen

oder in ner speziellen Schreinerei nachfragen, was die dort nehmen. 




oder einen Specht anschaffen  -

 

Also wenn es nur die kleine Schatulle von Oma ist, könnte man diese für

0,5h in einen Herd bei 70°C stecken. Eiweiß gerinnt da schon.

Das sollten weder die Puppen noch die Eier überleben.

Alternativ in Platikbeutel stecken und für 24h in die Gefriertruhe.

 

Hi,
ich habe vor zwei Jahren ein altes Haus gekauft, welches eine schöne Holztreppe in die zweite Etage hat.
Wir mussten auch feststellen, das diese nicht so schönen Würmchen darin wüteten.
Da ich nichts mit Chemie machen wollte, haben wir kurzer Hand die Treppe in Silofolie ein getütet und mit einem Gasbrenner 3 Stunden auf ca. 70 Grad erwärmt.
Wir hatten im nicht sichtbaren Bereich ein kleines Loch gebohrt und von Mutti das gute Bratenthermometer eingesteckt, damit wir die Kerntemperatur vom Holz hatten.
Bei uns hat das gut funktioniert, habe seit dem kein Mehl mehr vor den Löchern.

 

Zitat von Loristrolch
Hi,
ich habe vor zwei Jahren ein altes Haus gekauft, welches eine schöne Holztreppe in die zweite Etage hat.
Wir mussten auch feststellen, das diese nicht so schönen Würmchen darin wüteten.
Da ich nichts mit Chemie machen wollte, haben wir kurzer Hand die Treppe in Silofolie ein getütet und mit einem Gasbrenner 3 Stunden auf ca. 70 Grad erwärmt.
Wir hatten im nicht sichtbaren Bereich ein kleines Loch gebohrt und von Mutti das gute Bratenthermometer eingesteckt, damit wir die Kerntemperatur vom Holz hatten.
Bei uns hat das gut funktioniert, habe seit dem kein Mehl mehr vor den Löchern.

tja, leider weiß ich auch nicht so recht, was ich machen soll. Die scheinen sich auszubreiten und da ist mit einpacken auch nichts, doer oder wenig. Ich müsste wahrscheinlich spritzen lassen oder kann man das selber machen??

 

die Idee, die Schatulle in den Backofen zu tun ist sehr gut. Wärme mag der Holzwurm gar nicht. Wenn der Backofen zu klein ist, tut es auch die Sauna. Möbelstück bei 70-80 3-4 Stunden reinstellen und das wars mit dem Holzwurm

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht