Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Holztreppe gestrichen..und nun?

28.01.2016, 20:15
Hallo liebe Heimwerker,

habe nun mal unsere alte Holztreppe angefangen zu schleifen und zu streichen. Sie wird nun von dunkelbraun auf weiß umfunktioniert. Auf den Tritt werden wir dunkle Fußmatten befestigen.

Meine Frage nun...was könnt ihr mir empfehlen auf das weiß zu streichen damit es nicht gleich nach ein paar Wochen versaut ist. Klarlack oder ähnliches?

Bin für jeden Rat und Empfehlung dankbar.
 
Holztreppe, Holztreppe restaurieren Holztreppe, Holztreppe restaurieren
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
25 Antworten
kjs
Was für eine Farbe ist das weiß? Davon hängt auch ab was man darauf streichen kann. Wenn Du einen wasserverdünnbaren Lack drauf hast scheiden damit die Verdünnerbasierten normalerweise aus die aber in der Regel härter werden.

Wahrscheinlich wäre so etwas wie ein Parkettlack (gibt es auf Wasser und Verdünnungsbasis) am Besten. In der Variante Treppenlack könnte man damit auch die vertikalen Seiten streichen ohne daß das tropft wie verrückt. Aber auch dazu sollte man zuerst wissen was schon drauf ist.

 

Geändert von kjs (28.01.2016 um 20:47 Uhr)
zuerst gut reinigen ( geschliffen hast Du schon ) dann geht es drum... muß die Treppe benutzt werden, oder kann hier etliche Tage der Lack durchtrocknen ?
ansonsten würde ich Dir vorschlagen, die Treppen-Stiege-Matten lose drauflegen...
mit Bleistift die Kontur umzeichnen.... immer gleichen Lacktype verwenden !
jetzt die Trittflächen anstreichen, oder Rollen.. ca. 1 cm in den Trittmattenbereich hinein, jetzt die Trittmatte drauf Kleben... ist die Selbstklebend ? .. oder Doppelklebeband verwenden !
Jetzt kannst, wenn alle Stiege fertig sind .. vorsichtig die Treppe mit den Matten benutzen !
bei Verwendung von Trittmatten wird eigentlich kaum Jemand neben den Matten herlaufen... hat noch nicht einmal unser Hund gemacht..!
Gruss.....

 

Geändert von Hazett (28.01.2016 um 21:07 Uhr)
Hallo
ich würde jetzt einfach Klarlack als schutz drauf streichen. Welchen du nehmen musst hängt jetzt davon ab was du für ein Bundlack du genommen hast , einen auf wasserbasic oder kunstharz .
Mit freundlichen grüßen
Thunderx021

 

Klarlack auf weißem Acryllack wird gelb beim Austrocknen. Auf Alkydharzlack wird der krisselig und platzt wieder ab. Richtig ist, erstmal zu wissen, was "weiß" als Farbe bedeutet, da haben die beiden Vorschreiber aber schon nach gefragt.

 

Von Clou gibt es weißen Aqua-Treppenlack. Soll gut sein.

Ansonsten gibt es Farbengeschäfte, die Dich sehr gut beraten könnten. Und das würde ich nutzen und dort auch kaufen. Wenn Du mal überlegst, was Dein Aufwnad mit Schleifen war, sollte die Treppe 10 Jahre oder länger halten und da wären mir 100 Euro Mehr-Für-Beste-Farbe es mir wert.

 

Ansonsten gibt es Farbengeschäfte, die Dich sehr gut beraten könnten. Und das würde ich nutzen und dort auch kaufen. Wenn Du mal überlegst, was Dein Aufwnad mit Schleifen war, sollte die Treppe 10 Jahre oder länger halten und da wären mir 100 Euro Mehr-Für-Beste-Farbe es mir wert.
Kann ich zu 100% bestätigen.
Ich habe Farbe und passende Versiegelung beim Farbenfachgeschäft gekauft.
Das hat mich für mein Treppen-Projekt in Summe weniger als 50,- gekostet
und es ist der absolute Hammer wie kratzfest und farbstabil die Schicht ist.

Würde an deiner Stelle einfach schauen was auf der weißen Farbdose steht
und mit den Infos zum Farbenfachgeschäft.
(oder gleich mit der weißen Dose, auch wenn sie dann beim Fachgeschäft
rumjammern werden wie du nur diesen Lack nehmen konntest...˅˅ )

 

Janinez  
Bei so etwas würde ich auch zum Farbengeschäft gehen und mich eingehend beraten lassen................

 

Hier kann ich mich nur einige Vorredner anschließen. Kauf dir den besten Lack den du dir leisten kannst. Die Sache mit dem Klarlacküberzug erscheint mir aber nicht wirklich Sinnig denn gute Vorbereitung des Untergrunds mit einer sehr gut durchgeführter anschließender Lackaufbau müsste doch ausreichend sein.

 

Ich danke euch für so zahlreiche Antworten...werde morgen mal in ein Fachgeschäft hier im Ort schauen und mich erkundigen...Fotos folgen

 

Janinez  
ja und nicht nur Fotos, bitte auch die Infos die Du erhältst......................................

 

Zitat von Sonny5681
Ich danke euch für so zahlreiche Antworten...werde morgen mal in ein Fachgeschäft hier im Ort schauen und mich erkundigen...Fotos folgen
Sagen wir mal so: ohne eine paar nähere Informationen, was du mit "weißer Farbe" meintest, waren die Antworten zwar zahlreich, aber hilfreich überhaupt nicht. Zumindest nicht für Leute, die den Thread lesen und vor einer ähnlichen Thematik stehen.

Bin mal gespannt, was der Fachhandel sagt.

 

Janinez  
ja darauf warte ich auch, da ich auch überlege meine Treppe zu streichen.....................

 

Also meinen Farbhandel konnte ich vergessen...er sagte ich solle schleifen ölen und danach mit klarlack nachbehandeln. Ein bekannter von mir hat mich aber gewarnt und mir geraten ich solle es nicht tun, wegen gelblicher Änderung der Treppen. Mir kam das auch bissl komisch vor. Bin dann in ein weiteres Geschäft ( Kein spezielles Farbgeschäft) dort hat man mir eine wasservedünnbare Wetterschutzfarbe für innen und aussen empfohlen. Der Verkäufer selbst hat das erst vor kurzem selbst an seiner Holztreppe gemacht...nun habe ich mir mal 2 Eimer dieser Farbe mitgenommen und zusätzlich 2 Dosen Buntlack in Weiss. Der Verkäufer meinte ich solle nur die Trittstufen streichen und den Rest wie Stirnseite und Seiten mit den Dosen sprühen. Bin nun mal gespannt wie es aussehen wird.

Fotos folgen in den nächsten Tagen

 

Janinez  
da bin ich aber auf deine Langzeiterfahrungen gespannt.....................................

 

Habe nun den Handlauf mit dieser Farbe gestrichen und ich muss sagen bis jetzt bin ich begeistert..

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht