Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Holzterasse streichen?

23.07.2015, 08:51
Ich bin am Überlegen, ob ich einen Teil meines Gartens mit einer Holzterasse aufrüsten soll...meine Frage ist, ob man eine Holzterasse auch Streichen/lackieren kann, da die Farbe braun nicht wirklich in das Farbkonzept in menem Garten passt...da ist alles Grau und weiß. Erst dachte ich an WPC, aber ich hab mir jetzt mal ein paar WPC-Terassen angeschaut, die schon ein bisschen liegen und bin ehrlich gesagt nicht wirklich begeistert. Ich hab zwar schon gehört, dass die Dingen etwas ausbleichen, aber das hat teilweise überhaupt nichts mehr mit der ursprünglichen Farbe zu tun...Daher dachte ich an Holz, das man halt dann hin und wieder Streichen muss. Hat jemand von euch schon mal Erfahrungen dieser Art gesammelt??? Pflastern kann ich leider nichts mehr, da sonst die versiegelte Fläche zu groß wird
 
Holzterrasse Holzterrasse
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Wenn Sie in den Farben grau/weiß bleiben möchten, dann kann ich Ihnen ein helles Holz, sprich Lärche oder Douglasie empfehlen. Holz vergraut, das ist klar.
Ich habe schon mehrere Terrassen verlegt und habe die Erfahrung gemacht, dass je heller das Holz an sich ist, desto heller ist es dann wenn es vergraut ist.
Die Lärche hat dann einen angehnemen silber Ton.

Wenn man die Terrassendielen farbig ölt, dann muss man es jedes Jahr machen, weil die farbigen Öle die Wintermonate nicht durchhalten.
Natürlich muss man die Terrasse reinigen aber dann ist es einfacher sie nur zu reinigen und einen silber Ton zu haben als immer wieder farbig ölen.

 

Die o.g. silbrig-graue Verfärbung bzw. Patina entsteht durch die UV-Strahlen der Sonne.
Je heller ein Holz ist, desto weniger Ligninanteile sind enthalten (Lignin gibt dem Holz die Farbe). Das Holz bleicht also durch das Sonnenlicht aus und wird unansehlich.
Ist das irgendwann der Fall hilft nur noch Entgrauer.

Holz, gerade sehr helle Hölzer lassen sich in den schönsten Farbtönen lasieren und bieten einen zusätzlichen Wetterschutz.

 

Wir haben unsere Holzterrasse mit Öl-Lasur grau gestrichen (3 mal). Da unser Wunschgrau nicht im Angebot war, haben wir ein wenig mit Mischungen experimentiert und letztendlich die Farbtöne weiss und ebenholz im Verhältnis 2:1 gemischt. Das Grau paßt perfekt zu unseren weißen und schwarzen Pflanzkästen bzw. zur grau gestrichenen Betonwand.
Fotos kann ich bei Bedarf liefern.

 

eigentlich ist für solche Anwendungen eine Lackier-Ausrüstung ( von Bosch z.B. )
fällig... die hellen Grautöne bieten wegen der weißen Farbpigmente den besten
UV-Schutz... aber auch Lasuren sind mit UV- Stabilisierung für die Außen Anwendung
optimiert.... .. einfach auf die ( versprochene ! ) Haltbarkeit achten... 5 Jahre sollten es
mind. sein, besser 7 und mehr !... am besten dürften die Marken ...CLOU, Bondex und
Xyladecor sein....
Gruss......

 

Jetzt bin ich mal gespannt wie weitere Meinungen aussehen.

Das meiste wurde geschrieben, unbehandeltes Holz vergraut, und wird für mich persönlich unansehnlich. Aber das ist ja Geschmacksache.
Dem einen oder anderen gefällt das ja.
Eine Lasur, wie die erwähnten, dringt aber nicht tief in das Holz ein.
Das wird ein recht weicher Auftrag, der sich auch sehr schnell abnutzt.
Da wäre ein Jährliches aufarbeiten nötig, und eine Maserung ist nach dem zweiten Auftrag auch nicht mehr sichtbar.
Ein Öl hält länger, ist mir aber in der gewünschten Farbe nicht geläufig.
Aber da wäre ein Auffrischen alle 2-3 Jahre nötig.
Bei deiner Aufgabenstellung würde ich zu unbehandeltem Holz tentieren,
auch wenn das natürliche Grau nicht zu meinen Favoriten zählt.
Immerhin bekommt es dann aber bei jedem Regenschauer seine Natürliche Farbe.

 

Nur zur Vervollständigung.
Anbei zwei Fotos.
Erstes meine Holzterasse 1 Jahr alt, Douglasie unbehandelt.
Bild 2 unsere Sonnenterasse, Douglasie etwa 10 Jahre alt unbehandelt.

Nach 1 Jahr ist das Holz gebleicht, grau. Nach Jahren setzen sich Algen an, der normale Schmutz wird mit dem Regen aufgesaugt, das Holz tendiert zu dunkelgrau bis hin zu schwarz.

Mir gefällt es, ist aber Geschmackssache.
Vorsicht ist immer an Strllen geboten, wo das Holz nicht gut abtrocknen kann - Blimenkübel, an Hauswand .., da bilden sich rasch Algen. Bei pigmentierter Lasur ist man dann häufig am Schrubben, da das dann richtig auffällt. WPC hat übrigens das selbe Problem.

Ich weiß, die Antwort hilft nicht richtig weiter, aber ich sehe keine ideale Lösung. Entweder Natur und schmutzig, oder Lack/Lasur und häufiger Putzaufwand.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpg
Hits:	0
Größe:	281,2 KB
ID:	34905   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpg
Hits:	0
Größe:	416,0 KB
ID:	34906  

 

Ein anderer Gedankengang.
Ich hab schon einige grau geflieste Terassen gesehen, die mit braunen Holzdielen durchsetzt waren. Das sieht durchaus gut aus. Gefällt mir jedenfalls besser wie Graue Fliesen mit Grau verwittertem Holz.
Aber klar, alles wieder Geschmacksache.

 

Maggy  
Wir haben auf unserem Balkon Lärchenbohlen verlegt. Unmittelbar nach dem Verlegen wurde das Holz nicht weiter oberflächenbehandelt (nurt wie gekauft) Jährlich gingen wir mit Schrupper und bißchen Spülmittel drüber. Nach 2 Jahren kam diese leichte, schöne Patina. Letztes Jahr haben wir dann um die Oberfläche zu schützen mit Remmers HK-Lasur ganz dünn gestrichen. Die Bohlen behalten leicht die Patina sehen aber danach wieder sehr schön aus.

 

Fakt ist doch das man den ursprüglichen schönen Farbton,sei es Lärche oder Douglasie, nicht dauerhaft erhalten kann. Das Holz vergraut, das ist eben so. Meine Holzterasse aus Lärche wurde beim Bau zweimal mit Douglasienöl behandelt, bis jetzt sieht es noch annehmbar aus, und das nach 8 Jahren. Nachbehandeln kommt nicht in Frage da unter meiner Terasse zur Hälfte der Teich reicht und die Gefahr der Verschmutzung des Wassers mir zu groß ist. Aber ich muß auch erwähnen das die Terasse überdacht ist und somit weitgehend vor Niederschlägen geschützt ist aber nicht vor Sonneneinstrahlung

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht